info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
EFI Germany |

Escher & Theiss kauft einen EFI VUTEk LED-Drucker auf der FESPA Digital

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Erste Installation eines Druckers mit LED-Aushärtung und revolutionärer 7 pl UltraDrop-Graustufen-Druckkopftechnologie in Europa


Am ersten Messetag der FESPA Digital haben EFI? und sein langjähriger Kunde Escher & Theiss Digitaldruck einen Vertrag für einen VUTEk® GS3250lx Pro-Drucker mit einer Druckbreite von 3,2 m, LED Cool-Curing-Technologie und der neuen UltraDrop?-Druckkopftechnologie...

München, 22.05.2014 - Am ersten Messetag der FESPA Digital haben EFI? und sein langjähriger Kunde Escher & Theiss Digitaldruck einen Vertrag für einen VUTEk® GS3250lx Pro-Drucker mit einer Druckbreite von 3,2 m, LED Cool-Curing-Technologie und der neuen UltraDrop?-Druckkopftechnologie von EFI unterzeichnet. In ihrer Klasse bietet die UltraDrop-Technologie die branchenweit kleinste Tröpfchengröße in Verbindung mit hervorragender Graustufen-Wiedergabe und präziserer Steuerung für Kunden, die das Optimum an Bildqualität und -schärfe und Druckgeschwindigkeit benötigen.

Das in Bayern ansässige Unternehmen wurde 2008 von Helmut Escher und Alexander Theiss gegründet und hat seit seinem ersten Kauf eines VUTEk-Druckers mit einer Druckbreite 5 m in den darauf folgenden vier Jahren jedes Jahr ein neues VUTEk-Modell angeschafft, wie u. a. 2011 einen Rollendrucker GS5000r. Durch den Kauf der Pace MIS-Software von EFI im letzten Jahr kann Escher & Theiss die Vielzahl der täglich verarbeiteten Aufträge effizienter und mit besserer Kommunikation in allen Abteilungen abwickeln. Dank Pace und seinen Auftragsmanagement- und Abrechnungsfunktionen konnte Escher & Theiss seine unternehmerischen Fähigkeiten festigen, seinen Geschäftserfolg weiter ausbauen und seine Lieferzeiten verkürzen.

"Escher & Theiss hat großartige unternehmerische Fähigkeiten unter Beweis gestellt und ein erfolgreiches Unternehmen mit fachkundigen Mitarbeitern aufgebaut", erklärt Paul Cripps, Vice President für den Vertrieb von EFI im EMEA-Raum. "Wir sind stolz auf unsere starke Partnerschaft und freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit mit Escher & Theiss in den kommenden Jahren."

Nach seinem ursprünglichen Supergroßformat-Drucker, der seit 2008 tagtäglich im Einsatz ist und seither fast zwei Millionen Meter Material bedruckt hat, war es nur ein logischer Schritt zur Aufrüstung auf den VUTEk GS5000r. Denn dieser Drucker mit einer Druckbreite von 5 m ermöglicht eine noch höhere Farbqualität und Produktivität und ist dank der umweltfreundlichen LED-Technologie für eine noch größere Vielzahl von Anwendungen geeignet. "Unser ständig wachsende Kundenstamm stellte immer höhere Anforderungen an die Farbqualität, sodass wir uns 2011 entschlossen haben, unsere Produktivität im Rollendruck durch den Kauf des VUTEk GS5000r für das Großformat auszubauen", erklärt Alexander Theiss, Co-Geschäftsführer von Escher & Theiss. "Die hohen Standards und die Flexibilität der Tinte mit ihrer Weißdruckfunktion haben entscheidend dazu beigetragen, dass wir unseren Umsatz steigern und neue Geschäftsfelder erschließen konnten."

