info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Micro Focus |

Omega Award: Legacy-Spezialist Micro Focus glänzt erneut mit exzellentem Kundenservice

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Ismaning, 3. April 2006 - Zum fünften Mal in Folge wird Micro Focus, Spezialist für Legacy-Systeme, für seinen hervorragenden Kundenservice mit dem renommierten Omega NorthFace ScoreBoard Award ausgezeichnet. Als besonders gut wird unter anderem auch der elektronische Support der deutschen Niederlassung bewertet.

Die Omega Management Group Corporation analysiert und bewertet seit 1984 regelmäßig technischen Support und Kundenservice. Auf Grund einer Untersuchung von 75 Unternehmen mit über 165 Software-Projekten in unterschiedlichen Branchen wurde Micro Focus erneut für seinen hervorragenden Service mit dem Omega NorthFace ScoreBoard Award ausgezeichnet.

Micro Focus erhält diese Auszeichnung bereits zum fünften Mal in Folge und kann damit seine konsequente Kundenorientierung nachdrücklich unterstreichen.

Beim Telefon-Support erzielte Micro Focus in allen Regionen sehr gute Ergebnisse. Der elektronische Support der deutschen Niederlassung von Micro Focus wurde sogar als herausragend bewertet.

"Legacy-Anwendungen lassen sich nicht Out-Of-The-Box betreiben", erklärt Bernhard Gölitz, Geschäftsleitung Micro Focus in München. "Micro Focus hat dem Support daher schon immer höchste Priorität eingeräumt. Dass dies nun bereits zum fünften Mal hintereinander durch eine neutrale Stelle anerkannt wird, bestätigt unseren Kurs."

Diese Presseinformation kann auch unter www.pr-com.de abgerufen werden.

Micro Focus ist einer der führenden Anbieter von Lösungen für die Entwicklung und den Betrieb von Legacy-Anwendungen auf allen aktuellen Plattformen. Mit Micro Focus können Unternehmen die in ihren vorhandenen Anwendungen abgebildeten Geschäftsprozesse auch in Verbindung mit Technologien wie .NET, Java, XML und Web-Services nutzen. Sie können damit COBOL- und andere Legacy-Applikationen ohne Risiko flexibler und kostengünstiger betreiben. Micro Focus wurde 1976 gegründet und hat seine Hauptniederlassungen in Großbritannien, in den USA und in Japan. Deutsche Niederlassungen bestehen in Ismaning bei München und in Dortmund. Webseite: www.microfocus.com.

Weitere Informationen:

Silke Paulussen
PR-COM GmbH
Sonnenstraße 25
80331 München
Tel. +49-89-59997-701
Fax +49-89-59997-999
Silke.Paulussen@pr-com.de

Heike Braches
Micro Focus GmbH
Carl-Zeiss-Ring 5
D-85737 Ismaning
Tel. +49-89-42094-0
Fax +49-89-42094-444
Heike.Braches@microfocus.com

Web: http://www.microfocus.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Ulrike Glogger, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 234 Wörter, 2103 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Micro Focus lesen:

Micro Focus | 28.09.2009

Micro Focus stattet Studio EE und Server EE Version 6.0 mit Modernization Workbench aus

Micro Focus, der führende Anbieter für Modernisierung, Test und Management von Enterprise-Applikationen, hat die nächste Generation von Studio Enterprise Edition und Server Enterprise Edition vorgestellt. Diese Lösung, mit der Unternehmen ihre En...
Micro Focus | 18.08.2009

Micro Focus stellt Modernization Workbench vor

Mit der Modernization Workbench von Micro Focus können sich Unternehmen einen umfassenden Einblick in die Struktur komplexer, unternehmenskritischer Anwendungen verschaffen. Die Lösung erstellt eine zentrale Knowledgebase für das gesamte Applikati...
Micro Focus | 28.07.2009

Micro Focus schließt die Übernahme von Borland erfolgreich ab

Borland hat sich in den letzten Jahren insbesondere im Markt für Application Lifecycle Management (ALM) einen Namen gemacht. Die Produkte von Borland umfassen Application Testing, Automated Software Quality (ASQ), Requirements Management, Software C...