info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Gemoscan Canada Inc. |

Gemoscan Canada, Inc. plant die Übernahme der Betriebsführung von 7 Novo Healthnet-Kliniken

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Gemoscan Canada, Inc. plant die Übernahme der Betriebsführung von 7 Novo Healthnet-Kliniken

TORONTO, 8. Mai 2014 - Gemoscan Canada, Inc. ('Gemoscan' oder das 'Unternehmen') - (TSX-V:GES) (MUN:1GE) gibt bekannt, dass es eine Absichtserklärung zur Durchführung einer zweiphasigen Transaktion unterzeichnet hat, wonach das Unternehmen von Novo Healthnet ('Novo') sämtliche Beteiligungen an 7 paramedizinischen Kliniken im Süden und Südwesten von Ontario ('Novo-Einrichtungen'), die sich derzeit in Besitz von Novo befinden, erwirbt (die 'Akquisition').

Im Rahmen der ersten Phase dieser Akquisition wird das Unternehmen mit den Aktionären von Novo (die 'Verkäufer') einen Vertrag abschließen, laut dem es die Betriebsführung der Novo-Einrichtungen auf eigene Rechnung übernimmt ('Betriebsführungsvertrag'). Als Gegenleistung für die Unterzeichnung des Betriebsführungsvertrags wird das Unternehmen den Verkäufern 150.000 $ in Form von Gemoscan-Aktien bezahlen. Die Basis für die Preisbildung sind der Abschluss des Betriebsführungsvertrags und 50 % des Netto-Cashflows aus den Novo-Einrichtungen während des Vertragszeitraums. Der Betriebsführungsvertrag tritt am 15. Juni 2014 in Kraft ('Abschluss der ersten Phase'). Vertragsgemäß werden die Verkäufer Gemoscan 150.000 $ in Form einer unbesicherten Schuldverschreibung ('Schuldverschreibung') übergeben. Die Schuldverschreibung hat folgende Attribute: sie ist bei Endfälligkeit nach zwei Jahren in Form einer Pflichtwandlung in Gemoscan-Aktien umzuwandeln und mit einem Zinssatz von 8,0 % p.a. belegt. Der Zinsertrag der Schuldverschreibung wird ausschließlich aus dem Cashflow der Novo-Einrichtungen bezahlt.

Gemoscan ist darüber hinaus zum Erwerb sämtlicher Aktienanteile an den Novo-Einrichtungen berechtigt. Zur Ermittlung des Kaufpreises der Aktien der Novo-Einrichtungen wird der fünffache Betrag des auditierten Netto-Cashflows ('Netto-Cashflow') der Novo-Einrichtungen zwischen dem Abschluss der ersten Phase und spätestens 31. März 2016, auf ein Jahr umgerechnet, herangezogen. Der Erwerb der Aktien der Novo-Einrichtungen ist an die Berechnung des Kaufpreises der Novo-Einrichtungen wie oben angeführt gebunden - beträgt aber mindestens fünf Millionen Dollar. Die Akquisition wird innerhalb von 60 Tagen, nachdem Gemoscan seine Option ausgeübt hat, abgeschlossen (der 'Abschluss der zweiten Phase'). Der für die Aktien der Novo-Einrichtungen zu leistende Betrag ist wie folgt zu entrichten: 50 % in bar, 25 % in Form einer Hypothekenfinanzierung ('Vendor Takeback Mortgage'/'VTB') und 25 % in Form von Gemoscan-Aktien mit Preisbildung bei Abschluss der zweiten Phase. Die VTB ist mit einem Zinssatz von 8 % p.a. belegt und gilt 24 Monate ab dem Abschluss der zweiten Phase. Die Zinsen sind monatlich fällig, die Tilgungssumme selbst ist allerdings bis zum Fälligkeitsdatum nicht zu entrichten. Sollte es zu keinem Abschluss der zweiten Phase kommen, verfällt die Schuldverschreibung und es findet keine Umwandlung in Gemoscan- Aktien statt.

Der Abschluss der hier beschriebenen Transaktionen ist an die Verhandlung von definitiven Vereinbarungen zwischen den Parteien und den Erhalt aller erforderlichen Genehmigungen (Behörde, Aktionäre und Börsenaufsicht der TSX Venture Exchange) gebunden.

'Unsere zwei früheren Akquisitionen haben sich unmittelbar in einem Einnahmenzuwachs ausgewirkt, der einerseits durch die bestehenden und organischen Umsätze der Einrichtungen und andererseits durch die Synergieeffekte unseres proprietären Ernährungsplans unter ärztlicher Aufsicht und unserer Wellness-Programme generiert wurde. Wir sind optimistisch, dass sich die 7 Novo Healthnet-Kliniken als eine ebenso ideale Ergänzung zu unserer Geschäftstätigkeit erweisen und uns als wachstumsorientierte, konsolidierte Plattform im rund 8 Milliarden $ schweren kanadischen Markt für paramedizinische und alternative Gesundheitsvorsorge positionieren wird', so Gemoscan-CEO Brian Kalish.

Über Gemoscan Canada, Inc.

Gemoscan ist Marktführer in der Behandlung von Nahrungsmittelunverträglichkeiten und übernimmt durch den kanadaweiten Vertrieb über ausgewählte Handelspartner eine Vorreiterrolle in diesem Bereich.  Seit seiner Gründung im Jahr 2003 entwickelt, besitzt und vermarktet Gemoscan mit Hilfe seiner patentierten Technologie umfassende naturheilkundliche Ernährungskonzepte für Endverbraucher. Dazu zählen auch das HEMOCODE?-System und der MenuWiseTM-Plan, beides individuell abgestimmte und unter ärztlicher Aufsicht durchgeführte Programme zur Steigerung des persönlichen Wohlbefindens. In Partnerschaft mit dem Einzelhandel ist Gemoscan der erste und einzige Marktanbieter von Lösungen zur Behandlung von Nahrungsmittelempfindlichkeiten direkt für den Endverbraucher und bietet derzeit das umfassendste Angebot an verfügbaren Dienstleistungen.

Gemoscan ist daneben auch Inhaber und Betreiber von Physiomed Kennedy Inc. sowie Betreiber von Physiomed Yorkdale Inc., beides multidisziplinäre paramedizinische Versorgungseinrichtung in Toronto, Ontario.

Die Aktien von Gemoscan werden an der Toronto Venture Exchange unter dem Symbol GES und an den Börsen München, Frankfurt und Stuttgart unter dem Symbol 1GE gehandelt.

Zukunftsgerichtete Informationen

Diese Pressemitteilung enthält bestimmte 'zukunftsgerichtete Informationen'.  Sämtliche Aussagen, die keine historischen Tatsachen darstellen und sich auf Aktivitäten, Ereignisse oder Entwicklungen beziehen, die Gemoscan glaubt, erwartet oder vermutet, werden oder können in der Zukunft eintreten.  Diese zukunftsgerichteten Aussagen spiegeln die aktuellen Erwartungen oder Ansichten von Gemoscan wider, die auf den aktuell verfügbaren Informationen basieren.  Zukunftsgerichtete Aussagen unterliegen einer Reihe von bedeutsamen Risiken und Ungewissheiten oder anderen Faktoren, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse des Unternehmens erheblich von jenen unterscheiden, die in zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebracht wurden. Und auch falls solche tatsächlichen Ergebnisse eintreffen oder im Wesentlichen eintreffen, gibt es keine Garantie, dass sie die erwarteten Folgen oder Auswirkungen auf Gemoscan haben werden.  Zukunftsgerichtete Aussagen beziehen sich ausschließlich auf den Zeitpunkt, zu dem sie geäußert wurden, und Gemoscan hat - sofern dies nicht gesetzlich vorgeschrieben ist - weder die Absicht noch die Verpflichtung, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren, sei es als Folge von neuen Informationen, zukünftigen Ereignissen oder Ergebnissen oder aus sonstigen Gründen. Obwohl Gemoscan der Ansicht ist, dass die Annahmen bezüglich zukunftsgerichteter Aussagen vernünftig sind, stellen zukunftsgerichtete Aussagen keine Garantie für zukünftige Leistungen dar. Aufgrund der entsprechenden Ungewissheiten sollte man sich daher nicht auf solche Aussagen verlassen.

Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

Unternehmen:

Brian Kalish

Chief Executive Officer

Gemoscan Canada, Inc.

Tel: 416.650.1200

bkalish@gemoscan.com

www.gemoscan.com

www.hemocode.com

www.menuwise.ca

Für die Richtigkeit der Übersetzung wird keine Haftung übernommen! Bitte englische Originalmeldung beachten!


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Gemoscan Canada Inc., verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 1210 Wörter, 16073 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Gemoscan Canada Inc. lesen:

Gemoscan Canada Inc. | 16.01.2015

Gemoscan Canada, Inc. bildet mit A.C. Simmonds and Sons Allianz zur Unternehmensentwicklung

Gemoscan Canada, Inc. bildet mit A.C. Simmonds and Sons Allianz zur Unternehmensentwicklung Ziel ist die Sondierung von Marktchancen im nordamerikanischen Gesundheitssektor TORONTO, 15. Januar 2015 Gemoscan Canada, Inc. (GES) (München: 1GE) (Gemo...
Gemoscan Canada Inc. | 08.08.2014

Gemoscan: Hemocode?-System nun auch in den Vereinigten Staaten erhältlich

Toronto - 7. August 2014 - Gemoscan Canada, Inc. (TSXV: GES; MUN: 1GE) ('Gemoscan' oder das 'Unternehmen') freut sich bekannt zu geben, dass das Hemocode?-System und seine anderen Programme zur Behandlung von Nahrungsmittelunverträglichkeiten voraus...
Gemoscan Canada Inc. | 01.08.2014

GEMOSCAN CANADA INC. meldet verbesserte jährliche Finanzergebnisse und weiteres Update der Unternehmensentwicklung

GEMOSCAN CANADA INC. MELDET VERBESSERTE JÄHRLICHE FINANZERGEBNISSE UND WEITERES UPDATE DER UNTERNEHMENSENTWICKLUNGToronto (Ontario), 31. Juli 2014. Gemoscan Canada Inc. (TSX-V: GES; MUN: 1GE) ('Gemoscan' oder das 'Unternehmen') meldete heute die Bet...