info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Schneider Digital - Josef J. Schneider e.K. |

Revolutionärer Meilenstein im 3D-Stereo-Powerwall-Markt

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Die smart VR-Wall von Schneider Digital


Mit der großen Erfahrung aus über 15 Jahren professioneller 3D-High-End-Lösungen ist das erste eigene Projekt ein Meilenstein für großformatige Visualisierungslösungen. Bisher haben Hochleistungsprojektionssysteme in mehrfacher Hinsicht hohe Anforderungen...

Miesbach, 07.05.2014 - Mit der großen Erfahrung aus über 15 Jahren professioneller 3D-High-End-Lösungen ist das erste eigene Projekt ein Meilenstein für großformatige Visualisierungslösungen.

Bisher haben Hochleistungsprojektionssysteme in mehrfacher Hinsicht hohe Anforderungen an die Umgebung und der Anwender gestellt. Diese Komplexität in ein Plug & Play-"Easy-to-Use"-System umzusetzen, stellte das Entwicklungsziel von Schneider Digital dar. Die Entscheidung für eine VR-Wall war bisher meist langwierig. Das lag nicht nur am hohen Preis, sondern vor allem an der Komplexität der Installation. Der große Raumbedarf bedingte häufig Umbauten am Gebäude, Klimaanlagenkonzeptionen und das Warten auf Baugenehmigungen. Auch im Betrieb ging es nicht ohne In-House-Spezialisten und hohe Folgekosten bei Wartung und Service. Von einem langen Lifecycle und einem damit einhergehenden Investitionsschutz ganz zu schweigen. Die Schneider-Lösung sticht hier in allen Bereichen mit erheblichen Vorteilen hervor.

Mehr Helligkeit dank patentiertem Farbraum-Kalibriersystem

Auch das neuste "Kind" der Schneider Digital Produktentwicklung für großformatige Visualisierungslösungen, die smart VR-Wall, glänzt mit Superlativen:

Mit dem neuartigen und patentierten Farbraum-Kalibriersystems der smart VR-Wall konnte die Helligkeit um 100% gesteigert werden. Mit einer maximalen Projektionsfläche von 5,5 m x 2,3 m, einer Pixelgröße ab 1,3 mm sowie einer Gesamtauflösung von bis zu 4.000 x 1.696 Pixel (6,8 MP) bei 120 Hz pro Auge im 3D-Stereo Modus steht die smart VR-Wall für eine bisher unerreichte Bildqualität.

Minimaler Platzbedarf für größtmögliche Flexibilität

Geradezu revolutionär sind diese Daten in Relation zum Platzbedarf. Durch die Aufprojektionstechnik benötigt die smart VR-Wall nur 62cm Standfläche und kann dank Ihren eingebauten Rollen sehr einfach verschoben werden. Die modulare selbsttragende Konstruktion erlaubt eine freistehende Aufstellung und damit maximale Raumunabhängigkeit und Flexibilität innerhalb eines Gebäudes oder auf Messen und Ausstellungen.

In Kombination mit verschiedenen verfügbaren Screen-Formaten (16:9, 16:10, Cinemascope) lässt sich die smart VR-Wall selbst in kleinste und sehr niedrige Räume ohne bauliche Veränderung integrieren.

Das einfache Handling der Touch-Tablett Mediensteuerung ist ohne Spezialwissen durch jeden User konfigurier- und bedienbar. Dank echtem Plug & Play ist das System für unterschiedlichste Einsatzbereiche ausgelegt: Design Präsentationen, Virtual Prototyping mit mehrere Engineering Teams gleichzeitig an einer VR-Wall, als Konferenzraumsystem mit CoReview Funktionalität uvm.

Smart VR-Wall in High-Performance-Anforderungen

Dass das neue Powerwall-Konzept von Josef Schneider aufgeht, zeigen viele Referenzkunden unterschiedlichster Branchen aus aller Welt, wie z. B. VW Argentinien (Design), LG-VANS Südkorea (Design), DAELIM Motors Südkorea (Design), Honda Thailand (Catia und IC:IDO) und AUDI China (IC:IDO). Darüber hinaus vertrauen mehr als 15 Universitäten mit unterschiedlichsten Performance-Anwendungen auf die neue smart VR-Wall.

Alle Facts zur smart VR-Wall auf einen Blick:

- Transportabler Plug & Play 3D VR-Screen mit 5,30 x 2,25 m Bildfläche

- Höchste nutzbare Gesamtauflösung von 4.000 x 1.696 Pixel netto

- Volle 4.0 k netto Auflösung auch in 3D-Stereo bei 120 Herz

- Geringe Pixelgröße von nur 1,5 mm (bei keiner Bilddiagonale 1,3 mm)

- Minimaler Platzbedarf von lediglich 64cm (bei keiner Bilddiagonale 56cm)

- Performance Skalierung durch optionalen Einbau von mehr Grabber- Karten möglich.

- Bis zu 8 Grafikkarten auf die smart-Wall gleichzeitig zuspielbar!

- Bis zu 3 Signalquellen (Teams) gleichzeitig darstellbar und mischbar

- Co-Review optional für bis zu zwei Video-Kameras erhältlich

- Rollen ermöglichen maximale Raum-Unabhängigkeit. (System lässt sich von 2 Mann leicht verschieben)

- Plug & Play-Unterstützung für alle gängigen 2D und 3D-Anwendungen (Linux, Macintosh, Windows, Cluster, Spielekonsolen ...)

- Touchbare Mediensteuerung auf Tablet-PC für einfachste drahtlose Fernbedienung durch den Endanwender

- Neues revolutionäres kamerabasierendes Farbraum-Kalibrierungsverfahren für ein


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 523 Wörter, 4398 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Schneider Digital - Josef J. Schneider e.K. lesen:

Schneider Digital - Josef J. Schneider e.K. | 09.11.2016

3D PluraView von Schneider Digital

Miesbach, 09.11.2016 - Wer bislang in seinem beruflichen Umfeld in der GEO-Informatik oder der Molekülforschung professionelle hochauflösende 3D-Stereo-Visualisierungen benötigte, kennt die Monitor-Serie mit der Beamsplitter-Technologie von PLANAR...
Schneider Digital - Josef J. Schneider e.K. | 16.04.2014

Die stärkste Grafikkarte der Welt : AMD FirePro W9100 mit 16 GB VRAM

Miesbach, 16.04.2014 - Mit seinem neuen "Flaggschiff", der FirePro W9100, toppt AMD nicht nur sein eigenes Portfolio, sondern sagt der Konkurrenz im Sektor High-End Grafikkarten den Kampf an. Auf der Hannover Messe wurde dem Publikum die neue Karte v...