info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Schnieder Reisen - CARA Tours GmbH |

Baltikum per Rad

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Reiseveranstalter Schnieder Reisen bietet Radreisen ins Baltikum an

Estland, Lettland und Litauen sind die Ziele zahlreicher Radreisen des Hamburger Reiseveranstalters Schnieder Reisen. Ehemalige Hansestädte, alte Ordensburgen und eine abwechslungsreiche Landschaft zwischen verwunschenen Mooren, mit Findlingen gespickten Stränden und tiefen Wäldern bieten im Baltikum eine herrliche Kulisse für eine Radreise. Der Baltikum-Spezialist Schnieder Reisen hat neben bewährten Radreisen hat auch einige neue Touren im Programm.

Eine Radreise durch das Baltikum hält interessante Reiserlebnisse bereit. Radreisende nähern sich dem Reiseziel auf Augenhöhe, kommen auch in abgelegene Gegenden und zu Sehenswürdigkeiten jenseits der touristischen Hauptrouten. Und dies lohnt sich im Baltikum, denn auch außerhalb der sehenswerten Hauptstädte Vilnius, Riga und Tallinn gibt es viel zu entdecken. Der Lahemaa Nationalpark mit der schönen Küstenlinie und den massiven Findlingsfeldern, die Insel Saaremaa, der weitläufige Peipussee, der Gauja-Nationalpark, die Kurische Nehrung oder das einsame Memelland locken in die Natur. Orte wie die Universitätsstadt Tartu in Estland, der Berg der Kreuze oder Klaipeda in Litauen oder Kuldiga im lettischen Kurzeme zeugen von der wechselvollen Geschichte der baltischen Staaten.

Der Hamburger Reiseveranstalter und Baltikum-Spezialist Schnieder Reisen steuert diese und andere Orte auf seinen zahlreichen Radreisen an. Einige davon sind geführte Touren mit Reiseleiter, andere individuelle Radreisen. Im Programm finden sich bewährte Klassiker wie "Kurische Nehrung und Memelland per Rad". Die individuelle Tour kostet inklusive Fähranreise ab 578 Euro, als geführte Variante ist sie ab 1049 Euro buchbar. Die 11-tägige "Große Radtour durch das Baltikum" kostet ab 1548 Euro inklusive Flug, Unterkunft mit Frühstück, Leihfahrrad und Reiseleitung. Es stehen auch geführte Rundgänge in Tallinn, Riga und Vilnius auf dem Programm. Die langen Überlandstrecken werden mit dem Bus zurückgelegt. Es finden sich aber auch neue Touren im Radreise-Programm von Schnieder Reisen: "Per Rad rund um den Golf von Finnland" führt aktive Urlauber nach Tallinn, Helsinki und St. Petersburg und damit zu den bedeutendsten Metropolen am Finnischen Meerbusen. Fast 1.000 Kilometer werden an 18 Reisetagen zurückgelegt. Die Tour ist zu individuellen Terminen buchbar und kostet ab 1379 Euro inklusive An- und Abreise per Fähre.

Nähere Informationen sowie Katalogbestellungen bei:

Schnieder Reisen - Cara Tours GmbH

Hellbrookkamp 29

22177 Hamburg

040 - 380 20 60

www.schnieder-reisen.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Rainer Neumann (Tel.: 040 3802060), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 378 Wörter, 3148 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Schnieder Reisen - CARA Tours GmbH

Das Unternehmen wurde ursprünglich 1922 als „Internationales Reisebüro Gebr. Schnieder“ in Hamburg-Altona gegründet. Daraus entstand in den folgenden Jahren eine mittelständische Reisebürokette. Anfang der 1980er-Jahre erfolgte dann die Gründung der „Schnieder Reisen GmbH“, die im Gegensatz zu den Reisebüros als Reiseveranstalter tätig war. Regionale Schwerpunkte waren zu der Zeit Südostasien, Neuseeland und die USA. Die ersten Reisen in das Baltikum gab es bereits ab 1989, also noch zu Zeiten der Sowjetunion. Damit war Schnieder Reisen Pionier im Baltikum und wagte sich in bisher wenig touristische Orte vor.

Bis 1995 war das Unternehmen in Familienbesitz, dann erfolgte der Verkauf der Reisebüros und des Reiseveranstalters an die Bremer Hapag-Lloyd Reisebüro GmbH. 1996 haben die ehemaligen Mitarbeiter Rainer Neumann und Carsten Okkens die Rechte an dem Reiseveranstalter Schnieder Reisen erworben und es erfolgte die Umfirmierung in „Schnieder Reisen CARA Tours GmbH“ mit der Spezialisierung auf Reisen in das Baltikum und nach Russland. Nach einigen Jahren wurde das Programm dann deutlich ausgebaut. So 2012 um Irland und zuletzt 2015 um Großbritannien und Skandinavien. Damit hat sich Schnieder Reisen zu einem ausgewiesenen Nordeuropa-Spezialisten gemausert.


Kommentare:

1. Mayfair, 18.04.2014, 21:53 Uhr
Wir überlgen eine Radreise im Baltikum zu machen. Wir finden leider keine Informationen zu der Infrastruktur. Gerade bei modernen Fahrrädern ist inzwischen Hightech im Einsatz. Kommt es hier zu einem defekt, stellt sich die Frage, wie dort die Versorgung vor Ort ist. Ist das Ersatzteil nicht beschaffbar, ist die Reise mit dem Fahrrad beendet.

Schimano usw. gibt es bei uns an jeder Ecke. Aber wie sieht das im Baltikum aus?


Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Schnieder Reisen - CARA Tours GmbH lesen:

Schnieder Reisen - CARA Tours GmbH | 30.07.2014

Die Perle des Baltikums

Riga ist so viel: Hauptstadt von Lettland, größte Stadt im Baltikum, Jugendstil-Metropole, alte Hansestadt mit langer Vergangenheit - und diesjährige Kulturhauptstadt. Genug Gründe, um der "Perle des Baltikums" einen Besuch abzustatten. Die diesj...
Schnieder Reisen - CARA Tours GmbH | 25.07.2014

Über die Grüne Insel

Irland geizt nicht gerade mit spektakulären Natureindrücken: Das satte Grün der einsamen Midlands, das karge, wildromantische Connemara, Steilküsten und bezaubernde Inseln und Buchten wecken die Reiselust. Dazu die lebendige Hauptstadt Dublin und...
Schnieder Reisen - CARA Tours GmbH | 17.07.2014

Ins barocke Vilnius

Vilnius gilt zu Recht als architektonische Perle: Ein interessanter Architekturmix aus Renaissance und Klassizismus, Backsteingotik und Barock macht die litauische Hauptstadt aus. Dazu verwinkelte Kopfsteinpflastergassen, unzählige Kirchen, eine alt...