Helmut Escher, Co-Geschäftsführer, fügt hinzu: "Unsere Geschäftsbeziehung zu EFI geht über die reine Drucktechnologie hinaus und erstreckt sich auch auf unser MIS-System, da die Planung ganz entscheidend für unseren Geschäftserfolg ist. Der neue VUTEk GS3250lx Pro lässt sich problemlos in unseren vorhandenen Workflow integrieren und gibt uns die Möglichkeit, unsere Vorlauf- und Lieferzeiten bei gleichzeitiger Wahrung der höchstmöglichen Qualität zu verkürzen. Dank seiner LED-Technologie können wir neue Anwendungsbereiche mit neuen Medien erschließen und unsere Umweltfreundlichkeit und Energieeffizienz erhöhen. Nach Möglichkeit nutzen wir bei Escher & Theiss die Vorteile der Solarenergie. Die Energieeinsparungen dank der neuen Cool-Cure-Technologie des Druckers werden dazu beitragen, dass wir unsere Umweltbelastung weiter verringern können."

Gemäß den Berechnungen im Rahmen des Energieeffizienz-Projekts der Fogra ("Energieeffizienz von Druckprozessen im Bereich des klein- und großformatigen Digitaldrucks") können Anwender jedes Jahr ca. 16.000 ? an Energieverbrauchskosten einsparen. Denn der Energieverbrauch ist ein wichtiger Kostenfaktor für Unternehmen, der den Preis für das Bedrucken von starren und flexiblen Materialien in die Höhe treibt. Auf der FESPA Digital stellt EFI seine Produkte an Stand 110 in Halle B1 aus.

ZUSÄTZLICHE INFORMATIONEN: Das EFI-Logo, Fiery, VUTEk und Jetrion sind eingetragene Marken der Electronics for Imaging, Inc. in den USA und/oder anderen Ländern.BESTColor ist eine eingetragene Marke der Electronics for Imaging GmbH in den USA. EFI und Rastek sind Marken der Electronics for Imaging, Inc. in den USA und/oder anderen Ländern.Colorproof ist eine Marke der Electronics for Imaging GmbH in den USA und/oder anderen Ländern.Alle anderen Produkt- und Warenbezeichnungen sind möglicherweise Marken oder eingetragene Marken der jeweiligen Rechteinhaber und werden hiermit anerkannt.

© 2011 Electronics for Imaging

Nothing herein should be construed as a warranty in addition to the express warranty statements provided with EFI products and services. This news release contains forward-looking statements, that are statements other than statements of historical fact including words such as "anticipate", "believe", "estimate", "expect", "consider", "plan" and similar, any statements related to strategies or objectives of management for future operations, products, development, performance, any statements of assumptions or underlying any of the foregoing and any statements in the future tense. Forward-looking statements are subject to certain risks and uncertainties that could cause our actual or future results to differ materially. For further information regarding risks and uncertainties associated with EFI's businesses, please refer to the risk factors section in the Company's SEC filings, including, but not limited to, its annual report on Form 10-K and its quarterly reports on Form 10-Q. EFI undertakes no obligation to update information contained herein, including forward-looking statements.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 755 Wörter, 5796 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von EFI Germany lesen:

EFI Germany | 16.09.2016

EFI Armor-Klarlack mit Wandfolien von Avery Dennison: auf fünf Jahre verlängerte Einsatzdauer

SGIA Expo (Las Vegas, USA), 16.09.2016 - EFI™ Armor UVF, ein nicht vergilbender, klarer Walzlack, verlängert die Einsatzdauer von strukturierten Wandfolien der Serie Avery Dennison MPI 2600 auf bis zu fünf Jahre. Dies gab Electronics For Imagin...
EFI Germany | 16.09.2016

EFI auf der Labelexpo Americas: Innovationen bei der Inkjet-Etikettenherstellung mit Jetrion und ERP-Workflow

Labelexpo Americas, Rosemont (Illinois, USA), 16.09.2016 - Electronics For Imaging (EFI) präsentiert auf der Labelexpo Americas 2016 Innovationen bei LED-Inkjet-Druckmaschinen, beim Digitaldruck-Workflow und bei Branchenlösungen (ERP), mit denen Et...
EFI Germany | 08.09.2016

Acht "Must See 'Ems Awards" für EFI: Spitze bereits im sechsten Jahr in Folge

Fremont, CA, USA, 08.09.2016 - Ganze acht "Must See 'Ems Awards" kann Electronics For Imaging, Inc. (Nasdaq:EFII) in diesem Jahr auf sich vereinen - mehr als jedes andere Unternehmen. Die "Must See 'Ems", eine der bedeutendsten Auszeichnungen der D...