info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
EnWave Corporation |

EnWave gibt geändertes Leasingabkommen mit Bonduelle für Lieferung einer 120kW quantaREV® Maschine bekannt

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


EnWave gibt geändertes Leasingabkommen mit Bonduelle für Lieferung einer 120kW quantaREV® Maschine bekannt

Vancouver, B.C., 25. April 2014

EnWave Corporation (TSX-V:ENW | FSE:E4U) ('EnWave?, oder das "Unternehmen") gab heute bekannt, dass das Unternehmen das bereits existierende Leasingabkommen (das 'Abkommen?) mit einer Abteilung von Bonduelle ('Bonduelle?), dem weltgrößten Gemüseproduzenten dahingehend verändern konnte, dass eine 120kW quantaREV® Maschine anstatt einer 120kW MIVAP? Anlage zur Herstellung und Entwicklung von trockengefrorenen ('DHF?) Gemüsen als Teil der Geschäftsentwicklung installiert wird.

DHF Gemüse werden zu einem guten Teil getrocknet und dann schockgefroren. Zweck dieses Prozesses ist es, den Nährstoffgehalt, die Farben und den Geschmack und vor allem die Textur im Gefrierstadium zu erhalten.

Neueste Fortschritte durch EnWave?s Ingenieurteam bei der Entwicklung der quantaREV® Plattform ermöglichten diesen Wechsel, der gleichzeitig erhöhte Synergien für das Gesamtprojekt mit sich bringt und die Beziehungen zu Bonduelle weiterentwickelt. Beide Unternehmen werden in der Forschung & Entwicklung zusammenarbeiten und auch beim Design einer einsatzfähigen quantaREV® Maschine für bis zu 400kW Leistung für die DHF Gemüseproduktion mit dem Ziel, fertige gefrorene Endprodukte von 3-4 Tonnen pro Stunde herzustellen. Das größere quantaREV® Maschinendesign soll in 2015 fertig sein und sodann Bonduelle die Möglichkeit eines Produktstarts für DHF geben.

'Bonduelle präferiert für die Arbeiten die quantaREV® Plattform im gesamten Entwicklungsprozess mit EnWave einzusetzen, da wir planen diese als ultimative Endform einzusetzen, ? sagte Herr Daniel Vielfaure, Chief Executive Officer von Bonduelle Americas. 'Die fortlaufende Zusammenarbeit während der nächsten Entwicklungsphase ist extreme wichtig für den schlussendlichen Erfolg unseres Projektes.?

'Die fortgeschrittene Entwicklung unserer quantaREV® Technologie erlaubt es uns, eine geeignete Plattform für das nächste Stadium von Bonduelle?s Projekt anzubieten,? sagte Dr. Tim Durance, Chairman und Co-CEO von EnWave. 'Die Arbeit mit quantaREV® während des gesamten Projektes sollte uns Opportunitäten verschaffen, um die Effizienz zu erhöhen und die Entwicklungszeit zu verkürzen.?

Commodity-TV interview with Brent Charleton: http://bit.ly/1eLatVf

Über Bonduelle

Bonduelle hat ein klares Ziel: Man will der Nährstofflieferant für die Konsumenten sein. Das Unternehmen unternimmt alles, um die Menschen zum Verzehr von Gemüse zu bringen, indem man eine enorme Bandbreite an Produkten anbietet, die in über 100 Ländern weltweit erhältlich sind. Heute hat das Unternehmen über 80 Typen an Gemüse und ist seit 1998 in vier Segmenten tätig: Konservendosen, gefrorene, frische und Delikatessensalate. Bonduelle ist vor allem ein Unternehmensmarkenzeichen und eine Familienmarke. Der Markenname ist sowohl ein Unternehmensname als auch der Name der Gründerfamilie, deren Aktivitäten in der Mitte des 19. Jahrhunderts begannen. Der Familienname des Produktes sichert dem Konsumenten eine sofortige Erkennung zu und Produktidentifizierung zu die mit dem Namen Bonduelle verbunden ist. Der Chief Executive Officer, Christophe Bonduelle, repräsentiert die Familie in der 6. Generation. Weitere Informationen erhalten Sie unter: www.bonduelle.com.

