info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Querfurter Hof GmbH |

ENBO.de, die weltweit erste E-Nachhaltigkeits-Boerse startet mit über 5.000 ausgewählten, ausschließlich "nachhaltigen Produkten und Angeboten" und spendet 50% des Gewinns an DZI-Hilfsorganisationen!

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Nachhaltig shoppen kann man bislang vorwiegend im speziellen Einzelhandel vor Ort. Was dort aber oft fehlt, ist eine reichhaltige Auswahl. Und nachhaltige Dienstleistungen lassen sich sowieso nicht im Laden um die Ecke erwerben. ENBO.de setzt ab sofort...

Querfurt (Sachsen-Anhalt), 03.06.2014 - Nachhaltig shoppen kann man bislang vorwiegend im speziellen Einzelhandel vor Ort. Was dort aber oft fehlt, ist eine reichhaltige Auswahl. Und nachhaltige Dienstleistungen lassen sich sowieso nicht im Laden um die Ecke erwerben. ENBO.de setzt ab sofort in Punkto "Nachhaltig Einkaufen" neue Maßstäbe. Schließlich nutzt heute so gut wie jeder E-Business, E-Community oder E-Banking. ENBO.de bietet Konsumenten mit Anspruch deshalb jetzt die erste E-Nachhaltigkeits-Boerse als Vollsortimenter an.

"Wir haben es uns zum Ziel gemacht, ausschließlich Produkte und Dienstleistungen auf ENBO.de anzubieten, die der Nachhaltigkeit entsprechen, also dazu beitragen unseren Kindern und Enkelkindern ein intaktes ökologisches, soziales und ökonomisches Gefüge zu hinterlassen", so Volker Hartmann, Ideengeber und Entwickler dieser neuen Shop-Idee.

Und der Clou: Wer in der E-Nachhaltigkeits-Boerse auf Shoppingtour geht sammelt damit gleichzeitig bares Geld ein, das er einer Hilfsorganisation seiner Wahl spenden kann - ganz automatisch mit jedem Einkauf. Und zwar ganz ohne Extrakosten für den Käufer! "Für jeden Kauf nachhaltiger Produkte, den der User über ENBO.de tätigt, gibt es von den Partner-Shops eine Prämie. Die Hälfte dieser Prämie kann der User dann einer gemeinnützigen Organisation spenden, die er auf ENBO.de selbst auswählt", erklärt Hartmann das Prinzip.

Die Prämie beläuft sich, je nach Shop und Produkt, auf rund ein bis zehn Prozent des Einkaufswerts. Für den Kauf eines nachhaltig aus Naturholz produzierten Spielzeug-Kaufladens für 130 Euro zahlt der Partner-Shop beispielsweise eine Prämie von vier Prozent. Die Hälfte davon, also 2,60 Euro, kann der Käufer einer gemeinnützigen Organisation spenden. Er hat damit nicht nur nachhaltig eingekauft, sondern auch Geld für den guten Zweck erwirtschaftet, das es sonst gar nicht gegeben hätte.

ENBO.de: Nachhaltige Produkte übersichtlich und gebündelt

Auf ENBO.de, der E-Nachhaltigkeits-Boerse finden Verbraucher eine riesige Auswahl nachhaltig produzierter Produkte und Dienstleistungen. Die Bandbreite reicht von Mode- und Freizeitartikeln über Lebensmittel, Waren für Haus und Garten bis hin zu Finanz- und IT-Produkten. Hat man im übersichtlich sortierten Produktsortiment, das kontinuierlich erweitert wird, das gewünschte Produkt gefunden und gekauft, funktioniert die Spende ganz simpel per Klick. Mögen auf den ersten Blick auch nur kleine Beträge zusammenkommen, können User mit ihrem Einkauf doch etwas bewegen. "Veränderungen beginnen doch immer im Kleinen", ist Hartmann überzeugt. "Und wenn viele Menschen zusammen im Kleinen etwas Gutes tun, dann wird letztlich etwas Großes daraus, das die Welt nachhaltig besser macht".

Nachhaltigkeit ist in aller Munde - und immer öfter auch im Einkaufskorb!

Längst meint Nachhaltigkeit weit mehr als nur Recycling-Papier und Bio-Produkte und stellt Konsumgüterindustrie und Handel vor tiefgreifende Veränderungen. Denn Verbraucher achten heute nicht mehr nur darauf, ob Produkte ökologisch unbedenklich sind. Immer mehr Konsumenten interessiert es auch, ob die produzierenden Unternehmen sozial verantwortungsvoll handeln und ökonomisch wirtschaften. Im Zweifel führt die Missgunst bis zum Boykott eines Produktes. Laut aktueller Trendstudie eines großen Versandhändlers vom September 2013 kauft mit 56 Prozent heute bereits mehr als die Hälfte der Verbraucher häufig Produkte, die ethisch korrekt hergestellt wurden.

Nachhaltigkeit bedeutet, dass heutige Generationen nicht auf Kosten der nächsten leben sollen und beginnt letztlich immer mit dem eigenen Handeln. Auf ENBO.de hat jetzt jeder Onlineshopper die Möglichkeit dazu - ohne Stress, und ohne Extrakosten.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 501 Wörter, 3823 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Querfurter Hof GmbH lesen:

Querfurter Hof GmbH | 09.04.2014

OTTOnen.de startet mit ausschließlich "nachhaltigen Produkten" - und spendet 50% des Gewinns an DZI-Hilfsorganisationen!

Querfurt (Sachsen-Anhalt), 09.04.2014 - Aus dem Ursprungsland der Ottonen kommt - rechtzeitig zum Frühling - eine erfrischend neue Idee zum nachhaltigen Onlineshopping. OTTOnen.de hat es sich zum Ziel gesetzt, nur Produkte in den gleichnamigen Shop ...