info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
TechProtect GmbH |

alphacam bietet kostenloses Rücknahmeprogramm für PolyJet-3D-Drucker Kartuschen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 2)


TechProtect wurde als alleiniger Rücknahmepartner für die Umsetzung der Aktion in Deutschland, Österreich und der Schweiz ausgewählt


Seit Oktober 2013 bietet die alphacam GmbH aus Schorndorf seinen Kunden ein nachhaltiges Rücknahmeprogramm für PolyJet-3D-Drucker Kartuschen an, welches durch die TechProtect GmbH aus Holzgerlingen umgesetzt wird. In der heutigen Zeit sollten Unternehmen...

Holzgerlingen, 08.04.2014 - Seit Oktober 2013 bietet die alphacam GmbH aus Schorndorf seinen Kunden ein nachhaltiges Rücknahmeprogramm für PolyJet-3D-Drucker Kartuschen an, welches durch die TechProtect GmbH aus Holzgerlingen umgesetzt wird.

In der heutigen Zeit sollten Unternehmen Verantwortung für ein nachhaltig umweltverträgliches Verhalten übernehmen. In vielen Unternehmen ist dieses Denken bereits ein wichtiger Bestandteil der Firmenphilosophie geworden. Auch die alphacam GmbH möchte ihrer Verantwortung im Sinne einer umweltgerechten Entsorgung der Prozessabfälle der durch sie vertriebenen PolyJet-3D-Drucker gerecht werden. Daher wurde das Rücknahmeprogramm "ALPHACAM TAKES BACK" ins Leben gerufen.

Das nachhaltige Rücknahmeprogramm von alphacam erlaubt es den eigenen PolyJet-Kunden die leeren Kartuschen und Prozessrückstände einfach, fachgerecht, umweltfreundlich und kostenlos entsorgen zu lassen.

Das "ALPHACAM TAKES BACK" Programm richtet sich an alle alphacam PolyJet-Kunden in Deutschland, Österreich und der Schweiz. alphacam-Kunden erhalten direkt nach einer einmaligen Registrierung einen geeigneten Behälter zum Erfassen von Prozessabfällen und leeren Kartuschen. TechProtect empfängt die Bestellung und disponiert die Auslieferung mittels eigenen Logistik-Netzwerks. Sobald die Behälter voll sind, bestellt der Kunde die Abholung bei TechProtect. Auf Wunsch wird ein neues Leergebinde zur Verfügung gestellt. Die gefüllten Behälter werden fachgerecht von zugelassenen und zertifizierten Entsorgern verwertet.

Über die alphacam GmbH

Das 1992 gegründete Unternehmen alphacam GmbH mit Sitz in Schorndorf beschäftigt derzeit 75 Mitarbeiter und liefert Technologien, Know-How und Dienstleistungen für die computergestützte Erzeugung und Verarbeitung von Produktdaten, von der Entwicklung bis hin zur Fertigung. Das Leistungsangebot umfasst CAD/CAM, professionelle 3D-Drucksysteme, Rapid Prototyping/ Manufacturing-Systeme sowie die FDM-Dienstleistungsplattformen Teilefabrik und fabberhouse. Mit der Markteinführung des FDM-Verfahrens 1994 im deutschsprachigen Raum des 3D-Printer Herstellers Stratasys ist alphacam eines der federführenden Unternehmen in Deutschland, Schweiz und Österreich im Bereich Rapid Prototyping. Weitere Informationen unter www.alphacam.de.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 268 Wörter, 2351 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von TechProtect GmbH lesen:

TechProtect GmbH | 04.04.2014

Treffen Sie die TechProtect GmbH auf der Hannover Messe 2014

Holzgerlingen, 04.04.2014 - Nach der erfolgreichen Teilnahme an der Hannover Messe im vergangenen Jahr wird die TechProtect GmbH auch in diesem Jahr mit einem Beratungsteam auf der Hannover Messe für Sie vor Ort sein.Mit den sieben Leitmessen Indust...
TechProtect GmbH | 13.12.2013

TechProtect schenkt seinen Kunden zu Weihnachten "Hoffnung"

Holzgerlingen, 13.12.2013 - TechProtect spendet seine diesjährigen Weihnachtsgeschenke dem Kinderhilfswerk ChildFund Deutschland aus Nürtingen. Unterstützt werden mit der Spende traumatisierte Kinder nach der Flutkatastrophe auf den Philippinen.Es...
TechProtect GmbH | 28.11.2013

Autos winterfest mit SOLab Solarladegeräten von CTC cartech company GmbH

Holzgerlingen, 28.11.2013 - Der Pannenursache Nr. 1 im Winter - laut ADAC leere Autobatterien - wird nun zu Leibe gerückt. Dazu bietet die CTC cartech company GmbH (CTC) aus Böblingen intelligente und flexible Solarladesysteme (SOLab) in den Leistu...