info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
DOBRICK+WAGNER SOFTWAREHOUSE GMBH |

Zentrale Beschaffung in sozialen Einrichtungen als optimierter Prozess in VIA-S

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Dobrick + Wagner bietet mit VIA-S® die Möglichkeit, interne Anforderungen zu beantragen, zu verwalten und zentral zu beschaffen.

Ob in einer Werkstatt für Menschen für Menschen mit Behinderung mit angeschlossenem Wohnbereich oder in einem Pflegeheim - in jedem Bereich einer sozialen Einrichtung fallen Materialanforderungen an, die unkompliziert und kostensparend abgewickelt werden müssen.



Die umfangreiche und flexible Softwarelösung VIA-S® schafft mit dem Modul "Interne Anforderungen" Gruppenleitern, Betreuern und Pflegern verschiedene Möglichkeiten eine Bedarfsmeldung auszulösen. So können für eine Bedarfsstelle auch der persönliche Bedarf eines Klienten Bestellungen gedeckt werden.

Abhängig vom Status des Bestellers kann die Genehmigung für die Anforderung entweder automatisch oder aber durch eine weitere Person erteilt werden. Vorhandene Lagerbestände werden entweder berücksichtigt oder es wird ein Bestellvorschlag erzeugt. Durch die zentrale Beschaffung von Verbrauchsmaterialien wird der Einkauf optimiert und dadurch Kosten gesenkt.



Neben Verbrauchsmaterialien können auch Dienstleistungen über VIA-S® angeboten und verwaltet werden. Eine zu ersetzende Leuchtstoffröhre kann beispielsweise über den Hausmeisterservice angefordert werden.



Der Anwender von VIA-S® profitiert von der hohen Integration der einzelnen Module. So werden individuelle Bewohneranforderungen über die VIA-S® Eigengeldverarbeitung abgewickelt oder ausgelieferte Anforderungen den entsprechenden Kostenstellen im VIA-S® Rechnungswesen belastet.



Die Softwarelösung VIA-S® bildet alle Sachgebiete sozialer Einrichtungen in einem individuell anpassbaren System ab: Leistungsabrechnung, Lohnabrechnung für Menschen mit Behinderung, Pflegedokumentation, Verlaufs- und Betreuungsdokumentation, Rechnungswesen, Auftragsbearbeitung, Materialwirtschaft, Fertigungsorganisation, Personalwirtschaft, Dienstplanung sowie das Dokumentenmanagement.



Weiterführende Informationen unter www.dobrick-wagner.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Stenzel Jürgen (Tel.: 0231 9745 - 30), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 240 Wörter, 2504 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von DOBRICK+WAGNER SOFTWAREHOUSE GMBH lesen:

DOBRICK+WAGNER SOFTWAREHOUSE GMBH | 17.02.2015

Einsparung durch elektronischen Versand in WfbM

Die Zahlen sprechen für sich: In einer Werkstatt für Menschen mit Behinderung werden z. B. rund 8.000 Angebote, Auftragsbestätigungen, Bestellungen, Rechnungen und Mahnungen jährlich verschickt. Dabei werden insgesamt 1.600l Wasser, 16kg CO2 und ...
DOBRICK+WAGNER SOFTWAREHOUSE GMBH | 27.02.2014

Rundum flexibel mit der VIA-S® Auftragsbearbeitung und Materialwirtschaft

Um den steigenden Anforderungen einer Werkstatt für Menschen mit Behinderung gerecht zu werden bedarf es einer umfangreichen und flexiblen Softwarelösung für alle administrativen Bereiche des Tagesgeschäftes. Von der Angebotsverwaltung über die...
DOBRICK+WAGNER SOFTWAREHOUSE GMBH | 29.11.2013

Neu in VIA-S®: Die komfortable Kurs- und Angebotsverwaltung

- Kundenorientierte Entwicklung - Die Softwarelösung VIA-S® wird vor allem in Einrichtungen der Behindertenhilfe eingesetzt, nachdem das modulare System an die spezifischen Bedürfnisse angepasst wurde. Durch den fortwährenden Support wird die So...