info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Santacruz Silver Mining Ltd. |

Santacruz Silver meldet Produktionsergebnisse des ersten Quartals 2014; Aufrüstungsprogramm bei der Mine Rosario weiterhin im Soll

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Vancouver (British Columbia). Santacruz Silver Mining Ltd. (TSX-V: SCZ) ('Santacruz' oder das 'Unternehmen') freut sich, für das erste Quartal 2014 eine Produktion von 159.729 Unzen Silberäquivalent bei der unternehmenseigenen Mine Rosario in San Luis Potosí (Mexiko) bekannt zu geben. Diese Produktion stellt eine Steigerung von 260 Prozent gegenüber dem vierten Quartal 2013 dar und verdeutlicht, dass das Unternehmen weiterhin auf gutem Wege ist, sein Produktionsziel von 850.000 bis 1.100.000 Unzen Silberäquivalent bis Jahresende 2014 zu erreichen.

Am Ende des ersten Quartals produzierte die Mine etwa 240 Tonnen pro Tag ('tpd'), was vor allem auf die gestiegene Produktion bei der kürzlich erschlossenen Ebene 2 der Mine Rosario zurückzuführen ist. Die Hauptrampe schreitet nun in Richtung Ebene 3 voran.

Die Installation einer dritten Kugelmühle liegt innerhalb des Zeit- und Budgetrahmens; die Inbetriebnahme ist für Mai geplant. Sobald die dritte Kugelmühle in Betrieb ist, wird die Verarbeitungsanlage bei Rosario eine Kapazität von 700 tpd aufweisen und es dem Unternehmen somit ermöglichen, zusätzlich zum Erz der Mine Rosario auch bis zu 200 tpd Erz von Dritten zu verarbeiten.

'Nun, da immer mehr Erz von der Mine Rosario zur Mühle transportiert wird, und angesichts der bevorstehenden Inbetriebnahme der dritten Kugelmühle sind wir auf einem guten Weg, unser Produktionsziel für das Jahr 2014 zu erreichen', sagte Arturo Préstamo, CEO von Santacruz. 'Die Produktionszahlen des ersten Quartals markieren einen wichtigen Meilenstein für das Unternehmen, und wir werden unser Hauptaugenmerk während des restlichen Jahres 2014 weiterhin auf das Produktionswachstum legen.'

Betriebs-Highlights des ersten Quartals 2014 (im Vergleich zum vierten Quartal 2013)

? Verarbeitetes Erz um 238 Prozent auf 20.447 Tonnen gestiegen

? Metallproduktion um 261 Prozent auf 159.729 Unzen Silberäquivalent gestiegen

? Produktion von insgesamt 94.312 Unzen

? Untertageerschließung bei 1.216 Meter

Betriebs-Highlights des ersten Quartals 2014

Betriebszusammenfassung

4. Q. 2013

1. Q. 2014

Änderung

Verarbeitetes Erz (Tonnen)

8.586

20.447

238,2 %

Silberäquivalentproduktion (Unzen)1

261.153

159.729

261,2 %

Silberproduktion (Unzen)

35.482

94.312

265,8 %

Goldproduktion (Unzen)

66

166

250,3 %

Bleiproduktion (Tonnen)

61

186

305,1 %

Zinkproduktion (Tonnen)

165

367

222,7 %

Untertageerschließung insgesamt (m)

1.333

1.216

-8,8 %

Anmerkung 1    EqAgOz = (Au * Pau / 31,1035) + (Ag * Pag / 31,1035) (+ (Cu * Pcu * 22,05) + (Pb * Ppb * 22,05) + (Zn * Pzn * 22,05)

(Pag)

Metallpreise: Ag: 20,49 $, Au: 1.295,95 $, Pb: 0,95 $, Zn: 0,91 $

Tabelle der Gehalte und Gewinnungsraten (1. Quartal 2014)

Au

Ag

Pb

Zn

g/t

%

0,33

167

1,02

2,34

Gesamte Gewinnungsraten

77,3 %

85,7 %

89,7 %

76,8 %

Nachdem der Abbau nun von oxidierterem Material zu Sulfiderz übergegangen ist, das von Unterebene 1 und Ebene 2 abgebaut wird, sollten die Gehalte und Gewinnungsraten im restlichen Jahr 2014 steigen. Das Unternehmen geht davon aus, dass das Erz von Ebene 2 einen Höchstgehalt von etwa 240 g/t Silber aufweisen wird und dass die Silbergewinnungsraten in der Mühle auf etwa 90,0 Prozent steigen werden.