Über EnWave

EnWave Corporation ist ein in Vancouver ansässiges Technologieunternehmen das kommerzielle Applikationen für ihre geschützte Radiant Energy Vacuum (REV?) Trocknungstechnologie anbietet. EnWave zielt auf abgabenhaltige kommerzielle Lizensierungen ab mit führenden Nahrungsmittel und Pharmazieunternehmen für den Einsatz ihrer revolutionären Technologie. Das Unternehmen hat eine kommerzielle Lizenz mit Bonduelle, einem Weltmarktführer in der Produktion von Gemüse für die Verarbeitung von dehydrierten gefrorenen 'dehydrofrozen' Gemüse. Im Juni 2013 unterzeichnete Hormel Foods Corporation ein kommerzielles Lizenzabkommen inklusive einer Abgabenvereinbarung für die Nutzung der REV? Technologie für die Produktion einer Reihe von Produkten. Hinzu kommen: Milne Fruit Product, EnWave?s erste Hauptlizenz für die Produktion von diversen dehydrierten Frucht- und Gemüseprodukten in ganzer, fragmentierter und pulverisierten Form; Des Weiteren lizensierte man die REV? Technologie an ein führendes Nordamerikanisches Enzymunternehmen um eine Serie von lebensmittelbezogenen Enzymen zu trocknen für deren Tier 1 Kunden; Und weiter mit Napa Mountain Spice Company zur Trocknung von hochqualitativen  Kalifornischen Lorbeerblättern. Zusätzlich zu diesen Lizenzen hat EnWave ein Limited Liability Partnership mit Lucid Capital Management gebildet, um natürliche Käseprodukte zu entwickeln, herzustellen und in den USA zu vermarkten unter dem Markenname Moon Cheese®. EnWave trat in einen großen Bereich von Research und Kooperationsabkommen ein, mit einer wachsenden Liste an multinationalen Unternehmen wie z.B. Nestlé, Kellogg?s, Grupo Bimbo, Grimmway Farms, Ocean Spray Cranberries, Cherry Central, Sun-Maid Growers, Gay Lea Foods and Merck. . EnWave bringt mit REV? einen neuen Trocknungsstandard im Bereich Lebensmittel und biologische Produkte auf den Markt. Die Vorteile: meist viel Schneller und günstiger als die Gefriertrocknung mit besserer Qualität der Endprodukte im Vergleich zur Lufttrocknung oder Sprühtrocknung.

EnWave besitzt zurzeit sechs REV? Plattformen: kommerzielle Anwendungen von nutraREV® und MIVAP® in der Lebensmittelindustrie um Fürchte, Gemüse, Fleisch, Kräuter und Meeresfrüchte schnell und zu tiefen Kosten zu trocknen unter Erhalt der Nährstoffe, Geschmack, Textur und Farbe. Das Unternehmen entwickelt auch powderREV? für die Massentrocknung von Lebensmittelkulturen, probiotischen Anwendungen und feinen biochemischen Anwendungen wie Enzymen; quantaREV? steht für fortlaufende, Trocknung von hohen Volumen bei tiefen Temperaturen für die Trocknung von Teig, Gel, Flüssigkeiten oder Partikeln; hinzu kommen bioREV? und freezeREV? als neue Methoden zur Stabilisierung und Trocknung von biopharmazeutischen Produkten wie Impfstoffen und Antikörpern. Weitere Informationen über EnWave finden Sie unter www.enwave.net .

