info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
C & C Media GmbH |

Webinar Ankündigung "Datenschutzrechtliche Aspekte für Bildungsträger und Schulen"

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Experten informieren über datenschutzrechtliche Gefahren an Schulen und Bildungseinrichtungen - wertvolle Tipps aus der Praxis, um Datenschutzlücken bei der Nutzung sensibler Daten zu schließen

"Datenschutzrechtliche Aspekte für Bildungsträger und Schulen" lautet der Titel der ersten Veranstaltung aus der Webinar-Reihe "Rechtssicherheit in Bildungseinrichtungen". Der Produktmanager Christoph Leers von der C & C Media GmbH wird in seinem Vortrag vorhandene Risiken und Datenschutzlücken bei der Nutzung und Verarbeitung sensibler Personendaten in Schulen unter datenschutzrechtlichen Aspekten aufzeigen. Dabei wird er anhand fiktiver Praxisbeispiele aus dem alltäglichen Schulleben für die Thematik sensibilisieren und gleichzeitig konkrete Handlungsempfehlungen illustrieren. Beispielsweise wird erläutert, ob bzw. inwieweit Stundenpläne mit Nennung der Namen von Lehrerinnen und Lehrern im Internet veröffentlicht werden dürfen bzw. welche Risiken durch die uneingeschränkte Veröffentlichung dieser Informationen entstehen. Ebenso werden Fragestellungen hinsichtlich der fächerübergreifenden Einsicht von Lehrkräften auf Noten- und weitere Leistungsdaten der Schülerinnern und Schülern besprochen. Ein weiteres wichtiges Thema, auf welches Herr Leers in diesen Terminen eingehen wird, sind Risiken, welche sich durch die Heimarbeit von Lehrkräften ergeben. Hier werden daraus resultierende Anforderungen an Heimarbeitsplätze aufgezeigt. Abschließend werden die Chancen aber auch die Risiken, welche die elektronische Datenverarbeitung in der Schulverwaltung mit sich bringt, veranschaulicht. Dabei werden auch die Potentiale, die sich durch den Einsatz webbasierter Software für die Schulverwaltung ergeben, illustriert.



Insgesamt soll dieser Vortrag zum verantwortungsvollen Umgang mit personenbezogenen Daten aller am Schulleben Beteiligter sensibilisieren und konkrete Empfehlungen geben.



Praxistipp: Es werden die Sicherheitsmechanismen, über welche eine moderne Schulverwaltungssoftware verfügen sollte, erläutert. Zudem werden die Auswahlkriterien einer webbasierten Software für die Schulverwaltung definiert. Hier wird Herr Leers am Beispiel der All4Teachers Schulverwaltungssoftware die Anforderungen praxisnah demonstrieren. Gleichzeitig wird dargestellt, wie ein Berechtigungskonzept in der Schulverwaltung konzipiert und implementiert werden sollte, um Datenschutzlücken bestmöglich zu schließen.



Im Anschluss steht der Experte für weitere Fragen im Online-Chat zur Verfügung. Eine Teilnahmegebühr für das Webinar wird nicht erhoben. Weitere Informationen und das Anmeldeformular stehen im Internet unter http://www.all4teachers.de/webinar zur Verfügung.



Das Webinar richtet sich in erster Linie an Schulleiter/innen, Schulbüroleiter/innen und Lehrer/innen, die Software-Lösungen im Schulbetrieb einsetzen oder einsetzen möchten (Anwender), denn sie sind für die Einhaltung der datenschutzrechtlichen Vorschriften verantwortlich.



Weitere Informationen erhalten Sie auf der All4Teachers Homepage unter http://www.all4teachers.de




Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Coletta Riediger (Tel.: +49 341 2234591), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 361 Wörter, 3439 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema