info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Altair Engineering |

Altair kündigt Keynote-Vorträge und detaillierte Agenda der 7. Europäischen ATC in München an

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Die 7. EATC umfasst Keynote-Vorträge von Jaguar Landrover, Porsche, Scania, Stadler Rail, GKN Aerospace, Valeo, Voith, Magna Steyr und MAN Truck & Bus sowie ca. 100 weitere, technische Präsentationen

TROY, Mich. 8. Mai 2014 - Altair hat heute weitere Details der Agenda der 7. Europäischen Altair Technology Conference (EATC), im Dolce München Unterschleißheim vom 24.-26. Juni 2014, bekannt gegeben. Die Agenda der 2014er Konferenz umfasst über 100 Keynote- und technische Präsentationen zahlreicher Industrien. Die Vorträge widmen sich Themen wie Leichtbau, Beschleunigung des Entwicklungsprozesses, Crash & Sicherheit sowie Aufprallsimulation, Multiphysik & CFD, Design für additive Fertigung, Systemsimulation, Design in der Architektur und Noise & Vibration.



Der erste Konferenztag, 24. Juni, bietet den Teilnehmern drei technische Seminare, ein solidThinking Inspire® Produkttraining sowie die Podiumsdiskussion "The Next Big Idea". Darüber hinaus findet an diesem Tag auch das FEKO User Meeting 2014 statt.



Die Podiumsdiskussion "The Next Big Idea", eine Neuerung auf der europäischen ATC, wird von Boris Schmidt, Redakteur für automobile und technologieorientierte Themen der FAZ (Frankfurter Allgemeine Zeitung), moderiert. Die Diskussionsrunde widmet sich zukünftigen Anforderungen und interessanten Möglichkeiten im Zusammenhang mit den Herausforderungen revolutionärer Technologien, aufkommender Geschäftsmodelle, Klima- sowie vieler anderer wirtschaftlicher und sozialer Veränderungen. Folgende Projekte werden vorgestellt und diskutiert:



ACENTISS GmbH: "Electric Unmanned Reconnaissance Optionally Piloted Airborne System (EUROPAS)"

Altair: "Innovation Driven Design"

City Transformer: "City Transformer - the Foldable Car Concept that will Change the Face of Inner City Traffic"

EOS GmbH: "Industrial 3D Printing - A Driver For Sustainability"

Sensodrive: "Man Machine Interface"

Jaguar Landrover: "Lightweight Automotive Design"



Die drei technischen Seminare umfassen folgende Themen:

o Altair OptiStruct for Non-Linear Analysis and Optimization

o Predicting Acoustic Behavior with Altair HyperWorks

o Multi-Disciplinary Optimization (MDO) - Best Practices and Methods



Die Keynote-Vorträge, die jeweils vormittags am 25. und 26. Juni stattfinden, kommen von Altair, Jaguar Landrover, Porsche, Scania, Stadler Rail, GNK Aerospace, Valeo, Voith, Magna Steyr und MAN Truck & Bus. Mehrere parallel laufende Vortragssessions an den Nachmittagen der beiden Tage decken eine Vielzahl an Themenbereichen ab, darunter Leichtbau, Multiphysik und Computational Fluid Dynamics (CFD), Beschleunigung des Entwicklungsprozesses, additive Fertigung, Systemsimulation, Crash & Sicherheit, Architektur, Crash & Aufprallsimulation, Strukturdesign sowie Noise & Vibration. Der zweite jährliche Altair Academic & Industry Collaboration Day wird am dritten Tag der Konferenz stattfinden und akademische Forscher und industrielle Praktiker zusammenbringen, um bewährte Methoden und Erfahrungen auszutauschen.



"Ich bin begeistert von den großartigen Präsentationsvorschlägen, die wir von unseren Kunden und Partnern erhalten haben und freue mich schon auf die Veranstaltung. Wir haben viele positive Rückmeldungen zu München als Wahl für den diesjährigen Veranstaltungsort erhalten, da die Stadt die stärkste Wirtschaftskraft unter den deutschen Städten darstellt und in München der Hauptsitz vieler großer Unternehmen liegt", sagte Dr. Detlef Schneider, Senior Vice President EMEA, Altair. "Die diesjährige Konferenz umfasst viele neue Themen und Veranstaltungen und ich bin mir sicher, dass wir damit fruchtbare Diskussionen initiieren, einen wertvollen Technologietransfer anbieten und darüber hinaus Raum zum Knüpfen neuer und zur Pflege bestehender Geschäftsbeziehungen schaffen."



Die bestätigten Aussteller und Sponsoren der diesjährigen Veranstaltung umfassen: HP/Intel, HBM nCode, AlphaSTAR, Componeering, Cedrem, Cray, FLUIDON, Ingenieurbüro Huß & Feickert GmbH, JSOL, Magna Powertrain Engineering Center Steyr GmbH & Co KG (FEMFAT), Nafems, NovaCast, Part Engineering, PDTec, Quantech, Renishaw, Software Cradle, TAI Thermo Analytics Inc. und Total Materia.



Die Medienpartner der Konferenz umfassen: Scientific Computing World, FAZ Institute (Innovations Manager), Eureka Magazine und Prototype Today.



Die Konferenzregistrierung ist kostenfrei, lediglich für die Teilnahme an den Seminaren fällt eine Kursgebühr von 200EUR pro Person zzgl. MwSt. an. Die Online-Registrierung sowie eine detaillierte Agenda finden Sie unter: www.altairatc.com/europe.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Mirko Bromberger (Tel.: +49 7031 62080), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 562 Wörter, 4582 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Altair Engineering


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Altair Engineering lesen:

Altair Engineering | 02.11.2016

Die 9. europäische Altair Technology Conference findet im Juni 2017 in Deutschland statt

TROY, Mich. 2. November 2016 - Altair richtet seine 9. europäische Altair Technology Conference vom 26. - 28. Juni 2017 im Congressforum Frankenthal in der Rhein/Neckar Region aus. Die dreitägige Veranstaltung umfasst das gesamte Altair Angebot, vo...
Altair Engineering | 13.04.2016

Produktentwickler erfahren auf der CONVERGE 2016 alles über die Verbindung von Design und Technlologie

Troy, Mich., 13. April 2016 - Industriedesigner, Konstrukteure, Architekten und alle, die im Bereich innovative Produktentwicklung tätig sind, stehen im Mittelpunkt der CONVERGE 2016, eine neue weltweite Konferenzreihe von solidThinking. CONVERGE 20...
Altair Engineering | 22.03.2016

Erleben Sie auf der HMI neue Entwicklungsmethoden für die Additive Fertigung und Altairs HyperWorks 14.0

Troy, Michigan, 22. März 2016 - Altair präsentiert auf der diesjährigen HANNOVER MESSE, vom 25. - 29. April 2016, HyperWorks® 14.0, die Konzeptdesign- und Optimierungswerkzeuge solidThinking Evolve® und Inspire® 2016 sowie neue Designprozesse f...