info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Nurogames GmbH |

Arenafever ist ab sofort kostenlos im Google Play Store erhältlich

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


In diesem neuen Mobile Game messen sich Android-Nutzer in Arena-Games im Kampf um hochwertige Preise. Es geht um Wert-Gutscheine namhafter Partner.

Köln, 19. Mai 2014 - Nurogames freut sich bekanntzugeben, dass das Mobile Game "ARENAFEVER" ab sofort im Google Play Store erhältlich ist.



Der Wettkampf liegt in der Natur des Menschen. Schon in der Antike duellierten sich Gladiatoren in den verschiedensten Disziplinen.



Das Spielprinzip ist so alt, wie die Menschheit selbst. In antiken Arenen treten Spieler gegeneinander an, um herauszufinden, wer der Beste unter ihnen ist. Dabei können sowohl Duelle gegen Freunde, als auch Wettkämpfe gegen fremde Gegner ausgetragen werden.



Hat der Spieler im Alltag nur ein paar Minuten Zeit, kann er ein schnelles Duell gegen einen Freund spielen. Das dient auch gleichzeitig als Übung für die großen Arena-Kämpfe. Bei diesen, sich über mehrere Runden erstreckenden Turnieren, gilt es, neben Ruhm und Ehre sogar echte Preise namhafter Partner zu erkämpfen.



Den Ausgang des Kampfes bestimmt das Ergebnis der detailverliebten Spiele. Dadurch entsteht eine rasante Mischung aus Spaß, Action und Geschicklichkeit. Die Möglichkeit eines realen Gewinnes steigert die Spannung dabei ins Unermessliche.



ARENAFEVER: Wir quizzen nicht - wir kämpfen!



Features

o abwechslungsreiche, rundenbasierte Arena-Games

o Duelle gegen Freunde

o Arenaturniere um in der Hierarchie der Gladiatoren aufzusteigen

o individuelle Gestaltung des eigenen Avatars

o Bis zu 25 offene Spiele

o Ruhmeshalle und Spielstatistiken

o Optimiert für hochauflösende HD-Displays

o echte Preise renommierter Partner als möglicher Turniergewinn



Mehr Informationen über das Spiel: http://www.arenafever.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Jens Piesk (Tel.: +49 (0)221 398 80 840), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 255 Wörter, 2147 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema