info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Stonesoft |

Mit StoneGate alle Steine aus dem Weg geräumt

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Stonesoft bringt hierarchisch konfigurierte Firewall auf den Markt

Frankfurt am Main, 05. April 2006 – Unternehmensnetze sind komplexe Gebilde, die Zugang zu verschiedensten Segmenten wie Internet, Intranet oder Partnernetzen gewährleisten müssen. Jedes dieser Segmente unterliegt unterschiedlichen Sicherheitsanforderungen, die durch Firewalls voneinander abgegrenzt werden. Die Firewall kontrolliert dabei, welche Datenpakete zwischen den einzelnen Segmenten ausgetauscht werden dürfen und welche nicht. Netzwerk-Security-Spezialist Stonesoft hat nun eine neue Technologie zur Konfiguration seiner StoneGate High Availability Firewall und VPN entwickelt. Und zwar sind die Regeln, nach denen die Firewall ein- und ausgehenden Datenverkehr überprüft, bei StoneGate nun hierarchisch angeordnet. Damit wird die Datenflut sehr viel gezielter kanalisiert und der Datenverkehr insgesamt stark beschleunigt. Die neue Stonesoft Technologie wurde in den USA bereits mit einem Patent ausgezeichnet, in Europa ist der Patentierungsprozess noch im Gange.

Schlaues Regelwerk
Herkömmliche Firewalls führen alle Regeln in einer einzigen, gleichgewichteten Liste. Damit wird jedes eintreffende Datenpaket auf die Konformität zu jeder vordefinierten Firewall-Regel überprüft. Bei der StoneGate Firewall wird jedem Netzwerksegment eine übergeordnete Regel zugeordnet. Die Datenpakete werden zunächst auf die Konformität mit dieser übergeordneten Regel hin überprüft. Nur diejenigen Datenpakete, die mit der übergeordneten Regel konform sind, werden im nächsten Schritt auch mit weiteren Subregeln konfrontiert. Alle anderen Datenpakete werden von vorn herein von dem entsprechenden Segment abgewiesen und an eine andere übergeordnete Regel weitergeleitet. Dadurch verkürzt sich die Durchgangszeit der Daten an der Firewall erheblich.

„Die patentierte Technologie bringt wichtige Vorteile mit sich. Die Anzahl der Firewall-Regeln, mit denen die Datenpakete überprüft werden, kann drastisch reduziert werden. Das beschleunigt die Prozesse. Das Regelwerk ist aufgrund seiner logischen Struktur besser lesbar und viel verständlicher. Wir sind sehr froh darüber, dass wir das Patent erhalten haben. Damit können wir unsere führende Position als innovativer Anbieter innerhalb der Netzwerktechnologie einmal mehr untermauern,“ sagte Ilkka Hiidenheimo, CEO von Stonesoft.

Änderungen auf die Schnelle
Die hierarchische Anordnung der Regeln vereinfacht auch das Management der Firewall. Um für einen bestimmten Netzwerkbereich wie z.B. das hochsensible Research & Development eine verschärfte Sicherheitspolicy durchzusetzen, musste der Administrator bislang das gesamte Regelwerk mit allen Regeln scannen und überarbeiten. Bei StoneGate muss der Administrator nur die Regeln desjenigen Segments, für welches die neue Policy gelten soll, betrachten und ändern.

Skalierbarkeit und Rollenverteilung
Die StoneGate Firewall von Stonesoft ist extrem skalierbar, da die Regeln bis auf n-beliebige Niveaus hierarchisiert werden können. Hinzu kommt, dass die Administratorrechte auf unterschiedliche Segmente beschränkt werden können. Bei der üblichen gleichgeordneten Regelliste hatte ein Administrator automatisch die Berechtigung, alle Regeln zu modifizieren. Bei StoneGate ist es nun möglich, die Administratorrechte dahingehend festzulegen, dass Administratoren nur in einem genau ihnen zugewiesenen Netzwerkbereich Änderungen vornehmen dürfen.

Preise und Verfügbarkeit:
Als Einstiegsgröße bietet Stonesoft die StoneGate High Availability Firewall und VPN als Hardware-Appliance-Cluster zu einem Preis von rund 4.500 Euro. Das Cluster umfasst ein lokales Management sowie zwei Firewall-Aplliances. Erworben werden kann sie über alle akkreditierten Reseller und Stonesoft Partner.

Über Stonesoft
Die Stonesoft Corporation (Börse Helsinki HEX: SFT1V) wurde 1990 in Helsinki, Finnland gegründet und ist ein weltweit agierendes Unternehmen mit Fokus auf Netzwerksicherheit und Business Continuity. Stonesoft verfügt über ganzheitliche Lösungen für die drei Bereiche Sicherheit, Hochverfügbarkeit und Netzwerk-Management. Über 90 Prozent aller Telekommunikationsunternehmen der „Fortune 500“ sowie rund zwei Drittel der international führenden Banken, Wertpapier-Händler und Computer-Hersteller verlassen sich beim Schutz ihrer Infrastrukturen auf Stonesoft. Zu den Kunden zählen unter anderem Allianz, Bank of America, BNP-Paribas, Banco Zaragozano, Lufthansa, Merril Lynch, NASA, NTT, Samsung, Shell Oil, Sonera, Terra Networks, Telefonica Time Warner sowie zahlreiche staatliche Institutionen. Stonesoft beschäftigt weltweit über 250 Mitarbeiter und hat seinen internationalen Unternehmenssitz in Helsinki, Finnland. Darüber hinaus verfügt Stonesoft über regionale Firmensitze in den USA, Japan, Singapur, Hongkong, Australien und Südamerika. In Europa ist Stonesoft auf allen wichtigen Märkten mit eigenen Niederlassungen vertreten, darunter in Deutschland, Großbritannien, Frankreich, Italien, Spanien, Schweden, Norwegen und BeNeLux. www.stonesoft.com

Pressekontakt:
SCHWARTZ Public Relations
Marita Schultz, Stefanie Machauf
Adelgundenstr. 10
D-80538 München
Tel.: 089-211871-36 /-31
Fax: 089-211871-50
E-Mail: ms@schwartzpr.de / sm@schwartzpr.de
Web: www.schwartzpr.de

Web: http://www.stonesoft.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Stefanie Machauf, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 635 Wörter, 5292 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Stonesoft lesen:

Stonesoft | 02.12.2009

Stonesoft weiß, wo die Hacker sitzen

München, 02. Dezember 2009 - Stonesoft (NASDAQ OMX: SFT1V, www.stonesoft.de), innovativer Anbieter integrierter Lösungen für Netzwerksicherheit und Business Continuity, bietet Organisationen noch besseren Schutz für ihre Netzwerküberwachung: Dan...
Stonesoft | 23.09.2009

StoneGate VPN Client kompatibel mit Windows 7

München, 23. September 2009 - Der StoneGate VPN Client von Stonesoft (NASDAQ OMX: SFT1V, www.stonesoft.de), dem innovativen Anbieter integrierter Lösungen für Netzwerksicherheit und unterbrechungsfreie Konnektivität, erfüllt die Kompatibilitäts...
Stonesoft | 04.08.2009

StoneGate SSL-1030: Authentifizierung per Mobiltelefon für das Unternehmensnetzwerk

München, 04. August 2009 - Die StoneGate SSL-1030 von Stonesoft (NASDAQ OMX: SFT1V, www.stonesoft.de), dem innovativen Anbieter integrierter Lösungen für Netzwerksicherheit und unterbrechungsfreie Konnektivität, ist eine neue SSL VPN (Virtual Pri...