info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Raikosoft GmbH |

RS TaskGroup 3.4: Flexible Aufgabenverwaltung und Drag-and-Drop- Kapazitätsplanung

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Komfortable Mehrfachzuweisung, optimaler Überblick über Mitarbeiterkapazitäten und individuelles Reporting


Aufgabenverwaltung soll Unternehmen eine Hilfestellung bei der Organisation ihrer Geschäftsabläufe leisten und nicht zum eigenen Projekt werden. Dies gilt gerade für kleinere und mittelständische Unternehmen, die ihre Geschäftsabläufe effektiv, flexibel...

Ochtrup, 11.06.2014 - Aufgabenverwaltung soll Unternehmen eine Hilfestellung bei der Organisation ihrer Geschäftsabläufe leisten und nicht zum eigenen Projekt werden. Dies gilt gerade für kleinere und mittelständische Unternehmen, die ihre Geschäftsabläufe effektiv, flexibel und transparent planen wollen. Getreu dieser Ausrichtung präsentiert die Raikosoft GmbH auch mit der neuen Version ihrer browserbasierten und plattformunabhängigen Client-/Server-Lösung RS TaskGroup 3.4 neue praxisnahe Funktionalitäten zur effektiven Aufgabenverwaltung und Projektmanagement. Die neue Auslastungsübersicht zeigt auf einen Blick, wie einzelne Mitarbeiter ausgelastet oder eventuell überlastet sind. Die hinterlegbaren unterschiedlichen Arbeitszeiten etwa von Schichtarbeitern oder auch Teilzeitbeschäftigter bieten dabei in einer übersichtlichen Ampelansicht einen schnellen Überblick auf die Auslastung je nach tatsächlich verfügbarer Arbeitszeit des Mitarbeiters. Eine schnellere Aufgabenverwaltung ermöglicht die Multizuweisung, dank der ein Task nun mit einem mal an mehrere Benutzer oder Gruppen zugewiesen werden kann, so dass alle Benutzer oder Gruppen diese Aufgabe übernehmen. Per E-Mail erhalten Aufgabenplaner täglich ein Reporting über Aufgaben im Konfliktstatus und überfällige Aufgaben. Mit benutzerdefinierten Feldern können aufgabenspezifische Eigenschaften - wie etwa Kunden- oder Auftragsnummern - in individuellen Feldern eingewoben werben. Aufgabenrelevante Dateien können nun auch durch Verknüpfungen auf Dateien oder Ordner zur Verfügung gestellt werden, die auf einen entfernten Speicherort, beispielsweise einem NAS, verweisen.

Ampelansicht der Mitarbeiterauslastung

RS TaskGroup 3.4 zeigt in einer eindeutigen Ampelansicht die Belastung oder eventuelle Überlastung der Kapazität einzelner Mitarbeiter. Dabei berücksichtigt diese Auslastungsübersicht die tatsächlichen Arbeitszeiten und Verfügbarkeiten auch etwa von Teilzeitkräften, Praktikanten, Werkarbeitern oder auch Schichtarbeitern. Arbeitspläne können flexibel angelegt werden und bilden so auch den individuellen Schichtplan jedes Unternehmens ab. So lassen sich per Drag-and-Drop mühelos Aufgaben auf die Mitarbeiter übertragen, wobei unmittelbar angezeigt wird, ob der Mitarbeiter an den vorgesehenen Tagen die Aufgabe zeitlich erledigen kann. Ein Ziehen des Auftragsbalkens mit der Maus in der Gantt-Ansicht verteilt automatisch die angezeigte Auslastung, bis der Mitarbeiter von der roten Farbgebung für Überbeanspruchung über die gelbe Warnanzeige in den grünen Bereich wechselt.

Effektive Mehrfachzuweisung

Mit der neuen Funktion zur Mehrfachzuweisung können einzelne Aufgaben direkt verschiedenen Gruppen oder auch Mitarbeitern zugewiesen werden, was die Aufgabenverwaltung enorm vereinfacht. Alle Gruppenmitglieder oder Benutzer sind so für die Erledigung der Aufgabe zuständig. Eine solche Mehrfachzuweisung ist besonders praktikabel bei der Zuweisung von Aufgaben, die von einer Gruppe von Mitarbeitern übernommen werden - etwa der Einsatz an einer Baustelle durch einzelne Teams. Gleichzeitig ermöglicht diese Funktion auch die einfache Formierung von Arbeitsgruppen, ohne gleich eine feste Gruppe einrichten zu müssen. Weiterer Vorteil: Die benötigten Zeiten werden sofort mit den hinterlegten tatsächlichen individuellen Arbeitszeiten und damit der Kapazität der einzelnen Mitarbeiter oder Gruppen abgeglichen. Aufgabenverwalter können so auf einem Blick sehen, ob die Zuständigen die Aufgabe erledigen können. An die Aufgabe geknüpfte Dokumente sind für alle Beauftragten sofort zugänglich. Auch ein einzelner Mitarbeiter kann nach Erledigung der Gesamtaufgabe die Aufgabe für alle Beteiligten als erledigt zurückgeben.

