info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Canasil Resources Inc. |

MAG Silver schließt in Canasils Projekt Salamandra im mexikanischen Bundesstaat Durango Phase-II-Bohrungen ab und entrichtet erste Jahresrate der Optionszahlungen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


MAG Silver schließt in Canasils Projekt Salamandra im mexikanischen Bundesstaat Durango Phase-II-Bohrungen ab und entrichtet erste Jahresrate der Optionszahlungen

Vancouver, 27. Mai 2014 - Canasil Resources Inc. (TSX-V: CLZ, DB Frankfurt: 3CC, 'Canasil' oder das 'Unternehmen') gibt bekannt, dass MAG Silver Corp. (TSX:MAG, NYSE MKT:MVG, 'MAG') die Phase-II-Diamantbohrungen über 6.501 Meter in 12 Bohrlöchern in Canasils Silber-Kupfer-Zink-Blei-Projekt Salamandra im mexikanischen Bundesstaat Durango abgeschlossen hat. Zusammen mit dem Phase-I-Bohrprogramm über 3.609 Meter in 5 Bohrlöchern (über das bereits am 17. März 2014 berichtet wurde) wurden von MAG im Rahmen der Optionsvereinbarung nunmehr insgesamt 10.110 Bohrmeter in 17 Bohrlöchern absolviert. Die Ergebnisse des Phase-II-Bohrprogramms stehen noch aus.

MAG hat außerdem die im Rahmen des ersten Optionstermins am 27. Mai 2014 fällige Jahresrate in Höhe von 150.000 C$ entrichtet. Per 31. März 2014 wurden laut MAG im Rahmen der Optionsvereinbarung insgesamt 2.677.519 C$ in die Exploration des Projekts Salamandra investiert.

Vereinbarung zwischen Canasil und MAG für Projekt Salamandra:

Vereinbarungsgemäß hat MAG zunächst die Option auf den Erwerb von 55 % der Anteile am Projekt Salamandra. Dazu muss MAG 5.500.000 C$ in die Exploration investieren und über einen Zeitraum von vier Jahren insgesamt 750.000 C$ an Barzahlungen leisten. Im ersten Jahr müssen Diamantbohrungen über mindestens 3.000 Meter absolviert und ein Fixbetrag von 1.000.000 C$ investiert werden. Nach Erfüllung der ersten Option kann MAG im Rahmen einer zweiten Option zusätzlich 15 % der Anteile erwerben und seine Beteiligung so auf insgesamt 70 % erweitern. Dafür muss innerhalb von vier Jahren entweder eine NI43-101-konformen Machbarkeitsstudie erstellt und übergeben oder ein weiterer Betrag in Höhe von 20.000.000 C$ in die Exploration investiert werden. Die Investitionsbeträge müssen pro Jahr mindestens 2.500.000 C$ ausmachen.

Über Salamandra:

Das Projekt Salamandra umfasst eine Grundfläche von 14.719 Hektar und liegt 35 Kilometer nordöstlich der Stadt Durango. Von der Stadt Durango aus ist das Projektgelände über asphaltierte Straßen und Schotterstraßen ausgezeichnet zu erreichen. Die bisherigen Explorationsergebnisse aus dem Projekt Salamandra lassen das Potenzial für ein großes, intrusives Massivsulfid-Skarn-/Mantoverdrängungssystem (CRD), das in Karbonatgestein gebettet ist, erkennen. Salamandra befindet sich rund 80 Kilometer nordwestlich der Bergbauregion Sabinas-San Martin, der größten bekannten CRD-Skarn-Lagerstätte mit Silber-, Blei- und Zinkvorkommen in Mexiko. Im Rahmen früherer Bohrungen durchteufte Canasil in einer Hornfelsschicht eine hochgradige Zink- und Silbermineralisierung, von der man annimmt, dass sie dieselbe mächtige Kalksteinformation überlagert, die auch das Grundgestein der benachbarten Minen San Martin-Sabinas, La Parilla und La Colorada darstellt.

