info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Continental Gold Limited |

Continental Gold veröffentlicht neue Mineralressourcenschätzung für das Projekt Buriticá in Kolumbien

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Toronto, Ontario, 13. Mai 2014 Continental Gold Limited (TSX:CNL; OTCQX:CGOOF) ('Continental' oder das 'Unternehmen') gibt eine neue Mineralressourcenschätzung für die Erzgangsysteme Yaraguá und Veta Sur im unternehmenseigenen Projekt Buriticá in Antioquia, Kolumbien bekannt. Die von der unabhängigen Beratungsfirma Mining Associates Limited ('MA') durchgeführte Mineralressourcenschätzung basiert auf Daten aus 202.982 m Bohrungen und 3.735 m unterirdischen Probenahmen (per 31. Dezember 2013) und wurde gemäß den Richtlinien der Vorschrift National Instrument 43-101 ('NI 43-101') erstellt. Das Unternehmen führt in weiterer Folge Bohrungen über und unter Tage durch, um das Konfidenzniveau der Mineralressourcen in den Erzgangsystemen Yaraguá und Veta Sur zu steigern und neue Ziele im Projekt Buriticá zu erkunden.

Höhepunkte

- Die Gesamtmineralressourcen aus den Erzgangsystemen Yaraguá und Veta Sur wurden unter Annahme eines Gold-Cutoff-Werts von 3 g/t neu berechnet wie folgt:

Hinweis: Die gemeldeten Tonnen und Erzgehalte wurden anhand grober Schätzungen gerundet, um das Ausmaß der Genauigkeit der Schätzung darzustellen Bei der Aufsummierung gerundeter Werte kann es zu geringen Abweichungen kommen In dieser Mineralressourcenschätzung wurden außer bei den Goldäquivalenten, die auf Basis AuEq = Au+ Ag/50 berechnet wurden, keine Annahmen zu den Metallpreisen bzw. Metallgewinnungsgraden angeführt. 'M' steht in den Zahlen und Tabellen für Millionen.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Continental Gold Limited, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 379 Wörter, 6075 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema