info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
ASD Online Marketing UG |

Das Hallendach, das Energie produziert und sich selbst finanziert

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Die Entwicklungen in der Photovoltaik sind in den letzten Jahren geradezu explodiert. Heute nutzen Unternehmen ihre Flachdächer auch schon zur Stromerzeugung.

Wenn man so durch ein Industrie- oder Gewerbegebiet fährt, fällt es einem sofort auf. Riesige Flachdachflächen - Tausende und Abertausende Quadratmeter. Das müssen vor einiger Zeit auch die Dachprofis der Fa. Wierig http://www.wierig.de bemerkt haben, denn sie sind eine der führenden Firmen in Deutschland, wenn es um die solare Nutzung von Flachdächern geht. Durch Sonnenenergie am Dach, sparen Unternehmen nicht nur erhebliche Kosten, sondern bekommen volle Preissicherheit über einen langen Zeitraum. Meist gänzlich ungenutzte Flächen.



Thomas Wierig: "Wir planen und produzieren schlüsselfertige Solaranlagen auf Dachneubauten oder auf sanierten Dachflächen, wir machen auch sogenanntes Repowering von Solaranlagen mit Minderleistung oder defekten Anlagen. Bei uns kommt alles aus einer Hand - von der ersten Planung über die Genehmigungen bis hin zur vertraglichen Gestaltung. "



Noch ist die Eigenversorgung mit Solarenergie eine Nische, aber diese wächst rasant. Im vergangenen Jahr wurden bereits knapp 5% Prozent des Stroms in Deutschland aus Solarstromanlagen gewonnen. Kein Wunder, gerade für KMUs und die Industrie rechnet sich die Installation einer Sonnenfabrik auf dem eigenen Dach. Die Erzeugungskosten sind deutlich niedriger als der Preis für den Strombezug vom Netz und eventuell anfallende Überschüsse können ins öffentliche Netz eingespeist werden und erhalten für die nächsten 20 Jahre eine feste Einspeisevergütung. Thomas Wierig: "Das macht die Kalkulation einer Solaranlage relativ einfach, denn die Installation einer Solaranlage hat sich damit nach weniger als zehn Jahren amortisiert. Und die technische Laufzeit von Solaranlagen liegt bei bis zu 40 Jahren. Und das bedeutet wiederum - für die nächsten 40 Jahre wird Geld am Dach verdient und der Umweltschutzgedanke ist auch nicht zu verachten."



Informationen zur Energie am Dach:

Wierig Solar AG

Energiesysteme

Lindenstraße 76

53721 Siegburg

T 02241.255 255

solar@wierig.de

http://www.wierig.de/solar/leistungen/




Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Zeljko Crepulja (Tel.: +49 (0) 2041 7719734), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 320 Wörter, 2587 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von ASD Online Marketing UG lesen:

ASD Online Marketing UG | 09.07.2015

320 Millionen Jahre alte Natursteine für Haus und Garten

Granit ist ein extrem langlebiges und beliebtes Gestaltungsmittel zur Anlage von Treppen und Wegen, als Verblendsteine, zur Gestaltung von Mauern und vieles mehr. Welche Steine passen zu welchem Projekt und was sollte man dabei beachten? Diese Frag...
ASD Online Marketing UG | 09.07.2015

Deutschlands schönste Natursteinplatten und Pflaster aus Oer-Erkenschwick

Während Granit nahezu unverwüstlich ist, verwittert Sandstein auf eine elegante und auch gewollte Art und Weise. Ein Vintage-Effekt, der aktuell sehr begehrt ist in der Gartenarchitektur. Laien können oft schwer einschätzen, welcher Naturstein d...
ASD Online Marketing UG | 09.07.2015

Lange Regenperioden erhöhen Risiko für Hangrutschung – was kann man tun?

Im Gegensatz zum nüchternen Betonstein, der bisher meist für Hangbefestigungen verwendet wurde, bilden natürliche Steine mit dem sich verändernden Tageslicht zu jeder Jahreszeit eine lebendige Kulisse, die mit nichts anderem zu vergleichen ist B...