info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
UNGRICHT Walzen + Gravurtechnologie |

Nur dabei sein heißt gar nichts! Bei den UNGRICHT-Workshops ist aktive Teilnahme unerlässlich

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Ein UNGRICHT-Workshop ist eine Veranstaltung, in der sich eine Gruppe von Mitarbeitern intensiv und praktisch mit einem bestimmten Thema auseinandersetzt. Dabei spielt der Erfahrungsaustausch zwischen den Teilnehmern eine wesentliche Rolle.

Aber die praxisbezogenen Workshops gehen auch über reine Wissensvermittlung und Erfahrungsaustausch hinaus. Sie schaffen Neues oder geben den Teilnehmern Anregungen für weitere Entwicklungen und sie zeigen Verbesserungspotenziale auf. In den Workshops kommen Mitarbeiter zusammen, die gemeinsam aktiv Strategien entwickeln, die Probleme lösen oder Lösungsansätze erarbeiten und die voneinander lernen wollen. Je stärker das Miteinanderhandeln der teilnehmenden Personen ist, desto effektiver wird ein Workshop verlaufen.

Besonders wichtig bei den Workshops für Führungskräfte ist das Ziel, vorhandenes Wissen und Können hinsichtlich der Mitarbeiterführung stetig auszubauen. In der praktischen Umsetzung bedeutet dies: ein Training der Fähigkeit, Menschen zu fördern und in ihrer persönlichen Entwicklung zu unterstützen. Gemeint sind ausdrücklich „Menschen” und nicht allein „Mitarbeiter”. Alle Führungsaufgaben sind wichtig, aber die Förderung der Menschen ist die wichtigste und dringlichste.

Letzteres gilt gerade deshalb, weil die meisten Führungskräfte sich mit der Aufgabe, den Menschen zu unterstützen, schwer tun – schwerer als mit Aufgaben wie Planung, Organisation, Zielsetzung, Entscheidungsfindung, Kontrolle oder Beurteilung. In den Workshops wird daher besonderes Augenmerk darauf gelegt, dass Förderung und Entwicklung auch und vor allem bedeuten, die Stärken von Menschen zu nutzen und ihre Schwächen bedeutungslos zu machen. Dabei geht es keineswegs darum, die Schwächen zu beseitigen (was ohnehin nur selten funktioniert), sondern vielmehr darum, dass Menschen dort eingesetzt werden, wo ihre Schwächen keine wesentliche Rolle spielen. Das Ziel der Workshops für Führungskräfte ist dann erreicht, wenn die skizzierten Aufgaben gewissenhaft, sorgfältig und kompetent erfüllt werden und derart Wirkung zeigen. Unabdingbar für alle Workshopteilnehmer sind: ein positives, konstruktives Denken, Neugier und die nachhaltige Bereitschaft, sich selbst den nötigen Schub zum Arbeiten und Lernen zu geben.

Für die UNGRICHT-Workshops ist A. Peter Kunzweiler mit seinem Team der ProConception Consulting verantwortlich. Der erfahrene Trainer und Coach konzipiert und moderiert alle UNGRICHTWorkshops selber.
-A. Peter Kunzweiler-

Kontakt:
A. + E. UNGRICHT GMBH + CO KG
Walzen + Gravurtechnologie
Carmen Kottke
Karstr. 90
41068 Mönchengladbach
Tel.: +49 2161 359-0
Fax: +49 2161 359-100
E-Mail: pr@ungricht.de
www.ungricht.de


Web: http://www.ungricht.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Carmen Kottke, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 308 Wörter, 2498 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von UNGRICHT Walzen + Gravurtechnologie lesen:

UNGRICHT Walzen + Gravurtechnologie | 20.06.2006

UNGRICHT auf der ITM 2006 in Istanbul

Die Messe wird vom 27.06.06 bis zum 02.07.06 im „CNR International Exhibition and Congress Center“ in Istanbul abgehalten. Das Unternehmen „UNGRICHT Walzen + Gravurtechnologie“ wird auf dieser Messe durch die „Teknik Tekstil Mümessillik A. S...
UNGRICHT Walzen + Gravurtechnologie | 03.05.2006

Konzert der etwas anderen Art

Initiator dieser brillianten Veranstaltung ist der Verein der Freunde und Förderer der Musik, der das Projekt „Musik ImHaus“ ins Leben gerufen hat. Laut Veranstalter sollen unkonventionelle Begegnungen mit der Musik außerhalb des Konzertsaals ges...
UNGRICHT Walzen + Gravurtechnologie | 28.04.2006

UNGRICHT: Auftakt zur Anex 2006 in Tokio

So wird auch das Mönchengladbacher Unternehmen A. + E. UNGRICHT GMBH + CO KG auf Stand Nr. A816 der Anex ausstellen. „Bei uns spielen Walzen die Hauptrolle, wir haben den Besuchern der diesjährigen Anex einiges rund um das Thema Walzen und Gravure...