info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Amdocs |

Amdocs kündigt branchenweit erstes umfassendes Telco-spezifisches Big-Data-Analytics-Portfolio an

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Neues Produkt- und Serviceangebot verbessert die Entscheidungsfindung; umfassende Insight-Plattform reicht bis in das Netzwerk; Data Science as a Service setzt Amdocs Domain-Expertise wirksam ein


ST. LOUIS, 11. Juni 2014 - Amdocs (NASDAQ: DOX), der führende Anbieter von Customer-Experience-Systemen und -Services, hat heute die Ausweitung seiner Big-Data-Analytics-Einsatzmöglichkeiten angekündigt, um der erste Anbieter von umfassenden Telco-spezifischen Big-Data-Lösungen zu werden, die sowohl Business und Operational Support Systems(B/OSS) als auch Netzwerke und Social Media umfassen. Einschließlich neuer Big-Data-Anwendungen, einer umfangreicheren Carrier-Grade Insight-Plattform und Data Science as a Service (DSaaS), ermöglicht das Portfolio von Amdocs Service Providern ihren Datenbestand besser zu nutzen und die Customer-Experience zu verbessern. Die Ankündigung basiert auf Amdocs TeraScale, Amdocs Proactive Care und Amdocs branchenspezifischen BI and Data Warehousing Services. Zudem bezieht sie die kürzlich getätigten Akquisitionen im Bereich Netzwerkoptimierung Actix and Celcite ein, um die Big-Data-Quellen bis in das Netzwerk hinein auszuweiten.
Amdocs Big-Data-Analytics-Angebote umfassen:
• Amdocs Big-Data-Anwendungen: Eine umfassende Reihe von Anwendungen, die zu besserer Entscheidungsfindung und umsetzbaren Empfehlungen führen, um die geschäftlichen Bedürfnisse der Service Provider in den Bereichen Netzwerk-Optimierung, kontextuelles Marketing, Kundenservice und Customer Experience anzusprechen. In der Kategorie Kundenservice bringt Amdocs eine Reihe an innovativen Customer-Network-Experience (CNE)-Anwendungen auf den Markt. Sie kombinieren Daten, die durch die Technologien zur Netzwerkeinsicht gesammelt wurden, mit denen aus anderen wichtigen Quellen, um so Probleme rund um die Customer Experience aufzudecken, die im Zusammenhang mit der Leistung des Netzwerks stehen.

• Amdocs Insight Big-Data-Plattform: Diese umfangreiche Carrier-Grade Plattform behandelt neue Anforderungen der Service Provider, wie die Aufnahme einer Vielzahl von Daten in Echtzeit, voreingestellter Streaming-Konnektoren von Amdocs-eigenen Systemen und einer großen Anzahl an Datenquellen Dritter. Die Plattform beinhaltet ein Telco-spezifisches umfangreiches Kundendaten-Modell, das eigens für den Telekommunikationsmarkt entwickelt wurde, um so nachvollziehbare Analysen zu erleichtern.
• Amdocs DSaaS: Durch die Kombination aus Branchen-Expertise und Data Science liefert Amdocs Service Providern deutlichen Mehrwert, indem es Data-Discovery-Untersuchungen durchführt und situationsspezifische analytische Anwendungen entwickelt. Unterstützt durch Data-Management- und Big-Data-Analytics-Zentren in EMEA, Nordamerika und APAC ermöglicht Amdocs zudem eine Modernisierung des Daten-Managements und bietet Service Providern so die Möglichkeit, Datenaufbewahrung und -Analyse günstiger und effektiver zu gestalten.
• Amdocs BI und Data Warehousing Services: Als Teil seines Technologie-Angebots bietet Amdocs eine große Reihe an Daten-Management-Services; um die Lebenszeit und Effektivität des Data-Warehouse-Systems zu erhöhen. Diese Serviceangebote reichen von individuellen DSaaS bis hin zu vollständig ausgelagerten Managed Services des End-to-End-Prozesses inklusive ETL (extract, transform, load), der Integration, den Tests, der Daten-Lifecycle-Care, der betrieblichen Bedarfsanalyse und dem Erstellen der Geschäftsberichte.

“ Eine erfolgreiche Implementierung von Big Data Analytics hilft Service Providern, den Herausforderungen des aktuell hart umkämpften Marktes zu begegnen. Tiefergehende und zeitnahe Einblicke zu liefern, vermindert nicht nur Ineffizienz und Kosten, sondern verbessert auch die Customer Experience und vermeidet die Abwanderung von Kunden.“, sagt Justin van der Lande, Head of Analytics Software Strategies bei Analysys Mason. “Anbieter, die in der Telekommunikationsbranche zu Hause sind, können den Service Providern besser dabei helfen, die entsprechenden Daten zu finden, zu ordnen und zu analysieren, um die Einsichten und Maßnahmen zu entwickeln, die sie brauchen.“

