info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Paket.ag |

Kein Reifenversand von der Stange – Paket.ag setzt auf Kundenservice

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Schifferstadt, 04.06.2014 – Im Zuge des stetig steigenden Preiskampfes unter den Versanddienstleistern werden die Prozesse immer weiter vereinheitlicht und Abläufe im Sinne der Kosteneinsparung optimiert. Viel zu oft geraten dabei jedoch die Kunden aus dem Blick, für welche die angekündigten Optimierungen dann eher eine Verkomplizierung und Bürokratisierung bedeuten.

So auch beim Reifenversand – hier werden zunächst der passende Faltkarton sowie ausreichend Füllmaterial und Packband benötigt. Das klingt weniger nach einem schnellen und kundenfreundlichen Versand. Paket.ag erlaubt seinen Kunden daher vier weitere Varianten, um den Reifenversand ( https://www.paket.ag/Reifenversand/Reifen-versenden::54.html ) auch aus Kundensicht zu optimieren.

Wer den Versand mit Naturmaterialien bevorzugt, der kann auch weiterhin auf die klassische Kartonage zurück greifen. Statt eines kompletten Faltkartons genügt jedoch ein Kartonumschlag oder eine runde Kartonabdeckung. Um die Sicherheit beim Transport weiterhin zu gewährleisten, ist diese Form der Kartonage mit einem robusten Band an den Reifen zu befestigen. Alternativ – und sehr beliebt in Industrie und Handel – kann auch rissfeste Wickel- oder Schrumpffolie verwendet werden. In allen Fällen ist zu gewährleisten, dass der Paketschein offen sichtbar angebracht ist und nicht durch die Verpackung verdeckt wird.

In den detaillierten und hilfreich bebilderten Verpackungshinweisen für den Reifenversand ( https://www.paket.ag/media/pdf/Paket-ag_Reifenversandhinweise.pdf ) weist Paket.ag die Kundschaft auch darauf hin, dass maximal zwei Reifen mit einem Paket versendet werden sollten. Andernfalls würden das Maximalgewicht sowie die Außenmaße für den normalen Reifenversand überschritten und unnötige Zuschläge für Sperrgut und Schwergut anfallen. Wer dennoch auf den klassischen Faltkarton zurückgreifen möchte, sollte auch hier stets darauf achten, dass das Maximalgewicht von 31,5kg nicht durch das verwendete Füllmaterial überschritten wird.

Web: http://www.paket.ag/Reifenversand/Reifen-versenden::54.html


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Stephanie Vogel, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 254 Wörter, 2042 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Paket.ag


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Paket.ag lesen:

Paket.ag | 13.09.2011

Der Paketversand mit der Paket.ag

Gerade wenn man sich nebenbei ein wenig Geld durch den Internethandel verdient, kommt man schnell an den Punkt, wo man einen guten Paketversand durch einen günstigen Paketdienstleister braucht. Selbstverständlich könnte man sich hier an die Anbiet...
Paket.ag | 13.09.2011

Pakete mit der Paket.ag günstig versenden

Nahezu jeder Mensch verschickt regelmäßig Pakete. Aus diesem Grund sind auch viele Leute auf der Suche nach einem Paketdienstleister, der dies möglichst günstig und schnell erledigt. Möchte man Pakete versenden und dafür keinen Cent mehr bezahl...
Paket.ag | 13.09.2011

Pakete versenden

Besonders jetzt zur Weihnachtszeit werden Paketdienste Deutschland häufiger genutzt, als in der restlichen Zeit. Es herrscht ein regelrechter Hochbetrieb bei jedem Paketdienst in Deutschland. Ganz gleich ob bei DPD, über den GLS Paketdienst oder au...