info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Konvekta AG |

Die Konvekta AG bekennt sich mit neuen Investitionen zum Standort Barchfeld

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


"Klimatechnik, die neue Wege öffnet" ist ein Werbeslogan der Firma Konvekta AG, die mit Produktion, Vertrieb und Service weltweit agiert. Als Hersteller hochwertiger CO2-Klimaanlagentechnologie rangiert die Unternehmensgruppe ganz weit oben in der Branche und wurde bereits mit dem Wirtschafts- und Umweltpreis ausgezeichnet. Mehr als 500 Mitarbeiter sind weltweit an 6 Standorten tätig. 115 davon am Standort Barchfeld. Barchfeld ist im Unternehmensverbund der Standort mit der höchsten Fertigungstiefe. Mit Thermosystemkomponenten und auch mit kompletten Dachklimaanlagen, z.B. für die Busflotte von Mercedes, beliefert das Barchfelder Werk auch inneneuropäische Endkunden direkt.
Die Konvekta AG, mit Sitz im hessischen Schwalmstadt, investiert in diesem Jahr erneut in ihre Tochterfirma, die Konvekta KKI Kälte- und Klima KG in Barchfeld. Der Mutterkonzern hat eine hohe sechsstellige Summe in neue hochmoderne Maschinen investiert und bekennt sich mit diesem Schritt ganz klar zum Standort Barchfeld und seinen Mitarbeitern, sehr zu Freude des Barchfelder Produktionsleiters Silvio Göring.
Herr Stefan Seeliger, Bereichsleiter der KONVEKTA AG und verantwortlich für Produktion und Logistik, lässt es sich nicht nehmen, die Anlagen persönlich an die Produktion in Barchfeld zu übergeben. Er bemerkt hierzu: „Der Barchfelder Standort bleibt wichtiger Bestandteil der Konzernstrategie. Mit diesen Investitionen und auch mit neuen Ideen und modernen Fertigungsmethoden wird es dem Standort ermöglicht, dem hohen Wettbewerbs- und Preisdruck standzuhalten. Alle Investitionen in diesem und im nächsten Jahr sind darauf ausgerichtet, unsere Produktivität zu steigern, uns in neuen Geschäftsfeldern fest zu positionieren und unsere Kernkompetenzen zu festigen. Die hierdurch zu realisierenden Projekte versetzen uns in die Lage, die geforderte Qualitätsleistung kontinuierlich zu verbessern und unseren Umsatz weiterhin zu steigern.“
Mit der Neuanschaffung einer hochmodernen Blechbearbeitungsanlage und einer neuen Abkantbank rüstet sich der Standort für zukünftiges Wachstum. Die neuen Anlagen runden den vorhandenen Maschinenpark ab. „So können wir in einem hart umkämpften Markt mit immer höheren Qualitätsanforderungen und hohen Wettbewerbsdruck mit höchster Effizienz bestehen“, so Göring.
Zusammen mit diesen Investitionen tragen auch die die Umstrukturierung der Fertigungsabläufe im Werk dazu bei, dass zukünftig Serienteile wie auch individuelle Einzelteile genauso wirtschaftlich und nahezu ohne Werkzeugumrüstungen gefertigt werden können. Immer komplexere Produkte mit zunehmend engen Toleranzvorgaben sollen so termingetreu und zuverlässig hergestellt werden. Die neue Stanzanlage besitzt einen Werkzeugteller, der mit über 200 Werkzeugen bestückt werden kann und einen Maschinentisch, auf dem bis zu 5m lange Blechteile bearbeitet werden können. Diese Innovation setzt nicht nur neue Maßstäbe innerhalb der Unternehmensgruppe, sondern auch in der gesamten Region.
Noch einen weiteren positiven Effekt erhofft sich das Barchfelder Werk von der neuen hochmodernen Technik: „Wir hoffen, dass wir damit auch interessanter für neue Auszubildende werden“, so die Lehrbeauftragte des Werkes, Frau Kristin Steigleder.
Göring spricht ein großes Lob aus in Richtung der Mitarbeiter: “Ohne dieses leistungsstarke, motivierte und erfahrene Mitarbeiterteam, wie es hier am Standort Barchfeld tätig ist, wären diese gravierenden und tief greifenden schnellen Veränderungsprozesse zur Produktivitätssteigerungen nicht umsetzbar. Fast jeder Arbeitsplatz hat sich im laufenden Jahr verändert oder wird kurzfristig neu gestaltet. Diese Aufbruchsstimmung und die schnelle Ergebnisausweisung war ein wichtiges Zeichen in Richtung der Unternehmensleitung - nämlich, dass sich Investitionen in den Standort Barchfeld jetzt und auch in Zukunft lohnen.“


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Claudia Mittelstaedt, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 503 Wörter, 3905 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Konvekta AG

Seit 50 Jahren ist KONVEKTA ein erfolgreicher und innovativer Hersteller von Thermosystemen für Nutzfahrzeuge. Konvekta verfügt über eine umfangreiche Palette hochwertiger Produkte für einen breiten Leistungsbereich. Durch jahrelange Erfahrung und innovative Anwendungen im Bereich der Kälte- Klimatechnik bieten wir eine breite Palette an Standardklimaanlagen und Sonderanfertigungen, die an individuelle Fahrzeugtypen angepasst werden. Selbst für komplizierteste Anforderungen entwickeln wir ausgeklügelte Konzepte und Lösungen, die einfach und überzeugend sind.

Besonderen Wert legen wir auf Funktionalität und Design. Die Wünsche des Kunden bestimmen unser Handeln – Qualität, Sicherheit, Leistung und Funktionalität sind wichtig. Deshalb berücksichtigen wir alle diese Werte bei der Auswahl unserer Original- Zubehörteile.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Konvekta AG lesen:

Konvekta AG | 11.06.2013

Neubau eines Lager- und Logistikzentrums am Standort Schwalmstadt

Auf einem 4.200 Quadratmeter großen Areal im Gewerbegebiet Schwalmstadt baut die Firma KONVEKTA ein neues Lager- und Logistikzentrum mit 2.450 Quadratmetern Stellfläche. In das Gebäude werden neben dem neuen Lagerkomplex auch weitere Produktionsfl...
Konvekta AG | 06.09.2011

Höhere Reichweite mit dem eMobil durch intelligente Klimatisierung

Keine Automobilausstellung mehr ohne Modelle und Prototypen mit alternativen Antrieben. Besonders Fahrzeuge mit Elektroantrieb stehen sowohl bei den unterschiedlichen Fahrzeugherstellern aus aller Welt wie auch bei den Kunden hoch im Kurs. Die A...
Konvekta AG | 06.09.2011

Der richtige Einstieg zum Aufstieg!

Fortschritt sucht Talent, lautet die Devise unter der die Konvekta AG neue Auszubildende sucht und den neuen Jahrgang herzlich begrüßen möchte. Als Hersteller von Thermosystemen für erdgebundene Nutzfahrzeuge ist Konvekta schon seit über 50 Jahr...