info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
comevis GmbH & Co. KG |

Königspaar begeistert bei NRW Besuch und gewinnt spannende Einblicke im Bereich Audio Branding

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Stephan Vincent Nölke trifft König Willem-Alexander und Königin Maximá in Essen


Als Vertreter des Sektors akustische Markenführung, Audiomarketing und Service Design traf Stephan Vincent Nölke, Gründer und Geschäftsführer von comevis, am Dienstag, den 27. Mai 2014, bei einem gemeinsamen Mittagessen das niederländische Königspaar, den Wirtschaftsminister Henk Kamp, die Nordrhein-Westfälische Ministerpräsidentin Hannelore Kraft und weitere Vertreter aus der Wirtschaft. „Es war mir eine große Ehre das Königspaar zu treffen und, wie ich immer sage ‚Klang-Schlüssel öffnen Türen‘“, so Nölke. Insbesondere freut sich der Klangexperte über die neuen Impulse, die ihm das Treffen gegeben hat, „und dass die Unternehmen der Niederlande und NRWs neue Plattformen finden, um sich zu vernetzen.“

Als Vertreter des Sektors akustische Markenführung, Audiomarketing und Service Design traf Stephan Vincent Nölke, Gründer und Geschäftsführer von comevis, am Dienstag, den 27. Mai 2014, bei einem gemeinsamen Mittagessen das niederländische Königspaar, den Wirtschaftsminister Henk Kamp, die Nordrhein-Westfälische Ministerpräsidentin Hannelore Kraft und weitere Vertreter aus der Wirtschaft. „Es war mir eine große Ehre das Königspaar zu treffen und, wie ich immer sage ‚Klang-Schlüssel öffnen Türen‘“, so Nölke. Insbesondere freut sich der Klangexperte über die neuen Impulse, die ihm das Treffen gegeben hat, „und dass die Unternehmen der Niederlande und NRWs neue Plattformen finden, um sich zu vernetzen.“

Seine Majestät König Willem-Alexander und Ihre Majestät Königin Maximá der Niederlande kamen zu einem Arbeitsbesuch nach Nordrhein-Westfalen. Im Mittelpunkt standen die Förderung der gegenseitigen Handelsbeziehungen sowie die Zusammenarbeit in Bereichen wie der Kreativwirtschaft, erneuerbare Energien, Innovation, Beschäftigung und Bildung.

Die Niederlande sind mit einem Gesamtvolumen von 59,5 Milliarden Euro wichtigster Handelspartner Nordrhein-Westfalens. Knapp 3.100 niederländische Unternehmen haben ihren Sitz in NRW und beschäftigen rund 95.000 Mitarbeiter. Mit über 47 Milliarden Euro Direktinvestitionen aus den Niederlanden in NRW, gehören die Niederlande zum größten Investorenland. Etwa jeder zweite der in Deutschland lebenden Niederländer wohnt in NRW.

Die Nordrhein-Westfälische Kreativwirtschaft erzielte bereits in vorherigen Jahren einen Umsatz von rund 36 Milliarden Euro. Auch gehört dieser Teil der Wirtschaft zu einem Bereich, der seine Leistung nicht „einfach mal“ in das günstige Ausland verlagert. „Die Kreativwirtschaft erbringt ihre Leistungen typischerweise sehr standorttreu und hat eine hohe Bedeutung für die sozial-kulturelle Standortentwicklung. Ich freue mich, dass unsere Themen auch wirtschaftspolitisch stärker in den Fokus geraten“, so Nölke.




Über die comevis GmbH & Co. KG

Klang-Schlüssel öffnen Türen

Audio Branding | Service Design | Customer Experience

comevis positioniert Unternehmen akustisch und ist Premium-Anbieter für die auditive Marken- & Service-Kommunikation. Das Portfolio umfasst die Bereiche Audio Branding, Service Design und Customer Experience an allen hörbaren Kontaktstellen. Die von comevis etablierten Profiling-Methoden, verorten Markenwerte und schaffen eine exakte Positionierung. Sie führen auch zu prozessualer Innovation, senken nachhaltig Kosten und schaffen die Voraussetzung für außergewöhnliche Kunden- & Serviceerlebnisse.

comevis liefert Strategie, Kreation und Audio-/Voice-Produktion für Klang- und Dialog-Architekturen.
Zu den Kunden zählen unter anderem AIDA Cruises, Axel Springer, Bayer Pharma, Base, Bosch, Bundesministerium für Familie, Canon/Océ, Condor, Continental, DB Schenker, Deutsche BKK, Deutsche POST DHL, Telekom Deutschland, Hapag-LIoyd, Sparkassen-Versicherung Sachsen, Qiagen, QVC, UniCredit Bank AG, Velux, Yves Rocher.

Gegründet wurde comevis im Jahr 2002 von Stephan Vincent Nölke. Seit 2009 ist er Lehrbeauftragter an der Hochschule der Sparkassen-Finanzgruppe, University-of-Applied-Sciences in Bonn. Für die exakte Markenpositionierung entwickelte Nölke die Methodik des Sonic-Profiling© & Service-Profiling©. Als Fachbuchautor verfasste er „Das 1x1 des Audio-Marketings“, „Das 1x1 des multisensorischen Marketings“ und „Tone of Voice – Wenn Stimme zur Marke wird.


Web: http://www.comevis.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Mirjana Josic, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 434 Wörter, 3594 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: comevis GmbH & Co. KG

comevis positioniert Unternehmen, Marken und Produkte akustisch. Das Portfolio umfasst die Bereiche Audio Branding, Service Design und Customer Experience. Gegründet wurde comevis im Jahr 2002 von Stephan Vincent Nölke. Heute ist comevis ein führender Premiumanbieter, insbesondere für die auditive Marken- und Servicekommunikation. Von der Medienstadt Köln aus arbeitet das comevis-Team für national und international agierende Unternehmen, öffentliche Einrichtungen und Organisationen.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von comevis GmbH & Co. KG lesen:

comevis GmbH & Co. KG | 10.11.2016

e-regio mit neuer Klang-Energie

comevis positioniert den Energieversorger e-regio klanglich neu. Dabei ist die Wahl einer geeigneten Instrumentierung die grundlegende Voraussetzung für ein passgenaues und funktionales Klangkonzept. Im e-regio Klangkonzept verweist eine warme, getr...
comevis GmbH & Co. KG | 10.11.2016

pharma mall’s Audio Branding von comevis erklingt an allen Kontaktpunkten

Im Jahr 2002 wurde das Unternehmen pharma mall von mehreren pharmazeutischen Unternehmen wie zum Beispiel Bayer HealthCare, Novartis oder MerckSerono gegründet und ist als spezieller E-Commerce Dienstleiter tätig. pharma mall etablierte sich mit Ih...
comevis GmbH & Co. KG | 29.09.2015

Sony Mobile - Audio Contact Experience

comevis wurde beauftragt ein erlebbares Acoustic Experience Design für Sony Mobile zuentwickeln.   In dem Projekt galt es die Erfolgsfaktoren Klang, Stimme und Dialog, aus Marken-, Vertriebs- und Servicegesichtspunkten, für den Kunden hörbar in E...