info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Ingenieurbüro Dr.-Ing. Ralf Kremer |

Gefahrstoffmanagement - behördenkonform, aktuell und individuell mit EHQS plus

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


EHQS plus unterstützt Unternehmen bei allen Aufgaben des Gefahrstoffmanagements. Gefahrstoffdaten werden in der Gefahrstoffdatenbank erfasst, die Stoffe mit den relevanten Betriebsteilen verknüpft.

Westerburg im Juni 2014. Das Arbeitsschutzgesetz verpflichtet alle Unternehmen, die Gefahrstoffe im Betrieb einsetzen, Schutzmaßnahmen für den Umgang mit Gefahrstoffen festzulegen, zu dokumentieren und zu überprüfen. Der Gesundheitsschutz der Beschäftigten soll dadurch sichergestellt werden. Ein gut strukturiertes, stets aktuelles und gesetzeskonformes Gefahrstoffmanagement mit EHQS plus bietet Sicherheit und den notwendigen Überblick.



Die Gefahrstoffverordnung regelt den Umgang mit Gefahrstoffen



Innerbetriebliche Abläufe bestimmen, wo und wie Gefahrstoffe eingesetzt werden. Zahlreiche Gefahrstoffe werden an unterschiedlichen Arbeitsplätzen des Betriebes und in verschiedenen Niederlassungen eingesetzt. EHQS plus bietet die Möglichkeit, Gefahrstoffdaten in einer zentralen Gefahrstoffdatenbank zu erfassen und die relevanten Gefahrstoffe mit den Betriebsteilen zu verknüpfen, in denen sie Verwendung finden. So werden gefahrstoff- und belastungsspezifische Informationen nur an einer Stelle im Unternehmen gespeichert und bearbeitet. EHQS plus garantiert den Anwendern durch automatische Datenaktualisierung jederzeit gesetzeskonforme Dokumente und bietet die Möglichkeit individuelle Gefahrstoffverzeichnisse anzulegen.



Datenverwaltung für mobile Endgeräte



Daten die beispielsweise mittels Barcode oder RFID-Chip von einem mobilen Endgerät eingelesen und in der EHQS plus Gefahrstoffdatenbank verwaltet werden sollen, können dazu mittels EHQS mobile importiert oder exportiert werden. Dafür steht dem Anwender eine standardisierte Softwarekomponente für mobile Endgeräte mit dem Betriebssystem Windows Mobile 5.0 oder 6.0 zur Verfügung. Weitere Informationen unter: www.ehqs.de.



Vorteile des EHQS plus Gefahrstoff-Dokumentenmanagementsystems - online alles direkt und schnell verwalten



Sicherheitsdatenblätter und andere zusätzliche Dokumente können über das Dokumentenmanagementsystem dem jeweiligen Gefahrstoff zugeordnet werden. In der Gefahrstoffdatenbank werden die entsprechenden Betriebsanweisungen dazu erzeugt und als Datensätze geführt und bereitgestellt. Um die Aktualität der Betriebsanweisungen immer zu gewährleisten werden diese versioniert verwaltet und über Workflows freigegeben. Dazu werden u.a. Textbausteine und Gefahrensymbole bereitgestellt. Gefahrstoffdaten können in der Gefahrstoffdatenbank erfasst und die Stoffe mit den jeweiligen Betriebsteilen verknüpft werden, in denen sie Verwendung finden. Alle Gefahrstoffmessungen und Ersatzstoffprüfungen werden im Gefahrstoffverzeichnis geplant und deren Ergebnisse dort dokumentiert. Der EHQS Aufgaben- und Maßnahmenplan unterstützt diese standardisierten Vorgänge und verteilt sie an die jeweils Verantwortlichen.



Gefahrstoffmanagement mit EHQS plus im Überblick:



- Gefahrstoffdatenbank zur Erfassung von Gefahrstoffen und deren Inhaltsstoffen

Gefahrstoffdaten mit Inhaltsstoffen

Herstellerangaben

Lieferantenangaben

Zuordnung des Sicherheitsdatenblattes über das Dokumentenmanagementsystem

- Gefahrstoffverzeichnisse für Unternehmensbereiche

Planung und Dokumentation von Gefahrstoffmessungen

Verwaltung von Jahresverbräuchen, Lagermengen

Lagerortverwaltung mit Berücksichtigung des

Zusammenlagerungsverbots

Verwendungszeiträumen u.v.m.

- Erstellung von Betriebsanweisungen für Gefahrstoffe

Einzelbetriebsanweisungen

Gruppen-Betriebsanweisungen

Unterstützung durch Textbausteine

E-Mail Benachrichtigung bei Aktualisierung



Aktuelle CLP/GHS-Verordnungen sind umgesetzt.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Dr. Ralf Kremer (Tel.: +49 (0)2663 - 96 88 460), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 410 Wörter, 4263 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Ingenieurbüro Dr.-Ing. Ralf Kremer lesen:

Ingenieurbüro Dr.-Ing. Ralf Kremer | 09.07.2014

Gefährdungsbeurteilung - maximale Flexibilität mit dem EHQS plus Expertensystem

Gefährdungsbeurteilung mit EHQS plus - Übersicht und Nachvollziehbarkeit per Mausklick statt Loseblattsammlung Westerburg im Juli 2014. Durch die Gefährdungsbeurteilung soll überprüft werden, ob und wenn ja, welche Arbeitsschutzmaßnahmen erfor...
Ingenieurbüro Dr.-Ing. Ralf Kremer | 30.04.2014

Was leistet das Managementunterstützungssystem EHQS plus?

Besser organisiert mit EHQS plus Westerburg im Mai 2014. EHQS plus vereint prozessunterstützende und prozessüberwachende Module. Damit bietet EHQS plus optimale EDV-Unterstützung für alle anfallenden Aufgaben und Pflichten. "Durch die klare Str...
Ingenieurbüro Dr.-Ing. Ralf Kremer | 30.04.2014

EHQS plus Präsentation auf dem Tag der Arbeitssicherheit 2014 in Ramstein

Westerburg Mai 2014. Die Veranstaltung des Landesverbandes Südwest der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV) besteht aus zwei parallelen Fachvortragsreihen und einer begleitenden Ausstellung. Rund 30 Hersteller von Arbeits- und Gesundheit...