info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
UNGRICHT Walzen + Gravurtechnologie |

UNGRICHT-Pionier der Lasertechnik macht sich auf nach Australien

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Einer der Lasergraveure der ersten Stunde ist Christos Papadopoulos. Sechzehn Jahre lang sorgte der passionierte Produktionsgruppenleiter für den erfolgreichen Auf- und Ausbau von UNGRICHT Lasergravurabteilung und leistete derart einen wichtigen Beitrag zur Verfeinerung der Walzengravur. Sein Engagement und Erfolgsdrang sind und waren stets vorbildlich.

Nun folgt Christos Papadopoulos seiner Liebe und wandert aus nach Australien. Allen, die ihn bei UNGRICHT vermissen werden, bleibt der Trost: Im Zeitalter der elektronischen Kommunikation wird Papadopoulos trotz der weiten Ferne mit seinen Freunden leicht Kontakt halten können und UNGRICHT wird er sicherlich auch im Land der Kängurus in Szene zu setzen wissen. Für seine Leistungen für das Unternehmen dankt ihm die gesamte Geschäftsführung.

Die Position des Produktionsgruppenleiters der Lasergravurabteilung übernimmt Thomas Weiß. Der gelernte Maschinenbautechniker wechselte Mitte November 2005 neu ins Unternehmen und wurde in den letzten Wochen intensiv von Christos Papadopoulos eingearbeitet. Unterstützt wird Thomas Weiß in seiner neuen Aufgabe von Michael Hagelstein und dem gesamten Abteilungsteam. Michael Hagelstein, ein exzellenter Fachmann im Bereich der Lasergravur, kann seinerseits auf die Erfahrung einer langjährigen Betriebszugehörigkeit zurückblicken. Gemeinsam
sollte es so der Lasergravurabteilung nicht schwer fallen, den von UNGRICHT gesetzten und von Christos Papadopoulos so erfolgreich verwirklichten hohen Qualitätsansprüchen auch in Zukunft gerecht zu werden.

Kontakt:
A. + E. UNGRICHT GMBH + CO KG
Walzen + Gravurtechnologie
Carmen Kottke
Karstr. 90
41068 Mönchengladbach
Tel.: +49 2161 359-0
Fax: +49 2161 359-100
E-Mail: pr@ungricht.de
www.ungricht.de


Web: http://www.ungricht.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Carmen Kottke, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 173 Wörter, 1420 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von UNGRICHT Walzen + Gravurtechnologie lesen:

UNGRICHT Walzen + Gravurtechnologie | 20.06.2006

UNGRICHT auf der ITM 2006 in Istanbul

Die Messe wird vom 27.06.06 bis zum 02.07.06 im „CNR International Exhibition and Congress Center“ in Istanbul abgehalten. Das Unternehmen „UNGRICHT Walzen + Gravurtechnologie“ wird auf dieser Messe durch die „Teknik Tekstil Mümessillik A. S...
UNGRICHT Walzen + Gravurtechnologie | 03.05.2006

Konzert der etwas anderen Art

Initiator dieser brillianten Veranstaltung ist der Verein der Freunde und Förderer der Musik, der das Projekt „Musik ImHaus“ ins Leben gerufen hat. Laut Veranstalter sollen unkonventionelle Begegnungen mit der Musik außerhalb des Konzertsaals ges...
UNGRICHT Walzen + Gravurtechnologie | 28.04.2006

UNGRICHT: Auftakt zur Anex 2006 in Tokio

So wird auch das Mönchengladbacher Unternehmen A. + E. UNGRICHT GMBH + CO KG auf Stand Nr. A816 der Anex ausstellen. „Bei uns spielen Walzen die Hauptrolle, wir haben den Besuchern der diesjährigen Anex einiges rund um das Thema Walzen und Gravure...