info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
LONEX e.V. |

Berlin erfolgreichste deutsche Gründungsmetropole durch bunte Netzwerkkultur & kreative Innovationsaktivisten

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Trotz Fördermittelstreichung anhaltender Berliner Gründungsboom. Wirtschaftsförderung Treptow-Köpenick und lokale Initiative Lonex e.V. bieten JUnEx als Impuls für innovative Start-up-Szene.

In Berlin werden nicht einfach nur die meisten Unternehmen neu gegründet, auch die Qualität der Gründungen setzt einen positiven Trend. Nach Berechnungen der Investitionsbank Berlin (IBB) erfolgt bereits jede dritte Gründung in einer technologischen, innovativen oder kreativen Branche. Diese sind wirtschaftlich besonders bedeutend und werden in fünf Berliner Zukunftsfeldern zusammengefasst, die mit über 500.000 Mitarbeitern mehr als 38 % der Berliner Arbeitsplätze stellen.

Damit sich neue Unternehmen in solch dynamischen Wachstumsfeldern etablieren und nachhaltige Träger der Berliner Wirtschaft werden, ist ein aktives und innovatives Gründungsgeschehen nötig. Elisabeth Klee, erste Vorsitzende des Lokalen Netzwerks Existenzgründung LONEX e.V., sieht eine ebenso dynamisierte und gründungsnahe Beratung als wichtigen Erfolgsfaktor: "Die Qualität und die Schnelligkeit, mit der neue Erkenntnisse in Gründungen oder marktfähige Produktinnovationen münden, wird zukünftig noch ausschlaggebender für internationalen Erfolg sein."

Um effektiv Impulse für das Berliner Gründungsgeschehen zu setzen, hat LONEX e.V. den JUnEx Kontakt-, Informations- und Existenzgründungstag entwickelt. In Kooperation mit der Wirtschaftsförderung Treptow-Köpenick wird JUnEx in diesem Jahr am 15.05.2014 im "Technologie- und Gründerzentrum Spreeknie" stattfinden, das sich als eines der größten deutschen Gründerzentren auch selbst vorstellt.

Die räumliche Nähe zu den Ideengebern und der wissenschaftlichen Forschung fließen direkt in das diesjährige JUnEx-Programm ein. Workshops und Seminare präsentieren Neugründer/innen und jungen Unternehmen im Arbeitsalltag umsetzbare Erfolgsfaktoren: mit "Design Thinking" können nicht nur Entrepreneure Wettbewerbsvorteile durch Innovation erreichen. "Lean Startup" hilft bei der schnellen Entwicklung von erfolgsversprechenden Geschäftsideen und mit "Crowdfunding und Crowdinvesting" stehen neu-artige Finanzierungsmethoden im Zentrum des JUnEx-Wissentransfers.

http://www.lonex-berlin.de/junex fasst das gesamte JUnEx-Programm zusammen.

Zusätzlich informieren im JUnEx-Messebereich Aussteller und Multiplikatoren der Berliner Wirtschaft, u.a. Banken, wichtige Fördermittelgeber oder bereits erfolgreiche Grün-der/innen. Neben den allgemeinen Informationen bieten Expert/innen in zwei Beraterforen während des gesamten JUnEx-Tages individuelle Beratung für alle Besucher/innen.

Effektive Vernetzung ist heute einer der wichtigsten Schlüsselfaktoren für erfolgreiche Unternehmensgründung und Unternehmensführung. Deshalb wurde für den JUnEx-Tag die digitale JUnEx-Plattform realisiert, auf der sich jede/r Teilnehmer/in bereits vor der Veranstaltung mit seinem Profil darstellen und am Veranstaltungstag unkompliziert neue Geschäftspartner/innen kennen lernen kann.

Der LONEX e.V. und die Wirtschaftsförderung Treptow-Köpenick sehen den JUnEx Kontakt-, Informations- und Existenzgründungstag als eine einmalige Möglichkeit, an einem Tag und einem Ort konzentriert alle innovativen Gründungsinformationen anzubieten und zudem wichtige Kontakte und nachhaltiges Netzwerken zu ermöglichen. Die Initiatoren und Veranstalter laden dazu herzlich ein und freuen sich auf einen spannenden und initiativen Austausch mit allen Interessierten. Gefördert wird die Veranstaltungsreihe aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) und ist deshalb kostenfrei. Fotos und weiteres Hintergrundmaterial liegen bereit.

15. Mai 2014 | 10:00 bis 19:00 Uhr | TGS Technologie- und Gründerzentrum Spreeknie

JUnEx Kontakt-, Informations- und Existenzgründungstag 2014 |

www.lonex-berlin.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Elisabeth Klee (Tel.: 0176-48399075 ), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 457 Wörter, 4229 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema