info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation |

Studienwahl-Orientierung: MHMK mit Summer Schools für Musik-, Internet- und Designmanager

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


An den Standorten Berlin und Mailand bietet die Macromedia Hochschule in diesem Jahr erstmals Summer School Programme für Schüler und Studieninteressenten an.

Die zweiwöchigen Kurse vermitteln Einstiegswissen in den Bereichen Design Thinking, Digital Entrepreneurship sowie Music and Creative Industries und beginnen am 14. Juli, 28. Juli und 11. August 2014. Jeder der drei Kurse ist von der FIBAA mit fünf ECTS-Punkten akkreditiert. Neben dem Unterricht im Klassenzimmer erwartet die Teilnehmer ein vielfältiges Programm aus Exkursionen, Abendveranstaltungen und Kontakten zu ansässigen Industriepartnern. Unterrichtssprache der MHMK Summer School ist Englisch, die Kursgebühren betragen 2.000,- Euro. Weitere Informationen unter www.mhmk-international.org.



München / Berlin / Mailand, 7. April 2014 - Die Summer School der Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation ist als Orientierungsmöglichkeit für Abiturienten und andere Studieninteressenten gedacht. Dazu Prof. Jürgen Faust: "Mit der Summer School wollen wir jungen, medienbegeisterten Menschen die Möglichkeit geben, sich ein fundiertes Bild von der Lehrphilosophie und Unterrichtspraxis an der Macromedia Hochschule zu machen. Diese Art des Testens ist international total gängig und kann die Entscheidung gerade für ein privates Hochschulstudium gut unterstützen." Entschließt sich ein Teilnehmer nach Abschluss der Summer School zu einem Folgestudium an der MHMK oder einer anderen Hochschule, können die dort erworbenen ECTS-Punkte angerechnet werden. Dafür ist TOEFL 81 oder IELTS 6.0 erforderlich.



"Die Curricula der Summer Schools sind als Kompakt-Kurs für Einsteiger konzipiert. Die einzige Voraussetzung, die Teilnehmer mitbringen sollten, ist Neugier auf spannende Berufsfelder in der Medien- und Designindustrie."



Studium testen, Stadt entdecken



Die Themen der MHMK Summer School sind sorgfältig auf die Veranstaltungsorte Berlin und Mailand abgestimmt. Dazu Jürgen Faust: "Berlin wird weltweit mit einer sehr regen Kreativszene assoziiert. Die MHMK Summer School bezieht diese Dynamik täglich mit ein, führt die Teilnehmer an interessante Orte und bringt sie mit relevanten Playern der Musik- und Kreativszene zusammen. Hier können die Schüler sehen, wie typische Berufsfelder in Künstleragenturen, Medienunternehmen und Start-Ups aussehen. Das Gleiche gilt für Mailand als Ort der Mode, des Design und des Gestaltungsdiskurses."



Die Summer School Programme im Einzelnen:



Design Thinking / Mailand 14.07.-25.07.2014

Im Summer School Programm "Design Thinking" werden die Grundzüge kreativen Denkens und prozessorientierter Umsetzung vorgestellt und analysiert. Im Spannungsfeld von praktischem Tun und kreativen Denken bildet Design eine Sonderrolle für den Bereich der strategischen Innovation für Unternehmen, Marken und Dienstleistungen. Die Teilnehmer sollen erfahren, dass neben dem logischen, expliziten Lernen im Design der Schwerpunkt auf dem Erfahrungswissen und den damit verbunden Techniken des Entwerfens und Verwerfens liegt.



Digital Entrepreneurship / Berlin 28.07.-08.08.2014

Das Summer School Programm "Digital Entrepreneurship" vermittelt die erforderlichen Skills, um die Schnittstellen zwischen Management und technischer Expertise optimal zu gestalten. In den zwei Wochen werden die methodischen Grundlagen sowie anwendungsbezogene Prozesse und Best Practice Beispiele vermittelt, um crossmediale Projekte und Internet-Unternehmen erfolgreich zu führen.



Music and Creative Industries / Berlin 11.08.-22.08.2014

Das Summer School Programm "Music and Creative Industries" vermittelt Basiswissen im Bereich Musikmarketing und Labelpolitik. Zentrale Frage sind: Welche neuen Möglichkeiten der Musikverbreitung und des Musikmarketing ergeben sich durch die sich wandelnde Mediennutzung der Konsumenten? Welche Trends müssen bei der Vermarktung von musikalischen Inhalten neu bedacht werden? Auch beinhaltet der Kurs zahlreiche praktische Elemente, die Grundsätze der Markenbildung, Labelpolitik und Band-Führung transportieren.



MHMK


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Inga Heins (Tel.: 089 5441 51-784), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 538 Wörter, 4483 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation lesen:

Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation | 23.10.2014

Dynamik, Teilhabe, Technik - Prof. Weichert präsentiert Studie zu Digitalem Journalismus in Berlin

Es handelt sich um eine systematische Beschreibung von Produktions- und Wirkungsformen journalistischer Arbeit in der digitalen Moderne. Die Studie ermöglicht es, Veränderungen im Berufsfeld von Journalisten detailliert nachzuvollziehen und neue pu...
Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation | 23.10.2014

Adobe Systems: Macromedia-Studierende dürfen sich an den "Random Acts of Creativity" beteiligen

Tolle Auszeichnung für die School of Creative Arts der Hochschule Macromedia: 25 Studierende aus den Studiengängen Design sowie Film und Fernsehen wurden als einzige deutsche Studenten ausgewählt, sich an Adobes Nachwuchsinitiative "Random Acts of...
Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation | 23.10.2014

Bridging Time - Verband Deutscher Lesezirkel kooperiert mit Macromedia Hochschule

Unter Leitung von Prof. Dr. Alyosh Agarwal haben Studierende der Studiengänge Medienmanagement (B.A.), Media and Communication Management (M.A.) sowie Media and Design (M.A.) in einem zweisemestrigen Projekt mit dem Verband Deutscher Lesezirkel koop...