Erschließungsplan für 2014

Da Ebene 2 nun erreicht wurde und die Erschließungsarbeiten im Gange sind, umfassen die Stollen über 40 vertikale Meter an hochgradiger Sulfidmineralisierung. Auf Ebene 1 waren es durchschnittlich sieben bis zehn Meter.

Die Weiterentwicklung der Rampe wird fortgesetzt und soll innerhalb von 60 Tagen Ebene 3 erreichen, wodurch neue Produktionsebenen mit über 40 vertikalen Metern, ähnlich wie Ebene 2, geöffnet werden. Die zusätzlichen Stollen und Arbeitsbereiche bei Ebene 3 sowie die aktuellen Stollen und Arbeitsbereiche bei Ebene 2 werden ausreichend Erz liefern, um die Produktionsziele für Rosario zu erreichen.

Mit der Inbetriebnahme der dritten Kugelmühle im Mai 2014 wird das Unternehmen durch die Verarbeitung von bis zu 200 tpd von privatem Minenmaterial Dritter möglicherweise eine Maximierung der vollständigen Minenkapazität von 700 tpd anstreben. 

Seit dem 1. Januar 2014 meldet das Unternehmen die Betriebsergebnisse der Mine Rosario im Rahmen seiner Betriebsberichte.

Qualifizierte Person

Alle technischen Daten in dieser Pressemitteilung wurden von Donald E. Hulse, P.E., von Gustavson Associated LLC geprüft und genehmigt. Herr Hulse ist vom Unternehmen unabhängig und eine 'qualifizierte Person' gemäß National Instrument 43-101 Standards of Disclosure for Mineral Projects.

Über Santacruz Silver Mining Ltd.

Santacruz ist ein Unternehmen. das sich auf Silbervorkommen in Mexiko konzentriert und einen Förderbetrieb (Rosario), zwei Projekte im fortgeschrittenen Erschließungsstadium (San Felipe und Gavilanes) und ein Projekt im frühen Explorationsstadium (El Gachi) besitzt. Das Unternehmen wird von einem Team aus technischen Experten geführt, die bereits erfolgreich an der Erschließung, am Betrieb und an der Entdeckung von Silberminen in Mexiko beteiligt waren. Unser Unternehmensziel ist es, ein mittelständischer Silberproduzent zu werden.

Unterschrift:

Arturo Préstamo Elizondo,

President, Chief Executive Officer & Director

Weitere Informationen erhalten Sie über:

Neil MacRae

Santacruz Silver Mining Ltd.

