info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Audiokultur |

Frankfurter Musikmesse - Saga präsentiert Lulo Reinhardt Gitarre

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


In Zusammenarbeit mit dem amerikanischen Gitarrenhersteller Saga präsentiert Lulo Reinhardt, der Nachfahre des legendären Gipsy-Gitarristen „Django Reinhardt", eine von der Firma Saga nach seinen Vorstellungen gefertigte Gitarre. Die Präsentation findet am 31. März 2006 auf der Frankfurter Musikmesse am SAGA Messestand (Halle 3.1 H 61) statt. Das Signature-Modell trägt die Bezeichnung Gitane DG-310 und ist Teil der Gypsy Jazz Signature Series von Saga.

Bei zahlreichen Treffen und Gesprächen kreierte Lulo Reinhardt gemeinsam mit den Entwicklern von Saga seine eigene Gitarre. „Ziel unserer Zusammenarbeit war ein Gipsy-Modell, das spieltechnischen und klanglichen Ansprüchen sowohl auf der Bühne als auch im Studio hervorragend gewachsen ist“, erklärt Lulo Reinhardt. Dass dieses Ziel erreicht wurde, davon konnten sich die Besucher der Konzerte des Künstlers bereits in den letzten Wochen überzeugen. Erstmalig kam die Gitane DG-310 auf dem aktuellen Album „Lulo Reinhardt-Project Nr. 2" zum Einsatz, das bereits jetzt Kultstatus erreicht hat.

Über Lulo Reinhardt
Lulo Reinhardt lernte bereits mit fünf Jahren von seinem Vater Bawo, Gitarre zu spielen. Mit zwölf musizierte er im Mike Reinhardt Sextett, und im Alter von 15 war er Mitbegründer der Gruppe „Django Reinhardt and the Heartbreakers". 1991 gründete er mit seinem Vater Bawo und seinem Cousin Dege die Gruppe „I Gitanos", die mehrere CDs veröffentlichte und bis heute Konzerte in ganz Europa gibt.
Lulo Reinhardt spielte unter anderem mit Toto und Marla Glenn, in der Dresdner Semperoper mit dem Joe Wulf Orchester und auf einem Konzert zugunsten der nordafrikanischen Saharoui in Tinduf in Algerien. Zuletzt tourte er durch Australien, wo er unter anderem mit Maurice D'Abruzzo und Sean Mackenzie spielte und Studioaufnahmen mit ihnen machte. Vor allem seine beiden Solo-Alben Lulo Reinhardt-Project Nr. 1 und 2 sorgen für Anerkennung über die Grenzen Deutschlands hinaus. Mittlerweile genießt Lulo Reinhardt auch international einen hervorragenden Ruf als Gitarrist und Komponist.

Weitere Informationen, die Discographie und Tourdaten finden Sie unter
http://www.luloreinhardt.com.

Bei Fragen oder Interviewwünschen setzen Sie sich bitte in Verbindung mit
Nicole Grau
E-Mail info@nicole-grau.de
Telefon 0 26 22/88 77 87
Telefax 0 26 22/88 77 87
Bitte schicken Sie nach redaktioneller Berücksichtigung ein Belegexemplar (per Post, Fax, E-Mail oder einen Link).


Web: http://www.luloreinhardt.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Georg Schneider, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 338 Wörter, 2479 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema