info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
4logistic |

4logistic bietet Windows XP Upgradelösung für Produktivsysteme

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
2 Bewertungen (Durchschnitt: 4)


Durch das Supportende von Windows XP drohen vermehrt Sicherheitsrisiken im produktiven Einsatz. Der baden-württembergische Hersteller für Industrielösungen 4logistic bietet strategische Upgrade-Lösungen auch für ältere Hardwarekomponenten an.

Straubenhardt, 16.04.2014 – Durch das Supportende von Windows XP drohen vermehrt Sicherheitsrisiken im produktiven Einsatz. Der baden-württembergische Hersteller für Industrielösungen 4logistic bietet strategische Upgrade-Lösungen auch für ältere Hardwarekomponenten an.

Obwohl das Redmonder Unternehmen Microsoft das Unterstützungsende ihrer Betriebssystem-Software Windows XP bereits lange Zeit zum 8.4.2014 angekündigt ist in Betrieben und Behörden vielfach noch das im Jahr 2001 veröffentlichte System anzutreffen. Laut Netmarketshare besitzt Windows XP im März 2014 noch einen Marktanteil von rund 30 %.

Sicherheitsexperten gehen davon aus, das mit dem Support-Ende eine stark vermehrte Anzahl von Malware zu erwarten ist. Bereits aktuell kann ein starker Anstieg von Viren wie Ransomware ,welcher hauptsächlich der Geldbeschaffung dient, verzeichnet werden. Aber auch der Diebstahl von sensitiven Daten dürfte zunehmend einfacher werden, da bekannt werdende Sicherheitslücken nicht mehr geschlossen werden. Seit Anfang April liefert der Hersteller für Windows XP, Internet Explorer 8 und Microsoft Security Essentials keine Updates mehr aus. Letzteres wird für einen beschränkten Zeitraum lediglich noch mit neuen Virendefinitionen bedient.

Microsoft bietet lediglich Updates auf die nächsthöhere Version an. Dies bedeutet, das die Übernahme von Daten hier lediglich bei Windows Vista erfolgen kann. Als Lösungsvorschlag empfiehlt Microsoft den Kauf eines neuen Computers, welcher bereits ein vorinstalliertes Windows 8.1 beinhaltet. Für den betrieblichen Einsatz hat sich jedoch die Vorgängerversion Windows 7 bisher als praktikabler erwiesen. Computer in produzierenden Gewerben sowie der Lagerlogistik sind heute zentraler Bestandteil aller Arbeitsabläufe und oftmals extrem an die individuellen Bedürfnisse angepasst. Dies macht ein ein simples Austauschen von Hard- und Software meist nicht möglich.

4logistic bietet für ältere Hardwaregeräte welche noch mit dem veralteten Windows XP arbeiten einen Upgrade-Service auf Windows 7 an, inklusive der Überprüfung welche Geräte im Maschinenpark kompatibel mit dem aktuellen System sind und welche ausgetauscht werden müssen. Dies umfasst hauptsächlich spezialisierte Geräte wie Staplerterminals, Industriecomputer sowie andere industrielle Computerlösungen welche noch mit Windows XP oder Windows XP Embedded laufen.

Das upgraden zu Windows 7 hat an einige hardwareseitige Grundvoraussetzungen. Das System muss mindestens einen 1 GHz Prozessor, 1 GB Arbeitsspeicher sowie rund 10 GB freier Festplattenspeicher haben. Gegebenenfalls müssen einzelne Hardwarekomponenten getauscht werden, falls diese nicht mit Windows 7 kompatibel sind.

„Das Wichtigste beim Umrüsten von Windows XP auf ein aktuelles System ist die strategische Planung“, laut Projektmanager Cornelius Wasmund. Der Service umfasst strategisches Aktualisieren. Entsprechend werden anhand eines individuellen Migrationsplanes geplant, verwaltet und ausgeführt. Dies verringert Ausfallzeiten auf ein Minimum.

„Wer jetzt nicht sein Windows XP System auf ein modernes Betriebssystem aktualisiert gefährdet aktiv Unternehmens-Daten vor Verlust oder Diebstahl. Zusätzlich muss ein Windows XP System als Bedrohung für die gesamte Netzwerk-Infrastruktur gesehen werden“ so Wasmund.

Kunden, welche das Servicepaket „4easy Premium“ oder „4easy Premium+“ gebucht haben erhalten ein kostenlose Upgrade für bis zu 10 Einheiten. Der Upgradeservice steht nicht nur Bestandskunden zu Verfügung und kann auch für Fremdhardware genutzt werden. Windows 7 SP1 befindet sich in der aktiven Supportphase welche nach aktuellen Informationen am 14. Januar 2020 endet.



4logistic Ltd.

Mobile Solutions

Rotesstrasse 24
75334 Straubenhardt
Ansprechpartner: Cornelius Wasmund
Fon: +49 (0) 7082-79260-0 

Fax: +49 (0) 7082-79260-20
info@4logistic.de
http://www.4logistic.de


Der baden-württembergische Hersteller 4logistic liefert Lösungen für mobile Datenerfassung, Dienstleistungen und Produkte für Wireless LAN, Staplerterminal und Industriecomputer in Logistik und Industrie. Das Unternehmen hat sich zum Ziel gesetzt, innovative Lösungen mit einem hohen Rationalisierungseffekt anzubieten. Dabei werden neue Wege gegangen, die es ermöglichen, moderne und preisgünstige Industriestandards anzubieten.


Web: http://www.4logistic.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Markus Nicoleit, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 531 Wörter, 4421 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: 4logistic

Der baden-württembergische Hersteller 4logistic liefert Lösungen für mobile Datenerfassung, Dienstleistungen und Produkte für Wireless LAN, Staplerterminal und Industriecomputer in Logistik und Indust


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von 4logistic lesen:

4logistic | 22.09.2014

4logistic aktualisiert und erweitert Industriecomputerserie für Lebensmittelbranche

Straubenhardt, 22. September 2014 4logistic, Experte für IT- und Netzwerklösungen für Logistik und Lebensmittelindustrie, stellt die aktualisierte IPC8 Serie von Industriecomputern vor. Neben der bisherigen 15 Variante sind nun auch Bildschirmdiag...
4logistic | 30.07.2014

Schlanker Tablet Computer für Industrieanwendungen

Straubenhardt, 30.07.2014 – Der baden-württembergische Hersteller für Industrie-Computer und Funklösungen 4logistic stellt mit dem Pad810GNX ein neues Tablet für Industrieanwendungen vor. Die neue Baureihe „Pad8“ liefert neueste Technologie...
4logistic | 04.06.2014

4logistic präsentiert Staplerterminal für Extremtemperaturen

Straubenhardt, 04.06.2014 – Der Hersteller für Industrielösungen 4logistic stellt mit dem MS712NX einen neuen Computer für Flurförder-Fahrzeuge vor. Das Staplerterminal erweitert die MS7-Baureihe um ein größeres Modell. Die neue Serie basiert...