info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Zing! Events |

3. Deutsche Mororfußball-Meisterschaft: Fußball und Party in Rieste bei Osnabrück vom 30. Mai bis 1. Juni 2014

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


In der 3. Auflage der Deustchen Moorfußballmeisterschaften kämfen fast 50 Herren-, Damen- und Mixed-Teams am 31. Mai und 1. Juni im Riester Schlamm um die Krone.

Fast 50 Teams kämpfen im Schlamm um die Krone



Rieste / Osnabrück. Sport, Spaß und Party für Besucher und die teilnehmenden Teams verspricht die 3. Deutsche Meisterschaft im Moorfußball. Am 31. Mai und 1. Juni 2014 ist Rieste, Große Wittefelderort 5, im Landkreis Osnabrück wieder der Austragungsort für ein sportliches Event der speziellen Art, zu dem fast 50 Herren-, Damen-, und Firmenteams aus ganz Deutschland erwartet werden.



Den Gewinnermannschaften winkt - separat für Damen und Herren - jeweils der Titel des offiziellen Deutschen Meisters und der damit verbundene Hauptgwinn: Eine Team-Reise zur Moorfußball-Weltmeisterschaft im finnischen Ukkohalla. Erstmals kicken auch in der neu eingeführten Niedersachsenpark-Liga Firmenteams mit viel Spaß um den Sieg und verbinden Teambildung, Betriebsfest und Eigenmarketing, denn wie üblich werden auch wieder einige TV-Teams erwartet.



Gespielt wird bei dem "schmutzigen Vergnügen" mit fünf Feldspielern plus Torwart. Zu einer Mannschaft gehören insgesamt bis zu 20 Mitspieler/innen. Sie können beliebig oft ein- und ausgewechselt werden und sind dafür meistens dankbar, denn dieser Sport ist sehr kraftraubend.



"Come togehter" am 30. Mai mit Grillparty



Am Freitag, den 30. Mai ist Anreisetag der Teams, die sich am Abend zu einer Come-Together-Grillparty treffen. Bei Musik und Selbstgegrilltem können sie sich kennenlernen oder die Erinnerungen aus dem letzten Jahr auffrischen - ein Großteil der Teams war schon im letzten Jahr dabei.



Am Samstag, den 31. Mai eröffnen Sebastian Hüdepohl, Bürgermeister von Rieste, und Veranstalter Karsten Lammers die Deutsche Meisterschaft im Moorfußball mit den Vorrundenspielen. Ab 19.00 Uhr beginnt die "3. Halbzeit" im Festzelt - die öffentliche Party mit "DJane Feelgood", die wie im Vorjahr beim Partyvolk für ausgelassene Stimmung sorgen wird.



Selbst der Internet-Shootingstar "Rentner Udo Bönstrup" möchte sich die Deutsche Meisterschaft im Moorfußball 2014 nicht entgehen lassen. Der von dem 19jährigen Schüler Hendrik Nitsch gespielten Kultfigur, die im Web durch bizarre Kommentare und Interviews zum alltäglichen Leben für einen Hype sorgt, folgen bereits über 60.000 Personen auf Facebook. "Bönstrup" nutzt die Gelegenheit für einen neuen, "schlammigen" Videodreh und wird am Samstag, den 31. Mai dabei sein. Ebenso wie bereits z.B. Gregor Gysi können sowohl Teilnehmer als auch Zuschauer "unverhofft" Interviewpartner des rüstigen Rentners werden.



AWIGoal: Tonnen treffen und gewinnen



Im Begleitprogramm lädt die Abfallwirtschaft Landkreis Osnabrück GmbH (AWIGO) auf dem Moorfußballgelände ab 14.00 Uhr zum AWIGoal-Tonnenschuss-Wettbewerb ein. Dabei mit einem Fußball in eine Mülltonne gekickt werden. Zu gewinnen gibt es für die Ballkünstler und -künstlerinnen verschiedene Sachpreise und kleine Give-Aways.



Am Sonntag, den 1. Juni geht es ab 10.00 Uhr in den Endspurt mit den Finalspielen in den verschiedenen Kategorien. Da wird sich zeigen, wer nach dem anstrengenden Turnier am Vortag noch genügend Kraft und Elan hat, sich auf den obersten Plätzen zu positionieren.



Die Siegerehrungen übernehmen der stellvertretende Landrat Werner Lager, Samtgemeindebürgermeister Dr. Horst Baier, Gemeindebürgermeister Sebastian Hüdepohl, Niedersachsenpark-Geschäftsführer Uwe Schumacher und Juwelier Siegfried Aufderheide sowie Veranstalter Karsten Lammers.



Beim Torwandschießen-Gewinnspiel der AOK gibt es am Sonntag für Jedermann von 10.00 bis 14.00 Uhr VIP-Eintrittskarten für ein Heimspiel von Hannover 96 zu gewinnen.

An allen Tagen ist natürlich auch an das leibliche Wohl der Teilnehmer/innen und Gäste gedacht. Der Austragungsort, Camping- und Parkplätze, Partyzone und alle weiteren benötigten Anlagen liegen direkt beieinander.



Weitere Infos: www.zing-events.org, www.moorfussball.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Karsten Lammers (Tel.: 0 5461 / 958 9697), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 574 Wörter, 4453 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema