info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Dr. Gestmann & Partner |

„Todesbotschafter“ – filigran gewobener Psycho-Thriller mit erschütternd realistischem Szenario

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Deutschland im Fadenkreuz des islamistischen Terrors. Profilerin Lea Lands ermittelt in ihrem zweiten Fall.


Berlin, 20. Mai 2014. In Berlin geschieht das Unfassbare: Ein Mitarbeiter aus dem engsten Umfeld der Kanzlerin zündet im Sitzungssaal des Kabinetts eine Bombe. Die Tat löst Angst und Schrecken in der Republik aus. Befindet sich Deutschland im Fadenkreuz des islamistischen Terrors? Das BKA ermittelt und findet ein Bekennerschreiben mit einem mysteriösen Zitat.

Lea Lands, die junge Profilerin mit dem Auftrag, die Lebensgeschichte und Motive des Attentäters zu entschlüsseln, taucht immer tiefer in die Welt des Täters und seiner Hinterleute ein. Dabei erkennt sie, dass die Schicksale scheinbar unbeteiligter Personen mit dem Bombenattentat verwoben sind. Die Profilerin gerät selbst in Lebensgefahr. Ein dramatischer Wettlauf gegen die Zeit beginnt.

„Todesbotschafter“ ist der zweite Teil der Trilogie um die Profilerin Lea Lands. Nach „Die Lust des Bösen“ ist der Autorin Cassandra Negra erneut ein anspruchsvoller, mitreißender und subtiler Psycho-Thriller gelungen, in dem Fanatismus, Wahnsinn und ideologische Verblendung fast zur Katastrophe führen. Eine intelligente Tour de Force mit dichter Atmosphäre und filigran gewobenen Handlungssträngen, die tiefe Einblicke in die Seelen und Motive der agierenden Charaktere gewähren. Zudem führt die Autorin die verschiedenen Handlungsfäden geschickt zum grandiosen Showdown. Eine großartige Fortsetzung von „Die Lust des Bösen“.



Cassandra Negra
Todesbotschafter
Jerry Media Verlag 2014
ca. 470 Seiten
ISBN: 978-39523906-3-4
14,95 Euro

Die Autorin:
Cassandra Negra studierte Betriebswirtschaftslehre und promovierte in Politik- und Sozialwissenschaften. Die Autorin, die in Zürich lebt, ist Geschäftsführerin eines Familienunternehmens und arbeitet ehrenamtlich als Hospizhelferin. Nach „Die Lust des Bösen“ ist „Todesbotschafter“ der zweite Teil der Lea Lands-Trilogie von Cassandra Negra.

www.jerrymedia.eu

Web: http://gestmann.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Michael Gestmann, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 191 Wörter, 1552 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Dr. Gestmann & Partner

PR-Agentur


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Dr. Gestmann & Partner lesen:

Dr. Gestmann & Partner | 13.05.2016

Erfolgreich führen, entscheiden und zusammenarbeiten im digitalen Zeitalter

Auch das 6. Symposium der Denkwerkstatt für Manager in Mannheim hatte es - wie schon die Veranstaltungen in den Vorjahren - in sich: 20 Topmanager aus Wirtschaft und Verwaltung diskutierten mit Dr. Martina Nieswandt und Dr. Roland Geschwill, beide G...
Dr. Gestmann & Partner | 11.05.2016

Oncotrition und Cellavent Healthcare GmbH beschließen strategische Partnerschaft

Das in Leipzig ansässige Biotech-Unternehmen Oncotrition GmbH und das Düsseldorfer Healthcare-Unternehmen Cellavent haben jüngst eine strategische Partnerschaft vereinbart. Ziel der Kooperation ist es, gemeinsam neue Produkte zu entwickeln und die...
Dr. Gestmann & Partner | 11.04.2016

Buchneuerscheinung

Bereits Hippokrates kannte die gesundheitsfördernden Effekte der Sauerkirsche und verordnete sie seinen Patienten. Inzwischen bestätigen über 50 Studien den berühmtesten Arzt der Antike. Demnach hat die Montmorency-Sauerkirsche ein hohes therap...