info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
IKOR Management- und Systemberatung GmbH |

IKOR bei der Firmenkontaktmesse an der FH Wedel kennenlernen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Am 14.05.14 sind Studierende und Absolventen herzlich am Stand 8 eingeladen


Die IKOR-Gruppe stellt sich am 14.05.2014 bei der Messe "Unternehmen an die Hochschule" an der Fachhochschule Wedel vor. Ein Besuch an Stand 8 lohnt sich für Absolventen wie Studierende. Wer ist IKOR? Wie sieht die Arbeitsrealität aus? Welche Chancen...

Hamburg, 22.04.2014 - Die IKOR-Gruppe stellt sich am 14.05.2014 bei der Messe "Unternehmen an die Hochschule" an der Fachhochschule Wedel vor. Ein Besuch an Stand 8 lohnt sich für Absolventen wie Studierende.

Wer ist IKOR? Wie sieht die Arbeitsrealität aus? Welche Chancen bietet mir dieser IT-Dienstleister mit den Bereichen Unternehmensberatung, Software-Entwicklung und Produktgeschäft? Ein persönliches Gespräch ist aufschlussreicher als jede Imagebroschüre, deshalb sind Absolventen und Studierende herzlich eingeladen, Menschen der IKOR-Gruppe am 14.05.2014 bei der Messe "Unternehmen an die Hochschule" der Fachhochschule Wedel kennenzulernen.

Mit zwei echten IKOR-Insidern diskutieren: Julia Schepansky, Leiterin des Bereichs Spezialbanken, und Tobias Beck, Produktmanager des IKOR Rückstellungsmanagers, freuen sich auf Gespräche an Stand 8 zu allem Wissenswerten rund um einen Berufseinstieg oder eine Abschlussarbeit bei IKOR.

IKOR hat die richtige Balance

Julia Schepansky blickt auf mehr als zwölf Jahre IKOR-Zeit zurück und erklärt: "IKOR ist einerseits groß genug, um anspruchsvolle Wege mit den Mitarbeitern zu gehen, andererseits aber noch klein genug, um individuelle Absprachen zu finden." Tobias Beck hat selbst seine Abschlussarbeit bei IKOR geschrieben und ist anschließend direkt als Junior-Berater eingestiegen: "Der Altersdurchschnitt ist eher jung, aber durch den Mix der Altersstruktur lernen die "Jungen" gut von den "Alten"."

Am Stand erfahren die Besucher außerdem, was sich hinter den Karrierepfaden zur Entwicklung der Mitarbeiter verbirgt, wie jeweils Fach- oder Führungskarrieren möglich sind oder welche flexiblen Arbeitszeitmodelle es gibt.

Die individuellen Chancen vor Ort ausloten

Für Studierende sind derzeit acht Abschlussarbeiten ausgeschrieben. Interessierte sind ausdrücklich aufgefordert, auch ihre individuellen Chancen für ein Thema auszuloten. Dasselbe gilt für Absolventen: Neben den ausgeschriebenen Stellen (http://www.ikor-engram.de/Stellenangebote.html) sind Initiativbewerbungen herzlich willkommen.

Wer nicht bei der Firmenkontaktmesse sein kann, hat die Möglichkeit, die IKOR-Gruppe auf facebook.com/IKORKarriere kennenzulernen.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 269 Wörter, 2260 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: IKOR Management- und Systemberatung GmbH

Als SAP- und Technologieberatung steht IKOR für Ideen, Konzepte und Realisierungen von zukunftssicheren IT-Prozessen.

Seit 1997 veredeln wir SAP-Systeme für die Welt der Financial Services. Dazu bietet die IKOR Management- & Systemberatung GmbH Unterstützung mit branchenspezifischem Prozesswissen, die IKOR Products GmbH entwickelt SAP Add-ons für Steuern und Rechnungswesen. Beratungsstark und lösungsorientiert schlüsseln wir Technologien für eine nachhaltige IT-Strategie im Sinne unserer Kunden auf.

IKOR ist SAP Services Partner mit Recognized Expertise in der Kategorie Banking und aktives Mitglied bei BITKOM, DSAG und IA4SP.

Bundesweit sind 100 IKOR-Mitarbeiter im Projekteinsatz bei unseren Kunden wie Allianz, DZ Bank, E Plus, Generali, Helaba, HSH Nordbank, KfW, NRW.BANK, Talanx, ThyssenKrupp u.v.m. Unsere Firmenstandorte sind Hamburg und Oberhausen.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von IKOR Management- und Systemberatung GmbH lesen:

IKOR Management- und Systemberatung GmbH | 03.05.2011

IKOR übernimmt Beteiligung an der engram GmbH, Bremen

Die IKOR Products GmbH hat die Mehrheitsbeteiligung an der engram GmbH in Bremen übernommen. Weitere Anteilseigner verbleiben die nwk nordwest Kapitalbeteiligungsgesellschaft der Sparkasse Bremen mbH, sowie Jens Wünderlich und Michael Würdemann. ...