info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Fitness@Business |

Race Across America: Fitness@Business ist Teampartner des Extremsportlers Stefan Schlegel

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Fitness@Business ist neuer Teampartner des Extremradfahrers Stefan Schlegel und unterstützt dessen Start beim diesjährigen Race Across America, dem mit 4.800 Kilometern härtesten Radrennen der Welt.

Das Race Across America (RAAM) hat sich in den letzten Jahrzehnten zu einem wahren Mythos der Extremsport-Szene entwickelt. Unvorstellbare 4.800 Kilometer mit 30.000 Höhenmetern müssen die Teilnehmer nonstop von der West- bis an die Ostküste der USA auf ihren Rädern bewältigen. Dass es sich dabei um eine der extremsten sportlichen Herausforderungen unserer Zeit handelt, beweist nicht zuletzt die Statistik: Rund 50 Prozent aller Fahrer beenden das Rennen vorzeitig.



Einmal im Leben über die Ziellinie des härtesten Radrennens der Welt zu fahren, ist der Traum vieler Extremradfahrer weltweit. So auch der des Hirschbergers Stefan Schlegel, der sich bereits im Jahr 2012 diesen Traum erfüllte. Damals belegte er als Rookie auf Anhieb den 10. Platz in der Gesamtwertung. In diesem Jahr will Schlegel aufs Podium und den deutschen Rekord brechen, der derzeit bei zehn Tagen liegt.



Um diese Herausforderung zu bewältigen benötigt der 38-Jährige ein starkes Team, das neben Sponsoren auch aus Partnern wie Fitness@Business besteht. Dabei steht die Agentur, die sich durch die Vermittlung von Extremsport-Referenten und der Organisation des Extremsport-Tages in Frankfurt einen Namen gemacht hat, nicht nur mit ihrer Expertise in Deutschland zur Verfügung. Vielmehr ist Teilhaberin und Extremsportbuch-Autorin Iris Hadbawnik Mitglied der USA-Crew und kümmert sich vor Ort um die wettkampfspezifische Ernährung des Athleten sowie des gesamten Teams. "Wer mit so viel Herzblut bei der Sache ist wie Stefan, der sollte mit ganzer Kraft in seinen Zielen unterstützt werden", weiß Hadbawnik. "Daher ist es uns eine große Freude, mit Fitness@Business als Teampartner beim RAAM 2014 mit dabei zu sein."



Weitere Informationen zum Athleten Stefan Schlegel sowie die tägliche Berichterstattung während des Rennens finden Sie im Internet unter: http://www.stefans-race.de oder im Videotagebuch unter: http://www.youtube.com/user/StefansRaceDe



Informationen zu den Dienstleistungen von Fitness@Business finden Sie hier: http://www.fitnessatbusiness.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Iris Hadbawnik (Tel.: 069 38995159), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 303 Wörter, 2400 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Fitness@Business


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Fitness@Business lesen:

Fitness@Business | 31.07.2012

Herausforderung Kilimanjaro: So muss die Besteigung nicht länger ein Traum bleiben

Bis Mitte September hält sie noch an, die aktuelle Besteigungs-Saison am Kilimanjaro. In dieser Zeit versuchen Zigtausende das "Weiße Dach" Afrikas zu erklimmen, aber lediglich die Hälfte davon erreicht tatsächlich den Gipfel. Manche scheitern an...
Fitness@Business | 05.09.2011

Race Across America: Film- und Buchvorstellung der Superlative sowie eine Strategie, die das Leben verändert

Wollen Sie wissen, wie man in nur 11 Tagen einen ganzen Kontinent im Alleingang mit einem Fahrrad durchquert und dabei ständig fitter anstatt müder wird? Wie man die dahinter liegende Strategie auf das normale Leben überträgt und damit die Chance...
Fitness@Business | 25.02.2008

Was Unternehmen von Spitzensportlern lernen können

Pünktlich zu Beginn des neuen Jahres hat Fitness@Business die Dienstleistungen im Bereich Personal-Training ausgebaut. Gemeinsam mit namhaften Experten sowie national und international erfolgreichen (Extrem-) Sportlern bietet Fitness@Business ein br...