info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Versandhandel Mystic Wolves |

18. - 21. April 2014: Ostereiersuche und Mittelaltermarkt auf der Leuchtenburg

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Wo verbringen wir Ostern in diesem Jahr? Auf der Leuchtenburg! Das ist ein vielgehörter Dialog in diesen Tagen. Auf 400 Metern Höhe wird die Leuchtenburg auch die Königin des Saaletals genannt.

Das Osterspektakel dauert vom 18. bis zum 21. April. Die Uhr dreht sich in diesen Tagen ein paar Jahrhunderte zurück in eine Zeit, in der große Feste Menschen aus den verschiedensten Landen lockten.



Auf der Leuchtenburg begegnen sich zum Osterfest Ritter, adelige Herren und ihre Burgfräuleins

und feiern gemeinsam mit Gauklern, Händlern, Handwerkern, Quacksalbern und Possenhauern ein großes Fest. Daneben werden auch historische Berufe wieder lebendig und die Besucher können Pfeil- und Bogenbauern, Hufschmieden und Waschweibern bei ihrem Handwerk zusehen.

Auf zwei mittelalterlich anmutenden Bühnen spielen die letzten Ostgoten "Cradem Aventure" und die Musiker von "Bannkreis" aus Berlin echte Mittelaltermarktmusik - tanzbar und auch ein bisschen mystisch. Das Komödiantenduo "Zeter & Mordio" ist beim diesjährigen Osterspectakel wieder mit dabei und liefert großes Drama vor und hinter der Bühne.



Damit die Besucher auch ein Stück dieser Zeit mit nach Hause in ihren Alltag nehmen können, können sie allerlei mittelalterliche Dinge an den Händlerständen erwerben. Teppiche, Taschen und keltische Holzschnitzereien wechseln auf der Leuchtenburg ihren Besitzer. Zu den gern gekauften Gegenständen gehören vor allem die Trinkhörner, die vor Ort mit einer persönlichen Gravur versehen werden und in den Abendstunden gleich mit Met befüllt ihre Dienste leisten.

Für laue Abende daheim wandern auch Lamm- und Schaffelle über den hölzernen Handelstresen. Wer nicht bis Ostern auf ein kuschliges Lammfell warten möchte der kann schon vorab im Onlineshop vom Fellmonopol ( www.lammfell-schaffell.de ) etwas Passendes finden.



Die guten alten Zeiten werden nicht zuletzt durch die Ritterkämpfe wieder auferstehen. Ritter kämpfen in einer traditionellen Fechtkunst um ihre Ehre, derweil Musiker und Gaukler mit Dudelsäcken, Schalmeien und Trommeln für die Unterhaltung des geneigten Publikums sorgen.

Auch die kleinen Besucher können in diesen Tagen mit großen Erwartungen auf die historische Leuchtenburg kommen. Die kleinen "Lanzelots" beweisen ihr Können an Pfeil und Bogen und stehen den großen Rittern darin in Nichts nach. Sie werden mit Prinzessinnenhaar und Ritterschminke zünftig ausgestattet.



Der Osterhase wird am Ostersonntag den weiten Weg auf die Leuchtenburg antreten und für die großen und kleinen Besucher insgesamt 1000 Ostereier verstecken.





Öffnungszeiten des Mittelalterspektakels:



Karfreitag, 18. April, bis Ostermontag 21. April 2014; jeweils 10 bis 20 Uhr



Burgzoll:

Erwachsene 10 EUR

Kinder 7 EUR

Familien 25 EUR

Kinder unter Schwertlänge (bis 6 Jahre) frei



Führungen Porzellanwelten: 6 EUR


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Gordon Becker (Tel.: 03602298677), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 405 Wörter, 3196 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Versandhandel Mystic Wolves lesen:

Versandhandel Mystic Wolves | 09.03.2015

Die mittelalterliche Marktsaison ist eröffnet - wo sind die schönsten Feste ?

Das Bedürfnis an erlebbarer mittelalterlicher Geschichte ist so groß wie nie, und so ist es nicht verwunderlich, dass die Zahl der Besucher dieser mittelalterlich veranstalteten Spektakel noch immer von Jahr zu Jahr wächst. Sie üben auf uns eine...
Versandhandel Mystic Wolves | 21.07.2014

Mittelaltermarkt auf dem Ingolstädter Herzogfest

Das Fest soll die mittelalterliche Stadtgeschichte szenisch darstellen und öffnet damit ein Tor in die spannende Vergangenheit der Region und die Hohe Zeit der Gotik. Ingolstadt war einst Herzogresidenz - Schlosskonzerte, zahlreiche Theaterauffüh...
Versandhandel Mystic Wolves | 03.06.2014

Ritterturnier zu Pfingsten in Mülheim a.d. Ruhr

Die sehr alte, gut erhaltene Burganlage wurde vor über 1100 Jahren als Schutz vor den Normannen errichtet. Sie war erst eine Burg und wurde dann im Laufe der Jahrhunderte zum Schloss ausgebaut. Inhaltlich gestaltet wird das Turnier von den Rittern...