info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Talend GmbH |

H&R AG integriert Daten mit Talend

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Open-Source-Plattform von Talend löst bestehende Altlösung ab ? Migration soll im Laufe des Jahres komplett vollzogen werden


Talend, der weltweit führende Anbieter von Software zur Big-Data-Integration, wird mit seiner Datenintegrationslösung Talend Enterprise for Data Integration bei der im SDAX notierten H&R AG die bestehende Altlösung Ascential DataStage (heute IBM InfoSphere...

Bonn, 08.04.2014 - Talend, der weltweit führende Anbieter von Software zur Big-Data-Integration, wird mit seiner Datenintegrationslösung Talend Enterprise for Data Integration bei der im SDAX notierten H&R AG die bestehende Altlösung Ascential DataStage (heute IBM InfoSphere DataStage) als zentrale ETL-Plattform (Extract, Transform, Load) ablösen. Der IT-Dienstleister des Konzerns, die HRI ITS GmbH, hat sich nach erfolgreicher Migration beim Kunden IGEPA dazu entschlossen, auch bei H&R auf die führende Open-Source-Integrationslösung zu setzen.

HRI ITS betreibt für seine Kunden IGEPA und H&R ein zentrales Rechenzentrum in Berlin. Die zentrale Software ist bei beiden Kunden ein ERP-System von JD Edwards in der Version 'E1', das heute Teil des Oracle-Produktportfolios ist. Hinzu kommen bei H&R zahlreiche Nebensysteme, aus denen Daten in eine zentrale Business-Intelligence-Datenbank fließen. Dort werden so genannte OLAP-Würfel generiert und mit der BI-Software von Microstrategy ausgelesen und in Berichte überführt. Diese Berichte sind für das Management wichtige Instrumente zur Unternehmenssteuerung. Der ETL-Prozess (Extract, Transform, Load), der die Daten in der geeigneten Form aus dem operativen System in die BI-Datenbank bewegt, erfolgte in der Vergangenheit mit der Softwarelösung Ascential.

'Die Ascential-Lösung hat uns jahrelang gute Dienste geleistet, stößt aber bei H&R mittlerweile deutlich an ihre Grenzen', so Jan Grzenkowsky, der als Senior Anwendungsentwickler für die ETL-Thematik bei der HRI ITS verantwortlich ist. 'Die Ladeprozesse dauern mittlerweile oft so lange an, dass wir einige Daten in der zur Verfügung stehenden Zeit nicht mehr vollständig laden können. Hinzu kommt, dass die betagte Lösung nicht virtualisierbar ist.?

Bei IGEPA hat die Umstellung auf Talend reibungslos geklappt. Für die Umstellung der 440 ETL-Jobs wurde ursprünglich ein Jahr mit zwei Mitarbeitern veranschlagt. Am Ende benötigte ein Mitarbeiter dazu gerade einmal ein halbes Jahr. Die Geschwindigkeit der Ladeprozesse konnte erheblich verbessert werden, gleichzeitig überzeugte der Support der Open-Source-Lösung. Von den positiven Erfahrungen aus dem IGEPA-Projekt ließ sich auch H&R überzeugen. Dort ist die Ausgangslage ähnlich, allerdings komplexer, da neben der Kombination aus J.D. Edwards E1 und Ascential auch noch zahlreiche Nebensysteme integriert werden müssen. Für die Umstellung hat HRI ITS das Kalenderjahr 2014 eingeplant, die Einführung von Talend hat bereits begonnen.

Über Talend

Mit Integrationslösungen von Talend können datengetriebene Organisationen auf Anhieb Mehrwert aus all ihren Daten ziehen. Talend nimmt Integrationsbemühungen die Komplexität und stattet IT-Abteilungen so aus, dass sie schneller auf Geschäftsanforderungen reagieren können ? und das zu vorhersehbaren Kosten. Talends skalierbare, zukunftssichere Lösungen basieren auf Open-Source-Technologie und decken alle bestehenden und sich entwickelnden Anforderungen an Integration ab. Mehr als 4.000 Unternehmen weltweit verlassen sich auf Lösungen und Services von Talend. Das in privater Hand befindliche Unternehmen mit doppelter Zentrale in Los Altos, Kalifornien, und Suresnes, Frankreich, hat Hauptniederlassungen in Nordamerika, Europa und Asien und betreibt ein globales Netz aus Technik- und Servicepartnern. Mehr Informationen finden Sie unter http://www.talend.com. Auf Twitter finden Sie uns unter @Talend.

Kontakte für Journalisten:

Public Footprint GmbH

Thomas Schumacher

Tel./ Fax: +49 214 8309 7790

E-Mail: schumacher@public-footprint.de

Web: www.public-footprint.de

Talend

Yves de Montcheuil

Vice President of Marketing

Tel.: +33 1 46 25 06 06

E-Mail: yvesm@talend.com

Web: http://www.talend.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 485 Wörter, 4035 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Talend GmbH lesen:

Talend GmbH | 23.09.2014

MÜNCHENER VEREIN setzt beim Datenmanagement auf Talend

Bonn/ München, 23.09.2014 - Talend, weltweit führender Anbieter von Integrationssoftware, sorgt mit seiner Lösung Talend Enterprise Data Quality für ein schnelleres und flexibleres Reporting bei der MÜNCHENER VEREIN Versicherungsgruppe. Die Tech...
Talend GmbH | 11.09.2014

Talend ernennt neuen Chief Technology Officer und technischen Leiter

Bonn, 11.09.2014 - Talend, der weltweit führende Anbieter von Software zur Big-Data-Integration, hat heute bekannt gegeben, dass Laurent Bride, ein Branchenveteran mit mehr als 20 Jahren Erfahrung, als Chief Technology Officer und technischer Leiter...
Talend GmbH | 09.09.2014

Talend erneut für den 'Best in Big Data Award' nominiert

Bonn, 09.09.2014 - Talend, weltweit führender Anbieter von Integrationssoftware, ist auch 2014 wieder unter den Nominierten des "Best in Big Data Award' der Computerwoche. Die besten Lösungen werden am 18. September auf dem Big-Data-Kongress der Co...