info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
HFN Kommunikation |

Bedeutung und Einfluss von IT-Research-Unternehmen auf Prüfstand

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


HFN erstellt erste Branchenstudie für deutschsprachigen Raum


HFN erstellt erste Branchenstudie für deutschsprachigen Raum - Untersuchungsziel: Status Quo bezüglich Inanspruchnahme im IT-Entscheidungs- und Kaufprozess

Frankfurt am Main, 29.03.2006 – Eine detaillierte Analyse des Einflusses von Research-Unternehmen auf IT-Entscheider steht im Mittelpunkt einer umfassenden Untersuchung, die von HFN AnalystRelations, Geschäftsbereich der HFN Kommunikation GmbH, Ende März gestartet wird. Mit dieser nach verschiedenen Branchen aufgeschlüsselten ersten Marktuntersuchung auf IT-Anwenderseite schafft die Frankfurter Kommunikationsberatung einen aktuellen Überblick über Wichtigkeit und Einflussnahme von Analystenhäusern bei Entscheidungs- und Kaufprozessen im gesamten Bereich der IT- und TK-Systeme.

Eine umfassende Information über die technologischen Optionen der am Markt angebotenen, meist sehr komplexen IT-Lösungen ist ein zentraler Erfolgsfaktor für zukunftssichere System-Entscheidungen. Solche strategischen Entscheidungen werden in vielen Branchen zunehmend zu einer Voraussetzung für die Erlangung von strategischen Wettbewerbsvorteilen. Immer mehr Unternehmen setzen daher im Rahmen ihres Entscheidungsprozesses auf die Expertise führender Analystenhäuser. Dabei können den Unternehmen auch Kosten entstehen, weshalb viele CIOs mehr Transparenz in Bezug auf den tatsächlichen Nutzen der Zusammenarbeit mit Industrieanalysten fordern.

Die HFN-Studie wird IT-Entscheidern nicht zuletzt einen Vergleich nach Branchen ermöglichen. IT-Anwender bekommen so eine Antwort auf die Frage, in welchen Situationen vergleichbare Unternehmen mit welchen Research-Unternehmen zusammenarbeiten. HFN AnalystRelations wird die Daten separat für die Länder Deutschland, Österreich und die Schweiz erheben. IT-Verantwortliche haben die Möglichkeit, an der Untersuchung im Internet unter www.hfn-ar.de/umfrage teilzunehmen.

Pressekontakt
HFN Kommunikation GmbH
Marius Jost / Helmut Nollert
Hanauer Landstr. 161-173
60314 Frankfurt am Main
Tel. 069 / 923186-0
Fax 069 / 923186-22
E-Mail: mjost@hfn-ar.de


Web: http://www.hfn-ar.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Bernd Buchner, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 215 Wörter, 1916 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von HFN Kommunikation lesen:

HFN Kommunikation | 09.02.2009
HFN Kommunikation | 29.10.2008

Von Profi zu Profi: HFN startet Microsite und Newsletter Energie

Von Profi zu Profi: Unter diesem Motto startet die Frankfurter Kommunikationsagentur HFN Kommunikation GmbH Ende Oktober 2008 ihre neue Microsite „Energie“, die aktuelle Themen aus dem Energiebereich, Branchen-News, Termine sowie monatliche Komment...
HFN Kommunikation | 16.07.2007

EWE-Geschäftsbericht bei 2006 Vision Awards in Kategorie „Utilities – Gas“ mit Gold Award prämiert

Der Geschäftsbericht 2006 der EWE AG wurde beim jährlich stattfindenden Wettbewerb für Geschäftsberichte der League of American Communications Professionals (LACP) mit dem Gold Award in der Kategorie „Utilities – Gas“ ausgezeichnet. EWE mit Si...