Benutzerdefinierte Felder und verbesserte Informationsmöglichkeiten Bei der Anlegung von neuen Aufgaben lassen sich nun individuelle Zusatzfelder anlegen, welche wichtige Informationen, wie zum Beispiel Auftragsnummern oder Kundennummern aus einer Warenwirtschaft enthalten können. Doch nicht nur benutzerdefinierte Felder tragen dazu bei, dass relevante Daten nun der Aufgabenverwaltung zur Verfügung stehen. Auch die Möglichkeit, Aufgaben mit Dateien zu verknüpfen sind verbessert worden. So lassen sich nun auch Verknüpfungen auf Dateien oder sogar Ordner anlegen, die auf einem entfernten Speicherort bzw. einem NAS zeigen.

Tägliches Reporting

Wichtig für jede Aufgabenverwaltung ist die Kontrolle. Daher versendet RS TaskGroup 3.4 automatisch einen täglichen Report per E-Mail. So haben Anwender jeden Tag einen aktuellen Überblick über Aufgaben im Konfliktstatus und überfällige Aufgaben. Raikosoft liefert ein Standardskript für das Reporting mit, welches sich gerne an die individuellen Bedürfnisse eines Unternehmens anpassen lässt.

Effektive Aufgabenverwaltung und Projektmanagement

Mit RS TaskGroup 3.4 bietet Raikosoft eine für alle Unternehmensgrößen moderne Client-/Server Lösung zur Aufgabenverwaltung, Ressourcenplanung und für das Projektmanagement. Browserbasiert und plattformunabhängig können zu jeder Zeit und von jedem Ort alle Ressourcen des Unternehmens verwaltet und ihr Status kontrolliert werden. Der Server ist sowohl als Inhouse- oder auch als Cloud-Lösung verfügbar. Eine iOS-App und eine Android-App bieten mobile Aufgabenverwaltung auf iPhone, iPad sowie Android-Smartphones und Tablets. Für die Vorgängerversion RS TaskGroup 3.3 erreichte Raikosoft erst vor kurzem den dritten Platz des diesjährigen Innovations-IT-Preis.

Preise und Verfügbarkeit

RS TaskGroup 3.4 ist ab sofort verfügbar. Alle Benutzer mit einem laufenden Updatevertrag erhalten die neuen Funktionalitäten sofort automatisch. Raikosoft bietet Anwendern je nach Bezugsart und je nach Anzahl der User eine attraktive Preisstaffelung. So ist das Produkt auch für eine Nutzung als Projektmanagementtool und damit sowohl für große als auch für kleine Unternehmen interessant. Als Kauflizenz wird RS TaskGroup auf dem Unternehmens-Server zeitlich unbegrenzt, zum Beispiel bei 25 Anwendern für 199 Euro pro Benutzer installiert. Ein Jahr lang erhalten Kunden kostenlose Updates. Als Mietlizenz wird RS TaskGroup zu günstigen Raten für eine gewisse Zeit gemietet. Updates sind für die Dauer der Miete inklusive. Eine Mietlizenz ist bei 25 Anwendern für 16,00 Euro pro Benutzer monatlich erhältlich. Als SaaS-/Cloudlizenz wird die Software gehostet. Es ist keine Installation und damit verbundene anschließende Wartung nötig. Anwender arbeiten immer aktuell mit der neuesten Version. Eine SaaS-/Cloudlizenz ist bei 25 Anwendern für 18,00 Euro pro Benutzer monatlich erhältlich. Alle Preise gelten zzgl. gesetzlicher Mehrwertsteuer.

Weitere Informationen unter http://www.raikosoft.com/


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 834 Wörter, 6868 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Raikosoft GmbH lesen:

Raikosoft GmbH | 07.04.2014

Innovationspreis-IT 2014: RS TaskGroup unter den Top 3 in der Kategorie "Office Management"

Ochtrup, 07.04.2014 - Die Raikosoft GmbH gewinnt mit der Software für Projektmanagement und Aufgabenverwaltung RS TaskGroup den dritten Platz des IT-Innovationspreises 2014. Aus mehr als 5.000 Bewerbern wurde RS TaskGroup für den Sieg in der Katego...
Raikosoft GmbH | 31.07.2013

RS TaskGroup 3.2: Mehr Übersicht, Produktivität und Individualität in Aufgabenverwaltung und Projektmanagement

Ochtrup, 31.07.2013 - Viele Faktoren beeinflussen die Effektivität der Aufgabenverwaltung in Unternehmen. Dazu gehören die Übersichtlichkeit der Darstellung, eine Berücksichtigung aller Aspekte der Ressourcenbuchung, ein schneller Zugriff auf die...
Raikosoft GmbH | 13.05.2013