Mit seinem Explorationsprogramm wollte MAG die Ausdehnung und Größe des Systems genauer erkunden und Vektoren für die weitere Exploration ermitteln; deshalb konzentrierte man sich bei den Bohrungen auf Zielbereiche, die 200 - 2.000 Meter von den früheren Bohrungen entfernt waren. Zu den Zielbereichen zählten mineralisiertes Intrusionsgestein, Brekzien, Ansammlungen von Erzgängen und mineralisierte Strukturen, die von MAG durch detaillierte geologische Kartierungen, geochemische Probenahmen und Neuauswertungen der von Canasil gesammelten geophysikalischen Daten ermittelt wurden.

Über Canasil:

Canasil ist ein kanadisches Mineralexplorationsunternehmen mit Alleinrechten an umfangreichen Silber-, Gold-, Kupfer-, Blei- und Zinkprojekten in den mexikanischen Bundesstaaten Durango, Sinaloa und Zacatecas bzw. in der kanadischen Provinz British Columbia. Zu den Direktoren und Führungsmitgliedern des Unternehmens zählen Fachleute der Branche, die bereits umfangreiche Erfahrungen in der Auffindung und im Ausbau von erfolgreichen Rohstoffexplorationsprojekten über die Entdeckung bis hin zur Erschließung sammeln konnten. Das Unternehmen führt aktiv Explorationsarbeiten in seinen Mineralprojekten durch und betreibt in Durango (Mexiko) ein Tochterunternehmen. Die dort beschäftigten geologischen Vollzeitkräfte und das Hilfspersonal sind für die Betriebsstätten in Mexiko verantwortlich.

Weitere Informationen erhalten Sie über:

Bahman Yamini

President und C.E.O.

Canasil Resources Inc. 

Tel: (604) 709-0109

www.canasil.com

TSX-V: CLZ

Suite 915 - 700 West Pender Street

Vancouver, BC

Canada V6C 1G8

E-Mail: admin@canasil.com

Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Pressemeldung.

Für die Richtigkeit der Übersetzung wird keine Haftung übernommen! Bitte englische Originalmeldung beachten!


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Canasil Resources Inc., verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 1003 Wörter, 12650 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Canasil Resources Inc. lesen:

Canasil Resources Inc. | 08.11.2016

Canasil Resources Inc.: Orex nimmt Phase-IV-Diamantbohrungen im Projekt Sandra-Escobar im mexikanischen Durango auf

Orex nimmt Phase-IV-Diamantbohrungen im Projekt Sandra-Escobar im mexikanischen Durango auf Vancouver, 7. November 2016 - Canasil Resources Inc. (TSX-V: CLZ, DB Frankfurt: 3CC, Canasil oder das Unternehmen) freut sich, zu berichten, dass Orex Miner...
Canasil Resources Inc. | 01.11.2016

Orex meldet abgeleitete Ressourcenschätzung im Umfang von 33,3 Millionen Unzen Silber für die Lagerstätte Boleras im Projekt Sandra-Escobar im mexikanischen Durango

Orex meldet abgeleitete Ressourcenschätzung im Umfang von 33,3 Millionen Unzen Silber für die Lagerstätte Boleras im Projekt Sandra-Escobar im mexikanischen Durango Vancouver, 31. Oktober 2016 - Canasil Resources Inc. (TSX-V: CLZ, DB Frankfurt: 3...
Canasil Resources Inc. | 28.09.2016

Canasil meldet 118 g/t Silber auf 57 Metern im Projekt Sandra Escobar im mexikanischen Durango

Canasil meldet 118 g/t Silber auf 57 Metern im Projekt Sandra Escobar im mexikanischen Durango Vancouver, 28. September 2016 - Canasil Resources Inc. (TSX-V: CLZ, DB Frankfurt: 3CC, Canasil oder das Unternehmen) freut sich, bekanntzugeben, dass la...