info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Syncron International AB |

Bestandsplanung und Lagerverwaltung aus der Cloud

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


EazyStock verlagert die Verwaltung von Lagerbeständen in die Cloud und senkt die Lagerkosten um 30 Prozent und mehr


Mit EazyStock startet jetzt ein neuer Cloud-Service in Deutschland, der auch kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMU) ein professionelles Bestandsmanagement ermöglicht. Hinter EazyStock steht der schwedische Syncron-Konzern, der mit seiner Software...

Düsseldorf/ Stockholm (Schweden), 27.05.2014 - Mit EazyStock startet jetzt ein neuer Cloud-Service in Deutschland, der auch kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMU) ein professionelles Bestandsmanagement ermöglicht. Hinter EazyStock steht der schwedische Syncron-Konzern, der mit seiner Software Unternehmen wie Volvo, Hitachi oder der Deutschen Bahn bei der Steuerung ihrer Lieferkette (Supply Chain Management, kurz SCM) hilft. Als "kleiner Bruder" baut EazyStock auf der bewährten Global Inventory Management-Software von Syncron auf - aber als Cloud-Service, so dass Kunden ohne Investitionen in eigene Hard- und Software ihre Lagerbestände optimieren und dadurch erhebliche Kosten einsparen und gleichzeitig den Service-Level auf ein neues Niveau heben können - und das bereits ab 550 ? im Monat.

"In den meisten Produktions- und Vertriebsunternehmen machen Lagerbestände egal welcher Art, den größten Anteil des gebundenen Kapitals aus", weiß Eric Kuhlenbeck, Sales Executive Central Europe. "Für die Optimierung des Lagerbestands nutzen viele aber noch über Jahre gewachsene Excel-Tabellen - und verschenken damit viel Geld und Flexibilität."

Dabei geht es nicht ausschließlich darum, den Lagerbestand zu senken - Ziel ist es vielmehr, für jeden Artikel den optimalen Bestand zu berechnen, der sich aus Faktoren wie der Umschlagshäufigkeit, Wiederbeschaffungszeiten oder der Verteilung auf verschiedene Läger zusammensetzt. "Man kennt das ja: Das Lager ist voll, aber ein gerade benötigtes Ersatzteil ist natürlich nicht vorrätig", kommentiert Eric Kuhlenbeck. "Mit Eazystock können auch mittelständische Unternehmen ihre Bestandsverwaltung soweit professionalisieren, wie es bisher aus Kostengründen nur Großkonzerne tun konnten. Das spart nicht nur Kosten, sondern sorgt auch für zufriedene Kunden, die auf ihr Ersatzteil nicht warten müssen".

Geschaffen für die Cloud

EazyStock wurde speziell für die Cloud und auf die Anforderungen kleiner und mittlerer Unternehmen aus den Bereichen Fertigung, Groß- und Ersatzteilhandel entwickelt. Es wird als Software-as-a-Service zur Verfügung gestellt und von einem speziellen Team aus Bestandsverwaltungs- und IT-Experten gepflegt. Die Software ist einfach in Betrieb zu nehmen, extrem anwenderfreundlich und vor allem einfach zu verstehen.

Die Lösung ermöglicht eine genaue Bedarfsplanung für Millionen von Bestandseinheiten. Erreicht wird dies durch die Klassifizierung der Artikel in Bedarfstypen aus denen sich der korrekte Planungsalgorithmus ableiten lässt. Mit diesem werden im Anschluss die konkreten Bedarfszahlen für Artikel mit saisonalen, sporadischen oder gleichmäßigen Trends ermittelt. Die Klassifizierung unterliegt dabei einer kontinuierlichen Reklassifizierung über den gesamten Lebenszyklus eines Artikels. Dies gewährleistet, dass die Bedarfsplanung dem Lebenszyklus des Artikels folgt. Erfahrungsgemäß kann EazyStock bis zu 95 Prozent der Bestandseinheiten automatisch planen und ermöglicht Einsparungen von 30 Prozent und mehr.

Über EazyStock

EazyStock ist eine effiziente und einfach bedienbare Prognose-, Bestandsmanagement- und Bestandsoptimierungssoftware die als Cloud-Lösung für kleine und mittlere Unternehmen angeboten wird. Durch Syncrons 15-jährige Erfahrung im Enterprise-Bereich kann eine vollständig ausgereifte Softwarelösung mit sehr attraktiven Margen angeboten werden. www.eazystock.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 436 Wörter, 3617 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema