info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Spektramed GmbH |

Internationaler Congress

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


ergoloc - Ein Beckengurt für eine unbeschwerte Schwangerschaft. Auf dem Internationalen Congress für Hebammen und Frauenärzte/innen.

Zwei Congresstage (am 21. und 22. März 2014 in Mannheim), die geprägt waren durch viele exzellente Expertenvorträge und einen regen Austausch zwischen den anwesenden Hebammen und Frauenärzte/innen.

In ihrem Vortrag zum Thema "Symphysenschäden durch Schwangerschaft & Geburt - Was kann die Beschwerden lindern?" stellte Ulrike Harder (Hebamme, Berlin) unteranderem den Symphysengürtel ergoloc und dessen Wirkungsweise praxisnah vor.

Das Verschlusssystem stand dabei im Vordergrund, um eine effektive Therapie zu gewährleisten.

Nicht nur im Anschluss an Frau Harders Vortrag fand unser Messestand im Ausstellerbereich großen Anklang. Neben einer Beratung zur Wirksamkeit und Handhabung, nutzen viele Besucher die Gelegenheit den Symphysengürtel ergoloc auszuprobieren.



Durch den ergoloc Beckengurt können Rückenschmerzen während der Schwangerschaft gelindert werden.

Hauptursache ist oft eine Symphysenlockerung, die durch die Schwangerschaft bedingte hormonelle Umstellung entsteht.

Der Gurt kann unauffällig und bequem unter der Kleidung getragen werden.



Wir freuen uns über die vielen positiven Rückmeldungen, die uns während der Congresstage und auch im Anschluss daran erreicht haben.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Andrea Wagner (Tel.: 02434993340), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 176 Wörter, 1668 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema