info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
it4management |

Anforderungen der Compliance an die IT

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Die IT Compliance befasst sich als Teildisziplin mit IT Landschaften. Zu den Compliance Anforderungen in der IT gehören die Informationssicherheit, Verfügbarkeit, Datenaufbewahrung und Datenschutz.

Die IT Compliance als Teildisziplin der Compliance befasst sich mit den besonderen Aspekten von IT Landschaften. Zu den wesentlichen Compliance Anforderungen in der IT gehören die Informationssicherheit, Verfügbarkeit, Datenaufbewahrung und Datenschutz.



Zur Einführung der Compliance ist es sinnvoll einen IT Sicherheitsbeauftragten zu bestellen und mit der Einführung eines Information Security Management System (ISMS) zu beauftragen. Die Aufgabe des IT Sicherheitsbeauftragten in der IT Compliance lässt sich unter gewissen Voraussetzungen mit weiteren Rollen / Aufgaben kombinieren. Auch ist die Integration des ISMS in ein vorhandenes Qualitätsmanagementsystem denkbar.



Weitere Informationen IT Sicherheitsbeauftragten:

IT Sicherheitsbeauftragter



Für die Umsetzung der IT Compliance innerhalb eines Unternehmens wurden verschiedene Rahmenwerke entwickelt. Als Beispiel hierfür können die Rahmenwerke DIN ISO 2700x oder auch das Framework COBIT herangezogen werden. Neben diesen allgemeinen Rahmenwerken für die Umsetzung von Anforderungen der IT Compliance existieren noch branchenspezifische Regelwerke. Bekannte Beispiele sind das Rahmenwerk Basel II zur Analyse der Kreditwürdigkeit oder SOX welcher auch für europäische Unternehmen gilt, die an der Börse in den USA notiert sind.



Weitere Informationen zur IT Compliance:

Compliance


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Matthias Hemming (Tel.: 02871-4896641), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 181 Wörter, 1631 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von it4management lesen:

it4management | 14.07.2014

Betrieblicher Datenschutzbeauftragter nicht unproblematisch

Fällt ein Unternehmen unter die Regelungen des Bundesdatengesetz wird in vielen Fällen ein betrieblicher Datenschutzbeauftragter eingesetzt. Doch genau hier liegt ein nicht zu unterschätzendes Problem, da viele Eckpunkte berücksichtigt werden mü...
it4management | 08.07.2014

Warum werden Daten abgehört?

Google Suchergebnisse, Email Verkehre, Telefonate, Navigationsdaten, Finanztransaktionen, usw. werden abgehört und gespeichert. Hierbei ist es oft gleichgültig, ob wir unsere Daten verschlüsseln oder nicht. Die größten Rechenzentren der Welt sin...
it4management | 08.07.2014

Datenschutz muss nicht teuer sein

Kann ein Datenschutzmanagementsystem in bestehende Managementsysteme integriert werden, so verringern sich die entstehenden Kosten. Ausschlaggebend ist dafür immer stärkere Übereinstimmung der Herangehensweisen der einzelnen Systeme. So lassen sic...