EnWave Corporation

Dr. Tim Durance

Chairman & Co-CEO

Weitere Informationen:

Mr. John McNicol, President & Co-CEO, EnWave Corporation Tel. +1 (604)601-8524

E-mail: john.mcnicol@enwave.net 

Mr. Brent Charleton, Vice President, Corporate Affairs Tel. +1 (778)378-9616

E-mail: bcharleton@enwave.net 

SUITE 2000 - 1066 WEST HASTINGS ST.,

VANCOUVER, B.C., CANADA V6E 3X2

Tel (604) 806-6110   Fax (604) 806-6112

TSX Venture Exchange trading symbol: ENW

www.enwave.net

Safe Harbour für vorrausschenden Aussagen (Forward-Looking Information Statements): Diese Pressemitteilung kann entsprechende forward-looking Informationen enthalten, basierend auf Erwartungen der Geschäftsleitung bzw. deren Schätzungen und Projektionen. Alle Aussagen  die Erwartungen oder Projektionen betreffen bezgl. Der Zukunft inklusive Aussagen über die Strategie des Unternehmens für Wachstum, Produktentwicklung, Marktposition, erwartete Ausgaben und Synergien unterliegen dem Einschluss in die forward-looking statements. Alle Drittparteireferenzen zu Marktinformationen in dieser Pressemitteilung haben keine Garantie auf Richtigkeit, da das Unternehmen keine Untersuchung des Ursprungs durchgeführt hat. Diese Aussagen können nicht garantiert werden hinsichtlich zukünftiger Ergebnisse und beinhalten eine Anzahl an Risiken, Unsicherheiten und Annahmen. Auch hat das Unternehmen Versuche unternommen, um wichtige Faktoren zu bestimmen die aktuelle Ergebnisse stark beeinflussen können. Es kann andere Einflussfaktoren geben die nicht erwartet, angenommen oder beabsichtigt warne. Es gibt keine Sicherheit, dass solche Aussagen richtig sind, dass aktuelle und zukünftige Ergebnisse stark abweichen können von den gemachten Aussagen. Der geneigte Leser sollte diese forward-looking statements nicht als Bezugsgröße verwenden. Es gilt ausschließlich das Englische Original dieser Pressemitteilung.

Weder die TSX Venture Exchange noch deren Regulation Services Provider (wie bestimmt in den Regeln der TSX Venture Exchange) akzeptieren irgendeine Verantwortlichkeit hinsichtlich der Richtigkeit und Vollständigkeit dieser Pressemitteilung.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, EnWave Corporation, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 1813 Wörter, 28230 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von EnWave Corporation lesen:

EnWave Corporation | 26.08.2016

EnWave meldet vorläufige konsolidierte Finanzergebnisse für 3. Quartal 2016

EnWave meldet vorläufige konsolidierte Finanzergebnisse für 3. Quartal 2016 Vancouver (British Columbia), 26. August 2016 EnWave Corporation (TSX-V: ENW; FSE: E4U) (EnWave oder das Unternehmen - http://rohstoff-tv.net/c/mid,4419,Nachrichten/?v=29...
EnWave Corporation | 12.08.2016

EnWave erhält 480.000 $ aus früherem Haftungsguthaben

EnWave erhält 480.000 $ aus früherem Haftungsguthaben Vancouver, B.C., 12. August 2016 EnWave Corporation (TSX-V:ENW | FSE:E4U) (EnWave, oder das "Unternehmen" - http://www.commodity-tv.net/c/mid,5429,News/?v=296439 ) gab heute bekannt, dass man...
EnWave Corporation | 08.08.2016

EnWave schließt Technologiebewertungsabkommen und Lizenzoption mit großem Europäischem Lebensmittelverarbeitungsunternehmen ab

EnWave schließt Technologiebewertungsabkommen und Lizenzoption mit großem Europäischem Lebensmittelverarbeitungsunternehmen ab EnWave Corporation (TSX-V:ENW | FSE:E4U) (EnWave, oder das "Unternehmen" - http://www.commodity-tv.net/c/search_adv/?v=...