info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Southbag GmbH & Co. Handels KG |

Southbag definiert Rucksack-Sommertrend 2014: Jugendliche tendieren zu individuellen Lifestyle-Marken

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


It-Bags als Trendaccessoire: Betreiber von rucksack-onlineshop.com verzeichnet steigende Nachfrage an optisch stark auffallenden Rucksäcken


Puchheim, 16. April 2014 – Ein Rucksack in Form eines Zebras, eines Golden Nuggets, mit einem Canabis-Blatt verziert oder zum Selbstbeschriften – je schriller die Motive, desto auffallender. Dieser Trend schwappt derzeit aus den USA nach Deutschland. Dies unterstreicht Rucksack- und Schulranzen-Experte Stephan von Dall‘ Armi. Als Betreiber von www.rucksack-onlineshop.com und Geschäftsführer der Southbag GmbH & Co KG verzeichnet er eine wachsende Nachfrage nach Lifestyle-Marken – derzeit angeführt von dem nach Deutschland importierten US-amerikanischen Label Sprayground.

„Rucksäcke liegen 2014 im Trend. Wir sehen sie in diesem Sommer sogar auf den Laufstegen dieser Welt. So lässt beispielsweise Karl Lagerfeld seine Models Rucksäcke schultern. Eine klassische Rucksack-Variante reicht daher heute insbesondere den jüngeren Generationen oftmals nicht mehr aus. Der Trend geht gerade bei den 15- bis 20-Jährigen derzeit stark in Richtung Lifestyle-Produkte, die sowohl einen hohen Funktionsanspruch, aber insbesondere auch optische Kriterien erfüllen. Dies untermauern zumindest unsere Verkaufszahlen an entsprechenden Rucksäcken“, erklärt Stephan von Dall’ Armi, Geschäftsführer bei Southbag. Besonders beliebt sind dabei extrem schrille Motive, die als angesagt in der Zielgruppe gelten, oder Varianten, mit denen sich der Aufdruck selbst gestalten lässt.

„Einen starken Run erkennen wir derzeit auf Marken wie Sprayground, die ihren Ursprung in den USA haben. Stars wie Rihanna und Justin Bieber haben den Hype um die Marke geprägt“, ergänzt der Rucksack- und Schulranzen-Experte. Das Sprayground-Label fand seine Wurzeln in der Graffiti-Szene von Miami und wurde von Designer David Ben-David gegründet. Die Rucksäcke und Taschen verbinden Einflüsse aus der Malerei sowie der Surf- und Skateboarding-Szene. Neben den optischen Merkmalen erfüllen die Produkte jedoch auch die hohen Anforderungen an Funktionalität: Von rückenschonendem Tragekomfort und atmungsaktivem Gewebe bis hin zu zahlreichen gepolsterten Fächern für Notebook & Co., Reißverschlusstaschen und sonstigen Verstaumöglichkeiten.

Weitere Informationen unter: http://www.rucksack-onlineshop.com/sprayground

Web: http://www.rucksack-onlineshop.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Ulrike Peter, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 208 Wörter, 1638 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Southbag GmbH & Co. Handels KG


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Southbag GmbH & Co. Handels KG lesen:

Southbag GmbH & Co. Handels KG | 30.09.2014

Schulranzen-Trends 2015: Southbag stellt die neuen Modelle vor

Bereits einige Monate vor Abschluss des letzten Kindergartenjahres dominiert die Schulranzen-Thematik für Kinder und Eltern bei der Schulvorbereitung. Mehr denn je soll sich der eigene Tornister von denen der Mitschüler abheben.   Was der Frau ih...
Southbag GmbH & Co. Handels KG | 23.06.2014

Rucksack gleich Rucksack? Southbag gibt 10 Tipps für den richtigen „Fahrrad-Begleiter“

Ein Bike-Kurztrip steht bevor? Die Vorbereitungen für den anstehenden Sportwett-kampf sind im Gange? Um das geplante Gepäck in einem geeigneten Rucksack unterzubringen, gilt: der Einsatz der jeweiligen Aktivität ist entscheidend für das passende ...
Southbag GmbH & Co. Handels KG | 16.06.2014

Gerüstet „rund um das Pedal“: Southbag hat den Dreh raus für den Fahrradrucksack

Ob Sportwettkampf, Kurztrip, Fußball-WM-Tour oder Trekking-Reise, das geeignete Rucksackmodell richtet sich nach dem geplanten Einsatz der jeweiligen Aktivität: Kriterien wie Gewicht, Volumen und Tragesystem sollten vor dem Kauf genau beleuchtet we...