info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Carano Software Solutions GmbH |

Startschuss der Modellversuche zum elektromobilen Car Sharing

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Shared E-Fleet startet in Stuttgart in die Anwenderphase; Einladung zum "Startschuss Modellversuch Shared E-Fleet" mit OB Fritz Kuhn


Wie kann Elektromobilität sinnvoll im Unternehmenskontext eingesetzt werden? Dieser Frage geht das Forschungsprojekt Shared E-Fleet nach, das im Rahmen des Forschungsprogramms IKT für Elektromobilität II vom Bundeswirtschaftsministerium gefördert wird....

Berlin, 22.05.2014 - Wie kann Elektromobilität sinnvoll im Unternehmenskontext eingesetzt werden? Dieser Frage geht das Forschungsprojekt Shared E-Fleet nach, das im Rahmen des Forschungsprogramms IKT für Elektromobilität II vom Bundeswirtschaftsministerium gefördert wird.

Das Konzept: eine Elektrofahrzeugflotte, die sich mehrere kleine und mittlere Unternehmen teilen. So kann der Auslastungsgrad der Fahrzeuge erhöht und ein wirtschaftlicher Betrieb erreicht werden. In mehreren Modellversuchen - unter anderem am STEP Stuttgarter Engineering Park - kommen ab Juni 2014 reale Anwender zum Zug. In den Modellversuchen erproben die Unternehmen den Einsatz einer gemeinsamen Elektrofahrzeugflotte sowie die im Projekt entwickelten IKT-Lösungen.

Als Konsortialführer laden wir Sie zusammen mit dem Fraunhofer IAO herzlich ein, das Projekt Shared E-Fleet kennenzulernen und den Start des Modellversuchs persönlich mitzuerleben:

Startschuss Modellversuch Shared E-Fleet

mit Oberbürgermeister Fritz Kuhn

am Mittwoch, 4. Juni 2014, ab 13.00 Uhr

im STEP Stuttgarter Engineering Park

Gropiusplatz 2, 70563 Stuttgart

Weitere Gesprächspartner sind:

- Prof. Wilhelm Bauer, kommissarischer Institutsleiter Fraunhofer IAO

- Harald Blum, Geschäftsführer STEP Stuttgarter Engineering Park GmbH

- Matthias von Tippelskirch, Geschäftsführer Carano Software Solutions

Bitte teilen Sie Fraunhofer IAO per E-Mail (presse@iao.fraunhofer.de) mit, ob Sie teilnehmen werden. Auf Wunsch schicken wir Ihnen gerne die Presseunterlagen zu.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 181 Wörter, 1606 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Carano Software Solutions GmbH lesen:

Carano Software Solutions GmbH | 16.09.2014

Schadenfall im Fuhrpark? ? Direkt handeln und Sparpotentiale erkennen

Berlin, 16.09.2014 - Berlin, 16.09.2014: Die Carano Software Solutions GmbH hat in ihrer Fuhrpark-Software Fleet+ das Schadenmanagement weiter ausgebaut. Die Vorteile liegen hierbei vor allem in der versicherungskonformen Online-Meldung und in umfas...
Carano Software Solutions GmbH | 20.01.2014

Carano wächst auch 2013 im zweistelligen Bereich

Berlin, 20.01.2014 - Berlin 16.01.2014: Die Carano Software Solutions GmbH aus Berlin blickt auf ein erfolgreiches Jahr zurück. Mit einem Umsatzwachstum im zweistelligen Bereich zieht der Branchenspezialist eine positive Bilanz. Neben der kontinuier...
Carano Software Solutions GmbH | 25.06.2013

Carano bringt neue Fuhrpark-Features und mobile Lösungen auf den Markt

Berlin, 25.06.2013 - Berlin, 25. Juni 2013: Mit Fleet+ hat die Carano Software Solutions GmbH, Berlin, seit vielen Jahren eine professionelle Fuhrpark-Management-Lösung national und international etabliert. Jetzt kommt Fleet+ in einer neuen Version...