info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
GRAFEX |

Messen von Flächen in PDF-Dateien und CAD-Formaten in RxHighlight

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Ein äußerst wichtiger und nachgefragter Bestandteil von RxHighlight R15.0 (www.RxHighlight.de) ist das detailgenaue Messen. Flächen, Umfänge und Entfernungen können aus Zeichnungen entnommen werden. Jede Zeichnung kann gegen eine Referenzstrecke kalibriert...

Langenhagen, 08.05.2014 - Ein äußerst wichtiger und nachgefragter Bestandteil von RxHighlight R15.0 (www.RxHighlight.de) ist das detailgenaue Messen. Flächen, Umfänge und Entfernungen können aus Zeichnungen entnommen werden.

Jede Zeichnung kann gegen eine Referenzstrecke kalibriert werden, diese Funktion wird ebenso wie das Messen selbst durch Fänge unterstützt (Schnittpunkt, Endpunkt, Mittelpunkt usw.). Dadurch wird das Messen sehr präzise und detailgenau.

Gemessene Flächen werden mit einer schraffierten oder transparenten Fläche sichtbar gemacht, in der Fläche (oder außerhalb) werden die Maßzahlen eingetragen, beides in einer der sogenannten Kommentierungsebenen. Dabei können mehrere dieser Ebenen anlegt werden, z.B. für verschiedenen Gewerke. Alle Messungen werden zudem in einer Liste mitgeführt, die alle wesentlichen Werte enthält.

Im Netzwerk können von verschiedenen Benutzern Einträge vorgenommen werden auf ihnen zugewiesenen Layer. Die Messungen lassen sich so auch nach Benutzernamen trennen. Jedes Meßobjekt kann zusätzlichen mit Namen und Kommentaren versehen werden.

Von gemessenen Flächen können auch kleinere Flächen wieder subtrahiert werden.

In RxHighlight R15.0 (www.RxHighlight.de) gibt es Summierungsfunktionen, um alle Flächen auf einem Kommentierungslayer zusammenzurechnen. In diesem Dialog können den Flächen auch Höhenwerte zugewiesen werden. Aus diese Weise können Benutzer auch Volumina (Massen) ermitteln.

Die Meßergebnisse in RxHighlight R15.0 (www.RxHighlight.de) können akkumuliert werden und an Tabellenkalkulationsprogramme übergeben werden, wo sich weitere Berechnungen anstellen lassen.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 205 Wörter, 1921 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von GRAFEX lesen:

GRAFEX | 01.11.2016

RxHighlight R17.2 mit spezieller PDF-"Image Cache"-Technologie für gescannte Baupläne

Langenhagen, 01.11.2016 - Seit über 3 Jahrzehnten professionell und bodenständig mit RxHighlight. Der performante 2D- und 3D-Multiformat Dateibetrachter mit Scan-Modul, Symbolbibliotheken (ideal für Branchenlösungen), Kommentieren/Redlining (auf ...
GRAFEX | 25.10.2016

PDF Zeichnungsvergleich mit RxView R17.2 möglich

Langenhagen, 25.10.2016 - RxView R17.2 kann PDF-Dateien nicht nur darstellen und ausdrucken (das übrigens mit viel Zoom-Komfort, einer Druckvorschau, incl. Wasserzeichen und vielen Einstellungen mehr); sondern das Thema Messen und Skalieren darf nic...
GRAFEX | 17.10.2016

RxHighlight: In Zeichnungen kommentieren, prüfen und anmerken

Langenhagen, 17.10.2016 - RxHighlight ermöglicht die Zusammenarbeit von Projektbeteiligten, unabhängig von Zeit und Ort, um Projektmaterial prüfen und beurteilen zu können.Die Grundlage für ein grenzenloses Kommentieren bildet ein marktführende...