info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
T7 e.V. |

ONLINE VERZEICHNIS DER AKZEPTANZSTELLEN FÜR QUALIFIZIERTE ELEKTRONISCHE SIGNATUREN

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


T7 e.V. stellte unter www.signaturauskunft.de aktuelle Datenbank zur Verfügung


Berlin, 28. März 2006.- T7 e.V. stellt eine öffentliche und kostenlose Online-Auskunft bereit in der Anwender nach Akzeptanzstellen für die qualifizierte elektronische Signatur suchen können. Durch die Datenbank wird transparent in wie vielen Anwendungszusammenhängen die qualifizierte elektronische Signatur bereits Einzug gehalten hat und verwendet wird.

Der Erfolg der qualifizierten elektronischen Signatur und der Signaturkarten hängt sehr stark vom Nutzen der Anwendungen ab. Dem Anwender sind die rechtlichen Regelungen, die die Grundlage für jede Anwendung darstellt zu abstrakt. Privatanwender, Unternehmen, Institutionen und Behörden können nun über die Webseite www.signaturauskunft.de konkret in Betrieb befindliche Akzeptanzstellen und Anwendungen für die qualifizierte elektronische Signatur auffinden. „Auch der Erfolg des Telefax hing davon ab zu wissen welcher Kommunikationspartner auch im Besitz eines Telefaxgerätes war“, sagt T7 e.V. Vorstandsvorsitzender Uwe Frigge. In der Datenbank kann jeder nach für ihn und sein privates oder berufliches Umfeld relevante Anwendung suchen. Ähnlich wie in einem Telefonbuch erhält er Angaben zum Namen und der Adresse der verantwortlichen Stellen, aber auch zusätzliche Informationen in Form von Beschreibungen und weiterführenden Links. Die bereits registrierten Anwendungen reichen vom Amt der Agrarwirtschaft, über Bürgerämter und Elster, der Rentenversicherungsauskunft bis hin zu diversen Staatsanwaltschaften.
Unter www.where2sign.com können das Verzeichnis und viele Einträge auch schon englischer Sprache erreicht werden.
Derzeit sind für das Bundesgebiet ca. 720 Akzeptanzstellen und Anwendungen in der Datenbank erfasst. Das Verzeichnis wird in den nächsten Wochen weiter gefüllt. Neben den Einträgen aus Recherchen des T7 e.V. und Meldungen über die Mitglieder können auch Dritte neue Akzeptanzstellen melden. Über ein entsprechendes Formular können weitere Akzeptanzstellen oder auch Änderungen erfasst werden. Diese werden nach einer Überprüfung in das Verzeichnis aufgenommen.


T7 e.V.:

T7 e.V. ist die Arbeitsgemeinschaft der Trustcenterbetreiber bzw. Zertifizierungsdiensteanbieter und Herausgeber der Chipkarten und Zertifikate, die für qualifizierte elektronische Signaturen eingesetzt werden. Mitglieder sind z.B. DATEV eG, Deutsche Post Com GmbH, Deutscher Sparkassen Verlag GmbH, D-Trust GmbH, TC Trustcenter GmbH, T-Systems International GmbH. Die seit 1999 bestehende Arbeitsgemeinschaft ist seit Januar 2005 ein eingetragener Verein. Die Mitglieder des Vereins haben in den vergangen Jahren mehrere 100 Millionen Euro in die Entwicklung ihres Dienstleistungsangebotes rund um die qualifizierte elektronische Signatur investiert und halten seit Jahren enorme Kapazitäten für den Massenmarkt vor. Der Verein vertritt die Interessen der deutschen Trustcenterbetreiber und Anbieter qualifizierter elektronischer Signaturen.

www.t7-isis.org

Vorstände: Uwe Frigge (Vorsitz), Michael Leistenschneider

Vereinssitz:
T7 e.V.
Kommandantenstraße 15
Berlin

Geschäftsführer: Marcus Belke
Geschäftsstelle T7 e.V.
Wilhelmstraße 40-42
53111 Bonn

Web: http://www.signaturauskunft.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, M. Belke, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 341 Wörter, 2830 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema