info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
passepartout - agentur für events GmbH |

passepartout inszeniert Besuch von Bundespräsident Joachim Gauck in Kleve

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Das Zusammenwachsen Europas als Friedensprojekt: Mit dem Anliegen und der Aufforderung an alle Bürger, zur Europawahl zu gehen, besuchte Bundespräsident Gauck die niederrheinische Grenzstadt

Einer der Stationen war die Hochschule Rhein-Waal als gelebtes Beispiel grenzübergreifender Kommunikation und grenzen-losen Lernens. Die Eventagentur passepartout, die bereits die spektakulären Eröffnungsveranstaltungen der Hochschule Rhein-Waal inszeniert hatte, zeichnete auch hier verantwortlich für den reibungslosen Ablauf des hohen Besuches.



Im Mittelpunkt stand eine Podiumsdiskussion mit Joachim Gauck und sechs Studenten der Hochschule - moderiert von Jan-Philipp Burgard (WDR). Die anregende Diskussion wurde live per Videoschaltung in einen weiteren Hörsaal übertragen, in dem rund 500 Studenten gespannt das Geschehen verfolgen konnten. Thomas Lenders, Geschäftsführer passepartout: "Eine besondere Herausforderung für uns war das Sicherheitskonzept, das wir sehr eng mit dem BKA abgestimmt haben. Auch die protokollarischen Anforderungen mussten strengstens eingehalten werden, um einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten. Und zwar so, dass die geladenen Gäste davon nichts merken."



Einen Tag vor der Veranstaltung wurden die Räumlichkeiten einer umfassenden Sicherheitskontrolle unterzogen, die Abläufe und jeder Schritt mehrmals geprobt, bevor der Hörsaal versiegelt wurde und niemand mehr Zutritt hatte. Bis sich dann um 13.30 Uhr die Türen für rund 500 geladene Gäste und Pressevertreter öffneten. Mit auf dem Podium waren sechs Studenten der Hochschule - aus unterschiedlichen Ländern - die die Gelegenheit bekamen, mit dem Bundespräsidenten über Europa und Europäische Integration zu diskutieren.



"Auch die dritte Veranstaltung, die wir für die Hochschule Rhein-Waal umsetzen durften, war ein ganz besonderer Augenblick. Das durchweg positive Feedback unseres Kunden freut uns sehr und wir sind gespannt auf die nächste Aufgabe," so Thomas Lenders.



Passepartout feiert in diesem Jahr den 15. Geburtstag und gehört zu Deutschlands führenden Full-Service-Agenturen für Live-Kommunikation. Rund 20 Spezialisten aus unterschiedlichen Branchen inszenierten seitdem mehr als 700 nationale und internationale Projekte.






Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Sabine Rousseaux (Tel.: 02831 13 400 20), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 302 Wörter, 2524 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: passepartout - agentur für events GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von passepartout - agentur für events GmbH lesen:

passepartout - agentur für events GmbH | 28.10.2016

Eventagentur Passepartout zieht erfolgreiche Jahresbilanz

2016 haben die Meerbuscher Experten für Live-Kommunikation europa- und deutschlandweit zahlreiche Events und Incentives realisiert. Darüber hinaus konnte sich das Team um Geschäftsführer Thorsten Kalmutzke über zahlreiche Pitchgewinne freuen. ...
passepartout - agentur für events GmbH | 26.08.2016

"Wandel weiter gedacht" - Eventagentur passepartout gewinnt VDI-Pitch um den Deutschen Ingenieurtag 2017

Der Deutsche Ingenieurtag ist die - für die Branche - wichtigste Veranstaltung und dient neben der Informationsvermittlung als Forum für Zukunftsthemen. Die digitale Transformation - der digitale Wandel - ist das zentrale Thema das VDI 2016 und p...
passepartout - Agentur für events GmbH | 01.02.2016

"Zurück zum Anfang" - Eventagentur passepartout hat Stammsitz wieder nach Meerbusch verlegt

Mit dem Umzug trägt die Agentur der Expansion und den damit verbundenen wachsenden Mitarbeiterzahlen Rechnung. Dazu Thorsten Kalmutzke, Geschäftsführer passepartout: "Mit dem Umzug haben wir für uns eine neue Ära eingeläutet. Unsere Räumlichk...