info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Advantic Systemhaus GmbH |

Advantic Systemhaus GmbH auf der Messe KOMCOM Süd, Stand H06

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Lübeck. Die Advantic Systemhaus GmbH (Stand H06) präsentiert auf der KOMCOM Süd, IT-Messe für die öffentliche Verwaltung in Karlsruhe, das bei Kommunen seit Jahren bewährte Content Management System (CMS) iKISS in der aktuellen Version 4.1. Darüber hinaus können sich Messebesucher über die neue ganzheitliche e-Government Konzeption iKISS metropolis informieren. Metropolis verbindet Funktionalitäten, Technologien, Integration und Service zu einer harmonischen Gesamtlösung. Mit der Einbindung komplementärer Fachanwendungen und Technologien in iKISS unterstreichen die Lübecker Softwareanbieter ihre fachliche und technische Kompetenz. Die spiegelt sich auch im Advantic Schnittstellenpaket, das iKISS mit allen gängigen Formularservern wie BOL, FJD und Form Solutions verbindet. Das gesamte Schnittstellenpaket wird für 990,00 Euro angeboten, Schnellentschlossene erhalten während der KOMCOM Tage einen zehnprozentigen Messenachlass. Die KOMCOM Süd findet vom 9. bis 11. Mai 2006 in der Neuen Messe in Karlsruhe statt.

Mit der Version 4.1. des Content Management Systems iKISS können Anwender unter anderem barrierefreie Internetauftritte nach der BITV-Vorgabe (Barrierefreie Informationstechnik-Verordnungen) "one Web for all" des Bundes erstellen. Auf barrierefreien Seiten werden alle Informationen so zur Verfügung gestellt, dass weder persönliche noch technische Voraussetzungen des Anwenders einen Zugang erschweren. In Zusammenarbeit mit der enteraktiv GmbH aus Kiel – einem Unternehmen mit Schwerpunkt Beratung und Erstellung barrierefreier Internetauftritte – hat Advantic die notwendigen technischen Voraussetzungen geschaffen, um mit iKISS barrierefreie Internetseiten zu erstellen.

iKISS metropolis – die umfassende eGovernment-Konzeption

Der Anspruch besteht darin, komplette eGovernment-Lösungen auf Länderebene, für Kreise, Kommunen oder Städte zur Verfügung zu stellen. Dazu fungiert iKISS als Integrationsplattform und stellt gleichzeitig die notwendigen Komponenten, Schnittstellen und Technologien zur Verfügung. Die Konzeption iKISS metropolis verbindet anwenderfreundlich „Funktionalität“, „Technologie“, „Integration“ und „Service“ zu einem harmonischen Ganzen. „Funktionalität“ meint hier die Verbesserung der Arbeitsabläufe mit Eigenschaften der Software. Dazu entwickelt Advantic iKISS ständig weiter, zum Beispiel die Funktion Recherche mit semantischen Suchverfahren. Diese kombiniert Werkzeuge der herkömmlichen Textrecherche mit einer themenbezogenen Suche, die unterschiedliche Datenquellen wie Datenbanken oder Filesysteme einbezieht. Mit „Technologie“ ist der konsequente Ausbau der Partnerschaften von Advantic zu komplementären Produkt- und Verfahrensanbietern gemeint. Dabei handelt es sich um Anwendungen wie Dokumentenmanagementsysteme, übergreifende Ratsinformationssysteme, Ausschreibungsmanagement, Personalzeiterfassung, Zugangskontrollsysteme, Public Investment oder GIS-Verfahren. Parallel dazu wird durch Wissenstransfer die „Integration“ unterschiedlicher Anwendungen gefördert. Hierzu bietet Advantic seinen Kunden ein umfangreiches Schnittstellenrepository zur Anbindung an Fremdapplikationen. Mit „Service“ in der metropolis Konzeption versteht Advantic schließlich skalierbare IT-Dienstleistungen, die dem Kunden individuell angeboten werden.

Komplementäre Fachanwendungen und Technologien

Ebenfalls auf der KOMCOM Süd zeigen die Lübecker die Verbindung des Sitzungsmanagement-Systems Session Net von Somacos mit iKISS. Anwender sind damit in der Lage, die Wissensverteilung von Sitzungsmanagement-Informationen in einem Content Management System darzustellen. Weitere Vorteile ergeben sich insbesondere bei der Abbildung einer Single Sign On Authentifizierung für Politikerportale, redundanzfreier Datenhaltung und der Gewährleistung von Barrierefreiheit.