E-Mail: info@santacruzsilver.com

Telefon: (604) 569-1609

Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

Zukunftsgerichtete Informationen

Bestimmte Aussagen in dieser Pressemitteilung, wie etwa geplante Produktionsebenen, Gehalte, Weiterentwicklung der Mine und der Mühle, Gewinnungsraten oder der Erwerb von mineralisiertem Material Dritter, sind 'zukunftsgerichtete Informationen' gemäß den anwendbaren kanadischen Wertpapiergesetzen. Zukunftsgerichtete Informationen basieren auf Plänen, Erwartungen und Schätzungen des Managements zum Zeitpunkt der Bereitstellung der Informationen und unterliegen bestimmten Faktoren und Annahmen, einschließlich, dass sich die finanzielle Lage und die Weiterentwicklungspläne des Unternehmens infolge unvorhergesehener Ereignisse nicht ändern, dass das Unternehmen die behördliche Genehmigung erhält, dass das Unternehmen in der Lage ist, zu vernünftigen Bedingungen Material von Dritten zu erhalten, zukünftiger Metallpreise sowie der Nachfrage und der Marktprognose hinsichtlich Metalle. Anhand des geologischen Modells des Unternehmens und der zurzeit bekannten Abbaublöcke rechnet das Unternehmen ab April 2014 mit besseren Höchstgehalten und Gewinnungsraten von Silber. Zukunftsgerichtete Informationen unterliegen einer Vielzahl an Risiken und Ungewissheiten sowie anderen Faktoren, die dazu führen könnten, dass sich Pläne, Schätzungen und tatsächliche Ergebnisse erheblich von jenen unterscheiden, die in solchen zukunftsgerichteten Informationen zum Ausdruck gebracht wurden. Faktoren, die dazu führen könnten, dass sich die zukunftsgerichteten Informationen in dieser Pressemitteilung ändern oder ungenau sind, beinhalten, jedoch nicht darauf beschränkt, das Risiko, dass sich eine der angegebenen Annahmen als ungültig oder unzuverlässig herausstellt, dass Ereignisse wie die oben beschriebenen zu Verzögerungen oder zur Einstellung geplanter Arbeiten führen, dass sich die finanzielle Lage und die Weiterentwicklungspläne des Unternehmens ändern, Verzögerungen bei behördlichen Genehmigungen, Risiken in Zusammenhang mit der Interpretation von Daten, der Geologie, der Gehalte und der Beständigkeit von Minerallagerstätten, die Möglichkeit, dass die Ergebnisse nicht den Erwartungen des Unternehmens entsprechen, sowie andere Risiken und Ungewissheiten in Zusammenhang mit Mineralexplorations- und -erschließungsarbeiten, die das Unternehmen in seiner Annual Information Form im Profil des Unternehmens unter www.sedar.com veröffentlicht hat. Es kann keine Gewährleistung abgegeben werden, dass sich zukunftsgerichtete Informationen als genau erweisen werden; die tatsächlichen Ergebnisse und zukünftigen Ereignisse können sich erheblich von solchen Aussagen unterscheiden. Die Leser sollten sich daher nicht auf zukunftsgerichtete Informationen oder Aussagen verlassen. Das Unternehmen ist nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Informationen zu aktualisieren - es sei denn, dies ist gesetzlich vorgeschrieben.

Die Mine Rosario

Die Entscheidung, bei der Mine Rosario mit der Produktion zu beginnen, basierte nicht auf einer Machbarkeitsstudie über Mineralreserven, die eine wirtschaftliche und technische Machbarkeit nachwies, sondern auf einer vorläufigen Schätzung von abgeleiteten Mineralressourcen. In Zusammenhang mit dieser Produktionsentscheidung besteht daher erhöhtes wirtschaftliches und technisches Risiko. Die Produktion und die wirtschaftlichen Variablen könnten erheblich davon abweichen, da eine vollständige und detaillierte Analyse gemäß NI 43-101 fehlt.

Für die Richtigkeit der Übersetzung wird keine Haftung übernommen! Bitte englische Originalmeldung beachten!


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Santacruz Silver Mining Ltd., verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 2400 Wörter, 40850 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Santacruz Silver Mining Ltd. lesen:

Santacruz Silver Mining Ltd. | 30.11.2016

Santacruz Silver gibt Geschäftsergebnis für das 3. Quartal bekannt

Santacruz Silver gibt Geschäftsergebnis für das 3. Quartal bekannt Vancouver, B.C. - Santacruz Silver Mining Ltd. (TSX.V:SCZ) (das Unternehmen oder Santacruz) gibt sein Geschäfts- und Betriebsergebnis für das 3. Quartal 2016 (3.Qu.) bekannt...
Santacruz Silver Mining Ltd. | 23.11.2016

Santacruz Silver informiert über die Inbetriebnahme weiterer Anlagenteile im Verarbeitungsbetrieb bei Veta Grande

Santacruz Silver informiert über die Inbetriebnahme weiterer Anlagenteile im Verarbeitungsbetrieb bei Veta Grande Vancouver, B.C. - Santacruz Silver Mining Ltd. (TSX.V:SCZ) (das Unternehmen oder Santacruz) berichtet, dass im Minenbetrieb Veta Gran...
Santacruz Silver Mining Ltd. | 16.11.2016

Santacruz Silver meldet Ressourcenschätzung für die Lagerstätte Panuco im Projekt Veta Grande: 16,3 Millionen Unzen Silberäquivalent in der abgeleiteten Kategorie

Santacruz Silver meldet Ressourcenschätzung für die Lagerstätte Panuco im Projekt Veta Grande: 16,3 Millionen Unzen Silberäquivalent in der abgeleiteten Kategorie 15. November 2016, Vancouver, B.C. - Santacruz Silver Mining Ltd. (TSX.V:SCZ) (das...