info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Videowerk |

Videowerk in Dietzhölztal erhält Rundfunklizenz

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Bewegte Bilder vermitteln Ideen und Ziele, verbinden weltweit Menschen und Märkte, helfen aktiv erklären und verkaufen.

Das Videowerk baut seinen Service auch als Livestreaming-Dienstleister weiter aus. Mit Datum vom 03. Februar 2014 erteilte die hessische Landesanstalt für privaten Rundfunk und Neue Medien (LPR-Hessen) per Zulassungsbescheid für die Studios von Stefan Leineweber die Rundfunklizenz zur bundesweiten Veranstaltung und Verbreitung eines Fernsehspartenprogramms über das Internet.



Stefan Leineweber, Inhaber des Videowerks, begründet die Beantragung der Lizenz damit, dass das deutsche Rundfunkrecht und sein Verhältnis zum Internet für Ihn als Content-Produzent von Bewegtbildern nicht unproblematisch sei. "Schauen bei einem Livestream, den wir für einen Kunden ins Netz streamen, mehr als 500 Zuschauer gleichzeitig zu, wird der Beitrag als Telemedium eingestuft und fällt somit eindeutig unter das Rundfunkrecht".



Durch die Lizenz sind die Bewegtbildproduzenten vom Videowerk aus dem hessischen Dietzhölztal autorisiert, sämtliche WebCast-Formate und Livestreams einer unbegrenzten Anzahl von Usern weltweit im Internet zur Verfügung zu stellen.



Als sicher unter den Experten gilt, dass die Zukunft des Fernsehens im Internet liegt. Mit großer Wucht hat das World Wide Web schon den Printbereich heftig durcheinandergewirbelt. Für viele Web-TV-Macher wird die herkömmliche Glotze weiterhin den Massenmarkt der Unterhaltung bespaßen. Internet-Fernsehen bedient vor allem Menschen mit gleichen Interessen und wird immer häufiger bei vielen Unternehmen auch als Plattform für die Informations- und Wissensvermittlung eingesetzt. Für das Team vom Videowerk also schlussendlich die konsequente Weiterentwicklung Ihres Dienstleistungsangebotes in Richtung Web-TV.



Mehr Informationen: http://www.videowerk.de

Info-Video: http://www.youtube.com/watch?v=1irWhWz2NYY



Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Stefan Leineweber (Tel.: 02774/921145), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 253 Wörter, 2414 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema