info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Freudenberg IT |

Hannover Messe 2006: F-IT stellt adaptives Manufacturing mit SAP xMII vor

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Weinheim / Hannover, 5. April 2006 – Der IT-Dienstleister Freudenberg IT (F-IT) hat die Adicom Software Suite in die Composite Application SAP xApp Manufacturing Integration and Intelligence (SAP xMII) integriert. Diverse Anbindungen an SAP-Systeme sowie das Modul Factory Efficiency sind die Schwerpunkte des F-IT-Messeauftrittes in Halle 16 (Digital Factory), Stand C 03 auf der Hannover Messe vom 24. bis 28. April 2006.

Mit SAP xMII können Unternehmen diverse Datenquellen – beispielsweise ERP-, SCM-, QS- oder MES-Systeme – verknüpfen und die Daten in Echtzeit systemübergreifend auswerten. Die Visualisierungen erfolgen webbasiert. Die Anwender können unabhängig vom Standort über das SAP NetWeaver Portal oder mobile Peripheriegeräte auf die Daten zugreifen. SAP xMII ist gewissermaßen ein Cockpit, das eine Online-Sicht auf die gesamte Produktion ermöglicht. Als einer der ersten Anbieter für Manufacturing Execution Systems (MES) wird F-IT einen standardisierten Adapter für SAP xMII entwickeln.

Durch den Einsatz von SAP xMII und der Adicom Software Suite erhält beispielsweise eine Unternehmenszentrale den Überblick über die Produktion an allen internationalen Standorten. Aber auch Zulieferer und Kunden können bei Bedarf auf das System zugreifen. So werden in Echtzeit Warnmeldungen oder Informationen aus der Lagerverwaltung an Zulieferer gesendet. Kunden können hingegen Daten bezüglich Auftragsstatus oder sonstige Informationen über ihren Login abrufen.

„Adaptive Manufacturing gewinnt mit Blick auf die notwendige Optimierung von Produktionsprozessen immer mehr an Bedeutung. Die flexible Anpassung der Produktion an die Marktbedingungen und eine schnelle Reaktionsfähigkeit – beispielsweise in Ausnahmesituationen – können Wettbewerbsvorteile mit sich bringen. Voraussetzung dafür ist die Zusammenführung aller in der Produktion eingesetzten Systeme mit den entsprechenden Prozessen und den beteiligten Personen. Diese wird durch die Kombination von SAP xMII und der Adicom Software Suite erfüllt“, so Michael Fichtner, Mitglied der F-IT-Geschäftsleitung.

Darüber hinaus werden auf der Hannover Messe auch Integrationsszenarien der Adicom Software Suite mit SAP NetWeaver Exchange Infrastructure (SAP XI 3.0) und SAP NetWeaver Portal (SAP EP 6.0) demonstriert. Die Anbindung über SAP XI 3.0 ermöglicht den Austausch von Daten und Informationen zwischen zwei Systemen. Durch die Anbindung an das SAP EP 6.0 lassen sich alle Daten und Informationen im Portal aktuell anzeigen. Die integrierten Systeme unterstützen sämtliche Abläufe in der Produktion, liefern detaillierte und zeitnahe Informationen und sorgen somit für mehr Transparenz und bessere Leistung.

Außerdem zeigt F-IT auf der Messe das neue Modul Factory Efficiency der Adicom Software Suite. Das Modul ermöglicht ein erfolgsorientiertes Produktionscontrolling. Dazu werden Produktionsdaten gesammelt, extrahiert und mit Hilfe von analytischen Verfahren ausgewertet. So erhalten produzierende Unternehmen Informationen und Daten und können gezieltere Entscheidungen – beispielsweise über die Auslastung von Maschinen, Kriterien für die Produktionsplanung oder auch für neue Investitionen – treffen.

Die Adicom Software Suite wird mittlerweile von mehr als 400 Kunden – vor allem Unternehmen aus der Automobilbranche, der metall- und kunststoffverarbeitenden Industrie, Maschinenbau, Medizintechnik, Handel und Dienstleistung – eingesetzt. Allein im Jahr 2005 konnte F-IT mehr als 40 Kunden für die MES-Lösung gewinnen, beispielsweise Airbus, Allianz Arena, Brose, DHL, M. Jürgensen, Lödige Fördertechnik, Melitta, Miele, Tigges Verbindungstechnik und Knaus Tabbert.

Kurzprofil F-IT-Gruppe
Die Freudenberg IT (F-IT) bietet mittelständischen Unternehmen IT-Dienstleistungen und ist dabei vor allem auf die Branchen Automobilzuliefererindustrie, Handel, Allgemeine Industrie, Flächenfertiger, Logistikdienstleister, Hightech und Sport- und Eventindustrie spezialisiert. Der international tätige Full-Service IT-Dienstleister implementiert, optimiert und betreibt IT-Systeme im SAP-Umfeld und hat mit der Adicom Software Suite eine eigene MES-Lösung (Manufacturing Execution Systems). Mit rund 350 Mitarbeitern an zwölf Standorten in Europa, den USA und Asien erwirtschaftete das Unternehmen im Geschäftsjahr 2005 einen Umsatz von rund 50 Millionen Euro.

Ansprechpartner für die Presse
PR-Agentur der Freudenberg IT KG (F-IT)
c/o verclas & friends kommunikationsberatung gmbh
Peter Verclas
Waldhofer Str. 102
D-69123 Heidelberg
Telefon: +49 (62 21) 82 57 45
Telefax: +49 (62 21) 82 57 49
Internet: http://www.verclas-friends.de
E-Mail: pv@verclas-friends.de



Web: http://www.f-it.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Peter Verclas, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 530 Wörter, 4303 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Freudenberg IT lesen:

Freudenberg IT | 04.09.2008

Hartmut Willebrand neuer Standortleiter der Freudenberg IT in Hamburg

Willebrand bringt rund 20 Jahre Branchenerfahrung mit. Bei der Capgemini Outsourcing GmbH war er von 2006 bis zuletzt als stellvertretender Regionalleiter tätig. Zuvor leitete er dort den Geschäftsbereich Infrastruktur-Management und verantwortete ...
Freudenberg IT | 18.09.2006

F-IT auf der Systems 2006:

Auf dem Stand A1.227 in der SAP-Ausstellergemeinschaft wird der zertifizierte Hosting-Partner seine standardisierten Produktlinien F-IT Compact und F-IT Professional zeigen. In der Linie F-IT Compact werden Systeme mit bis zu 250 Anwendern, in der Li...
Freudenberg IT | 11.09.2006

Miele baut auf Adicom Software Suite als MES-Lösung

Weinheim, 11. September 2006 – Der Haushaltsgerätehersteller Miele setzt am Produktionsstandort Lehrte künftig auf die Adicom Software Suite. Das Manufacturing Execution System (MES) der Freudenberg IT (F-IT) soll die Effizienz und die Transparenz...