Schnittstellen zu gängigen Formularservern sorgen für mehr Bürgerservice

Formulare sind die normierten Schnittstellen zwischen Bürgern und Verwaltung. Bisher mussten Bürger vielfach „aufs Amt“ kommen, um Verwaltungsakte zu beantragen. Mit der Anbindung gängiger Formularserver BOL, FJD und Form Solutions in iKISS bietet Advantic seinen Kunden einen bürgerfreundlichen Mehrwert: Kommunen oder Landkreise können Formulare im Internet interaktiv zur Verfügung stellen. Die Formulare stehen den Bürgern aufgabenorientiert im Behördenwegweiser zur Verfügung. Alle eingegangenen Formulardaten leitet das Formular-System medienbruchfrei in die bestehenden Fachanwendungen weiter. Und der Bürger mit Internetzugang wird etwas vermissen: Den Gang zum Amt.


Über Advantic Systemhaus GmbH
Die Advantic Systemhaus GmbH aus Lübeck versteht sich als Partner der öffentlichen Verwaltungen. Unsere anerkannte Kompetenz im eGovernment-Bereich basiert einerseits auf langjähriger Projektarbeit und andererseits auf Mitarbeitern mit Berufserfahrung im Verwaltungsumfeld. Die mittlerweile über 530 Installationen in allen Bundesländern bei mehr als 350 Landkreisen, Städten und Gemeinden sowie Institutionen im kommunalen Umfeld stellen einen eindeutigen Erfolgsbeweis dar.

Das marktführende Content-Management-System (CMS) iKISS stellt in Deutschland eine der bekanntesten Anwendungen im umfangreichen eGovernment-Software-Portfolio dar. Das Produkt ist Teil des Gesamtkonzepts iKISS metropolis und bietet damit die Integration von Fachverfahren und zeitgemäßen eGovernment-Technologien in skalierbaren IT-Umgebungen.

Mit iKISS lassen sich Internetauftritte und Intranetlösungen gleichermaßen realisieren. Es deckt die Anwendungsbereiche eines kommunalen CMS ab und erfüllt alle IT-Standards, die jetzt und in Zukunft für den Ausbau zu einer umfassenden eGovernment-Lösung notwendig sind.

Die Advantic unterstützt ihre Anwender von Anfang an bei der Planung, der Realisierung und im täglichen Umgang mit allen Produkten und Technologien. Der Unternehmensphilosophie entsprechend werden die Anwender nicht nur informell betreut, sondern auch beraten und geschult. Hierbei steht neben einem umfangreichen Trainingsangebot auch ein breites Portfolio an Dienstleistungen zur Verfügung.

Die Summe der Erfahrungen und die Advantic-Philosophie garantieren den Kunden und Partnern der Advantic Verlässlichkeit, Fairness und Investitions­sicherheit.


Ihre Redaktionskontakte:

Advantic Systemhaus GmbH
Hans-Peter Sewing
Gutenbergstraße 15
D-23566 Lübeck
Telefon: +49 451 60972-32
Telefax: +49 451 60972-20
eMail: info@advantic.de
www.advantic.de

good news! GmbH
Sven Körber
Kolberger Straße 36
D-23617 Stockelsdorf
Tel: +49 451 88199-11
Fax: +49 451 88199-29
E-Mail: sven@goodnews.de
Internet: http://www.goodnews.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Nadine Lüthje, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 645 Wörter, 5741 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Advantic Systemhaus GmbH lesen:

Advantic Systemhaus GmbH | 01.06.2006

Stadt Pyrmont realisiert barrierefreien Internet-Auftritt mit iKISS

Die Internetseiten der Stadtverwaltung, www.stadt-badpyrmont.de, zeichnen sich jetzt durch Übersichtlichkeit und einfache Bedienbarkeit aus. Zudem wurden sie gemäß der Maxime "one Web for all" nach der BITV-Vorgabe (Barrierefreie Informationstech...
Advantic Systemhaus GmbH | 12.04.2006

Landkreis Peine realisiert neue Homepage mit iKISS von Advantic

Basis ist ein so genanntes Content Management System, das es den Kreishaus-Mitarbeitern ermöglicht, die Seiten ihrer jeweiligen Bereiche selbst zu pflegen. Dieses gewährleistet eine höhere Aktualität und natürlich auch größere Flexibilität. S...
Advantic Systemhaus GmbH | 10.03.2006

Advantic Systemhaus und T-Systems kooperieren

Die flexible Lösung BasisPortal beinhaltet das Content Management System iKISS der Advantic Systemhaus GmbH, das bundesweit in mehr als 350 Kommunen und Landkreisen bereits im Einsatz ist und das von T-Systems entwickelte INAS (Internet Antragssyst...