info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
scrivo PublicRelations GbR |

Euro Grundinvest: Private Kapitalanleger müssen bei Erstinvestition in Betongold verstärkt auf Energieverbrauch achten

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Energieeffiziente Bauweise hilft bei Vermietung


München. Je mehr potenzielle Mieter eine Immobilie anspricht, desto besser für die Rendite. Nach diesem Grundsatz sollten Privatanleger agieren, die eine Immobilie zur Kapitalanlage erwerben. Darauf weist der Bauträger Euro Grundinvest hin. „Ausschlaggebend sind eine gute Lage und praktische Grundrisse, die die Mieter gewohnt sind und kennen. Wohnungen mit Galerien oder großen und offenen Wohnbereichen sprechen meist nur eine Minderheit an“, sagt Jacqueline Reinhold, Head of Corporate Affairs bei Euro Grundinvest. Besonders wichtig wird nach Einschätzung der Expertin jedoch das Thema Energieeffizienz.

Renditefaktor Energieeffizienz
Seit dem Start der EnEV 2014 am 1. Mai sind Kapitalanleger verpflichtet, künftigen Mietern bereits zur Besichtigung den Energieausweis zu zeigen. Spätestens bei der Anmietung müssen Vermieter seit 1. Mai 2014 den Energieausweis aushändigen. Diese Neuerung ermöglicht es Mietern, den künftigen Energieverbrauch ihres Mietobjektes besser einzuschätzen. „Die Neuerung hat für Vermieter deutliche Folgen. Das Thema Energieeffizienz rückt weiter in den Fokus“, sagt Reinhold. Für Käufer von Kapitalanlageimmobilien bedeutet dies, dass sie stärker auf den Energieverbrauch achten müssen, weil sich verbrauchsarme Objekte besser und teurer vermieten lassen. Aktuell ist rund die Hälfte aller Immobilien in Deutschland älter als 30 Jahre. Durch unzureichende Dämmung gehen rund 40 Prozent des deutschlandweiten CO2-Ausstoßes auf das Konto von Immobilien. Euro Grundinvest rät Kapitalanlegern deshalb zu Neubauten.

Über das Unternehmen
Die Euro Grundinvest beherrscht die gesamte Klaviatur des Immobiliengeschäfts, vom Einkauf der Grundstücke über die Planung und den Bau bis hin zur erfolgreichen Vermarktung. Die handelnden Personen und die Partner der Euro Grundinvest sind seit 1987 in der Immobilien- und Baubranche tätig. In dieser Zeit wurde das notwendige Beziehungsnetzwerk zu Baufirmen, Investoren, Behörden und zur Politik aufgebaut.

Weitere Informationen zu Euro Grundinvest und dem Thema Immobilien unter:

www.euro-grundinvest.de
http://www.morgenpost.de/printarchiv/immobilien/article119339239/Eine-Mietwohnung-als-Geldanlage.html
http://www.wiwo.de/finanzen/geldanlage/edelmetallanlage-gold-ermattet-und-richtungslos-seite-all/9694292-all.html


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Kai Oppel, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 271 Wörter, 2341 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: scrivo PublicRelations GbR


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von scrivo PublicRelations GbR lesen:

scrivo PublicRelations GbR | 27.05.2014

Euro Grundinvest: Mietausfallrisiko tendiert in Metropolen gegen Null

München, 27. Mai 2014. Das Wort Leerstand ist vielen Maklern in Großstädten unbekannt. Das gilt besonders für München. Sogar am Stadtrand und im Umland sind freie Mietwohnungen gefragt wie nie. Die prognostizierten Zuzugszahlen lassen vermuten,...
scrivo PublicRelations GbR | 20.05.2014

Euro Grundinvest: Studentenwohnung als Kapitalanlage

München, 20. Mai 2014. Weil die Zahl der Studenten in Deutschland seit Jahren steigt und mittlerweile bei über 2,5 Millionen liegt, erweisen sich kleine Wohnungen in Universitätsstädten oftmals als attraktive Geldanlage. Das gilt laut Euro Grundi...
scrivo PublicRelations GbR | 15.05.2014

Euro Grundinvest: Tipps für die Immobilienwahl

Lokale Bauträger Wer eine Immobilie kaufen will, sollte sich einen Partner mit einem guten Renommee suchen. Zu empfehlen sind lokale Bauträger, die bereits am Standort aktiv sind. Ratsam ist es auch, Referenzobjekte des Bauträgers zu besichtig...