info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Bundespressestelle Sicher-Stark |

Neu: Sicherheitsbuch zum Schulanfang

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


28.04.14 Der fuehrende Experte in der Gewaltpraevention an deutschen Grundschulen Ralf Schmitz bringt rechtzeitig zur Einschulung sein neues Elternbuch 'Ratgeber zur Schulwegsicherheit' heraus.

Das Buch soll Eltern und Lehrkraeften helfen, die Sicherheit der Schulanfaenger zu erhoehen.

Dieses Buch gibt viele Ratschlaege und To-do-Listen fuer Kinder in der Grundschule.

Eltern koennen mit diesem Buch ihrem Kindergartenkind bereits im Vorfeld viele Verhaltenshinweise und Tipps geben, um die Sicherheit am ersten Schultag zu erhoehen.

Mehrmals jaehrlich werden den Polizeidienststellen Faelle gemeldet, in denen Kinder auf dem Schulweg von Unbekannten angesprochen wurden.

Ratgeber zur Schulwegsicherheit? - der absolute Ratgeber-Hit dieses Fruehjahrs



Nach vielen Gewaltverbrechen und Missbrauch an Kindern und dem damit verbundenen Wunsch der Eltern, die Sicherheit Ihrer Sproesslinge zu erhoehen, hat der erfahrene Autor Ralf Schmitz ein weiteres Buch fuer Eltern und Lehrer herausgebracht.



Mit diesem Thema kommt er bangen Fragen der Eltern nach: Wie schuetze ich mein Kind richtig? Was muss ich alles am ersten Schultag wissen?



Ralf Schmitz, der seit 20 Jahren in der Primarstufe Vortraege und Sicherheitskurse abhaelt, gibt plausible, fuer Nichtfachleute lesbare und in der Praxis umsetzbare Antworten.



Wie viele Eltern stellt der Autor Ralf Schmitz die bange Frage "Ist Ihr Kind sicher?"

und diskutiert den Begriff der "Schulwegsicherheit" mit dem Ziel, Eltern, Erzieher und Lehrer zu sensibilisieren und die Praevention an den Grundschulen zu erhoehen.

Die Staerkung der Selbststaendigkeit und des Selbstbewusstsein der Kinder steht im Vordergrund.



Er will durch sein Buch, das ab Mai in jeder Buchhandlung erhaeltlich ist, Lernimpulse setzen, in emotionaler, sozialer, motorischer und kognitiver Hinsicht. Hier sind die Eltern natuerlich als Vorbildfunktion/ Coach fuer das schulreife Kind gefragt.

Bei der heute ueblichen Fruehfoerderung stehen die kognitiven Faehigkeiten bereits im Vordergrund.

Wichtig ist dem Kind fruehzeitig eine erfuellte Kindheit, intensive Zuwendung, Liebe, Vertrauen und Achtung zu schenken. Kinder brauchen starke Eltern und eine Umgebung, die aus der Einheit von verlaesslicher, klarer Ordnung im Alltag gepraegt ist und sich gleichzeitig daraus und großer Eigenstaendigkeit zusammensetzt, so Schmitz.

Das Schulwegsicherheitsbuch liefert Eltern hierzu viele Anregungen, Tipps, Tricks und wertvolle Anhaltspunkte, die Sicherheit der Schulanfaenger zu erhoehen.





Bestelltipp: http://www.sicher-stark-team.de/shop.cfm





Der Autor:





Ralf Schmitz



Der Autor hat in seiner 20-jaehrigen Berufspraxis mit seinem hochqualifizierten Expertenteam ueber 500.000 Kinder und Eltern geschult und mit einfachen, aber sehr wirkungsvollen Tricks seine Zielgruppe begeistert und sein breit gefaechertes Wissen einfließen lassen. Ralf Schmitz ist bekannt durch zahlreiche Fernsehauftritte, Hoerfunk und Zeitungsberichte. Er gibt regelmaeßig Vortraege und Sicherheitskurse.

Leseproben gibt es gratis unter

http://www.shop-020.de/SicherStark-p44h46s49-Schulwegsicherheit-a.html

Das Buch ist ueberall im Buchhandel sowie ueber den Sicher-Stark-Shop erhaeltlich. Es eignet sich gut für Eltern, Lehrkraefte und ist das ideale Geschenk zur Kommunion oder zum Schulanfang.

ISBN: ISBN: 978-3-9812954-6-7, ISBN E-Book: ISBN: 978-3-9812954-5-0

Webseite zum Buch: http://www.sicher-stark-team.de/shop.cfm



Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Nicole Koch (Tel.: 018055501333), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 483 Wörter, 4069 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Bundespressestelle Sicher-Stark

Gewaltprävention in der Grundschule und Kita, Ihr Erfolg für den Kinderschutz

Mit Gründung der Sicher-Stark-Initiative haben wir uns zum Ziel gesetzt, im Vorfeld etwas zu tun und nicht abzuwarten, bis wieder ein Kind misshandelt, verletzt oder gar getötet wurde. Kinder präventiv vor Gewaltverbrechen und sexuellem Missbrauch zu schützen ist heute äußerst wichtig. Denn die Kleinsten unserer Gesellschaft brauchen unsere besondere Fürsorge. Auch für das Internet mit seinen Risiken gilt: Vorbeugung ist der beste Schutz.

Das Expertenteam

Der Name „Sicher-Stark-Team“ steht für eine der führenden Anbieter auf dem Gebiet der Gewaltprävention an Grundschulen, für moderne, zielgerichtete Kommunikation und hochkarätige Experten. In Deutschland ist Sicher-Stark längst eine feste Größe bei anspruchsvollen Veranstaltungen zum sensiblen Bereich des Kinderschutzes.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Bundespressestelle Sicher-Stark lesen:

Bundespressestelle Sicher-Stark | 30.11.2016

***Hackerangriffe in Deutschland nehmen zu!***

Die Sicher-Stark-Initiative mit Ihren 200 Mitarbeitern, gibt viele Antworten zum Thema, was konkret passiert ist, was wir tun können und wie die Sicherheit beim Familienrouter zukünftig erhöht werden kann. Störung bei der Telekom. Ein paar hun...
Bundespressestelle Sicher-Stark | 03.06.2016

Kindesmissbrauch verhindern

Um Missbrauch zu verhindern, gibt es schon seit Jahren verschiedene Präventionsangebote, die vor allem ein Ziel haben: das Selbstbewusstsein der Kinder aufzubauen und ihnen Handlungsmöglichkeiten an die Hand geben, wenn Eltern nicht in der Nähe ...
Bundespressestelle Sicher-Stark | 23.05.2016

Ralf Schmitz zeigt was man gegen Kindesmissbrauch tun kann ...

Viele Hinweise und Verhaltensvorschläge bekamen Eltern und Erzieher in der Kita der Johanniter-Unfall-Hilfe durch den Missbrauchsexperten Ralf Schmitz. Die Leiterin Frau Liane Riedel hatte in Zusammenarbeit mit dem Sicher-Stark-Team den hochqualifi...