“Amdocs ist das einzige Unternehmen der Branche, das BSS, OSS und Netzwerkdaten im Kontext versteht und zudem die Geschäftsprozesse der Service Provider genau kennt“, sagt Rebecca Prudhomme, Vice President for Product and Solutions Marketing bei Amdocs. “Unsere erweiterten Ressourcen rund um Big Data Analytics sind in unser Kernportfolio für Customer-Experience-Managementlösungen integriert und erlauben Service Providern damit, ihre Customer Experience zu vertiefen und die Kundenzufriedenheit zu neuen Höchstständen zu führen, während sie gleichzeitig ihre operative Effizienz verbessern.“

Über Amdocs
Amdocs entwickelt und implementiert Software und kombiniert dazu Business Support Systems (BSS) und Operational Support Systems (OSS) mit Service-Plattformen. Amdocs bietet leistungsfähige und innovative Produkte und Lösungen zur Unterstützung einiger der größten Service Provider und Millionen von deren Endkunden.
Neben der Softwareentwicklung in den Bereichen BSS/OSS bietet Amdocs eine Reihe weiterer Services, unter anderem Business Consulting, System Integration, Managed Services und Produkt-Support für Projekte, die Einzellösungen sein können oder auch die größten Transformationsprojekte in der Telekommunikationsindustrie umfassen können. Durch den Einsatz der innovativen Produkte und Lösungen von Amdocs sind Service Provider in der Lage, neue Geschäftsmodelle zu entwickeln, Prozesse zu beschleunigen, ihre Produkte schneller in den Markt einzuführen und sich mit personalisierten Services vom Wettbewerb abzuheben.
Amdocs beschäftigt mehr als 20.000 Mitarbeiter weltweit und betreut Kunden in über 60 Ländern. Das Unternehmen erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2012 einen Umsatz von rund 3,2 Milliarden US-Dollar. Research und Produktentwicklung ist einer der wichtigsten Faktoren der Amdocs-Unternehmensstrategie. Amdocs investiert jedes Jahr mehr als sieben Prozent des Umsatzes im Fiskaljahr in Research und Produktentwicklung. Durch das stetige Investment in diesem Bereich ist Amdocs in der Lage, seinen Kunden innovative Produkte zu bieten, die letztlich auch den Erfolg der Kunden von Amdocs garantieren. 2012 hat Amdocs 242,1 Millionen US-Dollar in Research und Produktentwicklung investiert.

Amdocs’ Forward-Looking Statement
This press release includes information that constitutes forward-looking statements made pursuant to the safe harbor provision of the Private Securities Litigation Reform Act of 1995, including statements about Amdocs’ growth and business results in future quarters. Although we believe the expectations reflected in such forward-looking statements are based upon reasonable assumptions, we can give no assurance that our expectations will be obtained or that any deviations will not be material. Such statements involve risks and uncertainties that may cause future results to differ from those anticipated. These risks include, but are not limited to, the effects of general economic conditions, Amdocs’ ability to grow in the business markets that it serves, Amdocs’ ability to successfully integrate acquired businesses, adverse effects of market competition, rapid technological shifts that may render the Company's products and services obsolete, potential loss of a major customer, our ability to develop long-term relationships with our customers, and risks associated with operating businesses in the international market. Amdocs may elect to update these forward-looking statements at some point in the future; however, the Company specifically disclaims any obligation to do so. These and other risks are discussed at greater length in the Company's filings with the Securities and Exchange Commission, including in our Annual Report on Form 20-F for the fiscal year ended September 30, 2013 filed on December 09, 2013 and our Form 6-K furnished for the first quarter of fiscal 2014 on February 11, 2014.

Pressekontakt:
onechocolate communications
Heike Schubert
Tel: 089 51 73 94 89
E-Mail: heikes@oncechocolatecomms.de





Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Melanie Grasser, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 1001 Wörter, 8025 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Amdocs


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Amdocs lesen:

Amdocs | 11.11.2014

Die universelle SIM-Karte – Traum oder Albtraum für Mobilfunkanbieter?

Die Datenpläne für mobile Geräte sind wieder komplexer geworden, nachdem Apple angekündigt hat, dass im iPad Air 2 eine neue Apple SIM-Karte mit WiFi- und Mobilfunkfunktion vorinstalliert ist. In den USA und in UK können die Nutzer damit flexibe...
Amdocs | 05.11.2014

Deutscher Mobilfunkanbieter nutzt neue Technologie von Amdocs für mehr Effizienz und die schnellere Einführung neuer Services

St. Louis, 05. November 2014 - Amdocs, führender Anbieter von Customer-Experience-Systemen- und Services, gab heute bekannt, dass Vodafone Deutschland nun eine einzige Operational Support Systems (OSS)-Plattform nutzt und damit effizienter und schn...
Amdocs | 14.10.2014

Neue Netzwerk-Cloud-Lösungen von Amdocs ermöglichen flexiblen Service und effizienten Betrieb

  Amdocs Network Cloud Service Orchestrator ist eine neue, offene und Hersteller-unabhängige Lösung, mit der Service Provider komplexe Services mit Virtual-Network-Funktionen (VNFs) unterschiedlicher Hersteller innerhalb weniger Tage anstatt Monat...