info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
CAST e.V. |

15.05.2014: CAST-Seminar "Sichere Software entwickeln"

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Moderation: Albert Zenkoff, Software AG / Sven Türpe, Fraunhofer SIT


Das CAST-Seminar "Sichere Software entwickeln - Erfahrungen, Methoden, Werkzeuge" richtet sich an Praktiker, die etwa als Softwarearchitekten, Projektleiter, Produktmanager oder Entwicklungsleiter für die Entwicklung oder Integration sicherer Software...

Darmstadt, 06.05.2014 - Das CAST-Seminar "Sichere Software entwickeln - Erfahrungen, Methoden, Werkzeuge" richtet sich an Praktiker, die etwa als Softwarearchitekten, Projektleiter, Produktmanager oder Entwicklungsleiter für die Entwicklung oder Integration sicherer Software verantwortlich sind. Referenten aus der Wirtschaft und der anwendungsnahen Forschung teilen ihre Erfahrungen zu Vorgehensweisen und spezifischen Problemen.

Sicherheit in der Softwareentwicklung von Beginn an einbauen - das ist leichter gesagt als getan. Kein Programm hat nur die Aufgabe, sicher zu sein. Software soll funktionale Anforderungen erfüllen und dabei so sicher sein wie nötig und ökonomisch sinnvoll. Maximale Paranoia ist ebenso falsch wie völlige Ignoranz. Methoden für die Entwicklung sicherer Software sollen bewährte Entwicklungsprozesse ergänzen, nicht stören. Praktikable Aktivitäten und benutzbare Werkzeuge helfen Entwicklern und Managern, geschäftsrelevante Sicherheitsanforderungen zu verstehen und zu erfüllen. Ein Grundstock an Methoden und Werkzeugen ist etabliert, doch bleiben viele Wünsche offen: skalierbare Prozesse, risikoorientierte Steuerung, agile Ansätze und entwicklergerechte Werkzeuge für sichere Software sind nur einige Beispiele.

Unsere Referenten aus Unternehmen und Forschungseinrichtungen berichten aus ihrer Praxis über die Entwicklung sicherer Software in agilen Prozessen, über die Skalierung von Methoden am Beispiel der Risikoanalyse, die Organisation der sicheren Entwicklung in Großunternehmen, über Sicherheitsaspekte der Schnittstellenentwicklung, über die Analyse von Sicherheitsanforderungen als Teamprozess und die Rolle von Werkzeugen darin, sowie über Penetrationstests und interessante Sicherheitsprobleme. Das Seminar bietet Raum für Diskussionen und Networking.

Programm und Anmeldung:

http://www.cast-forum.de/workshops/seminare.html


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 218 Wörter, 1926 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von CAST e.V. lesen:

CAST e.V. | 12.10.2016

CAST-Workshop "Sichere Software entwickeln" am 10.11.2016

Darmstadt, 12.10.2016 - Der Workshop "Sichere Software entwickeln" richtet sich an Praktiker, die als Sicherheitsexperten, Softwarearchitekten, Projektleiter oder Produktmanager für die Entwicklung sicherer Software verantwortlich sind. Im Mittelpun...
CAST e.V. | 28.10.2014

CAST Förderpreis IT-Sicherheit 2014 und CAST/GI Promotionspreis IT-Sicherheit 2014 - Finalisten stehen fest

Darmstadt, 28.10.2014 - Das Competence Center for Applied Security Technology (CAST) aus Darmstadt unterstützt mit seinen Förderpreisen seit Jahren den IT-Sicherheits-Nachwuchs in Deutschland. Der CAST Förderpreis IT-Sicherheit wird dieses Jahr be...
CAST e.V. | 17.09.2014

CAST-Workshop "Sicherheit im Lebenszyklus von Open Source"

Darmstadt, 17.09.2014 - Die Bedeutung und der Einsatz von Open Source Software (OSS) hat sich in den letzten Jahren deutlich gesteigert. Zu Beginn der "Free Software"-Bewegung war diese vor allem im universitären Einsatz beliebt und weniger im profe...